Autor Thema: BOBO, 8 jähriger Schäferbub sucht ein neues zu Hause  (Gelesen 4558 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 7.484
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: BOBO, 8 jähriger Schäferbub sucht ein neues zu Hause
« Antwort #30 am: 17. Juni 2017, 00:43:32 »
Bobo sitzt schon seit geraumer Zeit - nämlich seitdem er von seiner ersten Pflegestelle weg mußte - kostenpflichtig  in einer Tierpension mit Familienanschluss.
Er ist einerseits ein ganz toller, liebenswerter Hund - andererseits aber unberechenbar. Es hat bereits zwei  Beissvorfälle gegeben - einfach aus dem "Nichts".  Bobo hat z.B. einen Besucher der Tierpension freundlich begrüsst, sich vor ihm auf den Rücken gelegt, sich streicheln lassen (dies auch eingefordert) und plötzlich ohne erkennbaren Grund oder Anlass zugebissen. Und er beisst nicht einfach nur zu sondern er beisst leider mehrfach nach.

Einen geeigneten Platz für ihn zu finden ist -da wir dzt. nicht einmal für problemlose  08/15 Hunde Plätze finden - so realistisch wie ein Lottosechser  :grave:
Es ist  auf Dauer für den Verein nicht leistbar einen Hund dessen Vermittlungschancen bei ein paar minimalen Prozenten liegen kostenpflichtig in einer Tierpension unterzubringen. Da er aufgrund der Vorfälle dort  auch dort leider viel im Zwinger sitzen muß haben wir uns schweren Herzens entschieden ihn wieder nach Lucenec zurückzubringen.

Offline bluedog

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.731
  • Je oller, je doller.... ;-))
    • http://hundeseniorenparadies.webnode.at
Re: BOBO, 8 jähriger Schäferbub sucht ein neues zu Hause
« Antwort #31 am: 17. Juni 2017, 09:14:28 »
ach mensch.... dummer bub, verdirbt sich selbst alle chancen....         
das ist sehr traurig, wenn es keine andere lösung gibt....          :icon_e_sad:
.
Sei nett zu Tieren, du könntest selbst eins sein.

Offline Renate058

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.939
  • Geschlecht: Weiblich
Re: BOBO, 8 jähriger Schäferbub sucht ein neues zu Hause
« Antwort #32 am: 17. Juni 2017, 09:18:18 »
Schade aber es ist verständlich dass der Verein sich die Tierpensionskosten auf unbestimmte Zeit nicht leisten kann.

Ja Margit hat recht, wirklich schade dass Bobo seine Chancen nicht genützt hat  ;(

Offline Andrea_Luka

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.986
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fledermausbesitzerin + Justus im Herzen
Re: BOBO, 8 jähriger Schäferbub sucht ein neues zu Hause
« Antwort #33 am: 17. Juni 2017, 15:05:27 »
Ich denk mir auch, dass der Verein halt leider keinen Goldesel hat, und um das Geld das die TP kostet, können z.b. einige andere Hunde kastriert werden und so ganz viel Tierleid verhindert werden! Traurig diese Entscheidung treffen zu müssen, aber auch ich halte sie für die richtige!
Alles Gute Bobo! Zumindest in Nitra schafft es Eva doch mit viel Zeit immer wieder, schwierigen Hunden Vertrauen einzuflößen, und irgendwann bekommen sie dann noch eine Chance, die sie wirklich nutzen können. Ich wünsch ihm von Herzen, dass es für ihn nochmal besser wird, und er dann bereit ist!

Offline andy und sabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.919
  • Geschlecht: Weiblich
Re: BOBO, 8 jähriger Schäferbub sucht ein neues zu Hause
« Antwort #34 am: 18. Juni 2017, 12:26:13 »
Ist Bobo nicht auf einen Pflegeplatz gerade? Soviel ich mitbekam hat er doch eine ps bekommen....

Offline Mimi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 3.761
  • Geschlecht: Weiblich
Re: BOBO, 8 jähriger Schäferbub sucht ein neues zu Hause
« Antwort #35 am: 18. Juni 2017, 15:15:22 »
Ist Bobo nicht auf einen Pflegeplatz gerade? Soviel ich mitbekam hat er doch eine ps bekommen....

Er ist seit Mitte März kostenpflichtig in einer Tierpension in Oberösterreich untergebracht, nachdem die PS in Wien nicht mit ihm zurecht gekommen ist.

Er bekommt in den nächsten Tagen Besuch von einer Interessentin mit viel Hundeerfahrung. Mal schauen ob es klappt und wir ihm die Rückfahrt nach Lucenec ersparen können.
FELICITAS mit Nitrahund Mimi und Oldie Davin "Ady"  für immer im Herzen
Hundevermittlung - Tel. 0699 17247935

Offline andy und sabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.919
  • Geschlecht: Weiblich
Re: BOBO, 8 jähriger Schäferbub sucht ein neues zu Hause
« Antwort #36 am: 18. Juni 2017, 20:44:43 »
Danke für die Antwort.....Dann drüclen wir alles das es klappt. :113:

Offline Mimi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 3.761
  • Geschlecht: Weiblich
Re: BOBO, 8 jähriger Schäferbub sucht ein neues zu Hause
« Antwort #37 am: 24. Juni 2017, 10:11:50 »
Bobo sitzt schon seit geraumer Zeit - nämlich seitdem er von seiner ersten Pflegestelle weg mußte - kostenpflichtig  in einer Tierpension mit Familienanschluss.
Er ist einerseits ein ganz toller, liebenswerter Hund - andererseits aber unberechenbar. Es hat bereits zwei  Beissvorfälle gegeben - einfach aus dem "Nichts".  Bobo hat z.B. einen Besucher der Tierpension freundlich begrüsst, sich vor ihm auf den Rücken gelegt, sich streicheln lassen (dies auch eingefordert) und plötzlich ohne erkennbaren Grund oder Anlass zugebissen. Und er beisst nicht einfach nur zu sondern er beisst leider mehrfach nach.

Einen geeigneten Platz für ihn zu finden ist -da wir dzt. nicht einmal für problemlose  08/15 Hunde Plätze finden - so realistisch wie ein Lottosechser  :grave:
Es ist  auf Dauer für den Verein nicht leistbar einen Hund dessen Vermittlungschancen bei ein paar minimalen Prozenten liegen kostenpflichtig in einer Tierpension unterzubringen. Da er aufgrund der Vorfälle dort  auch dort leider viel im Zwinger sitzen muß haben wir uns schweren Herzens entschieden ihn wieder nach Lucenec zurückzubringen.

Bobo sollte am Sonntag mit Katka zurück nach Lucenec fahren.

Gestern haben mich die Leute von der Tierpension in Oberösterreich angerufen, dass sie es nicht über's Herz bringen, Bobo zurückzuschicken. Sie haben viel mit ihm gearbeitet, er hat durchaus Fortschritte gemacht und das soll nicht zerstört werden.
Das Angebot, dass er als Pflegehund und nicht als Pensionshund bleiben darf, ist wirklich sehr grosszügig und zeugt von absoluter Tierliebe. Ich war überwältigt ! Manche werden es auf Facebook schon gelesen haben, aber ich möchte, dass sich auch diejenigen die nicht auf FB sind, mitfreuen können.

Natürlich soll nach wie vor eine passende Pflegestelle oder noch besser Fixplatz gesucht werden. Aber es besteht kein Zeitdruck, denn wenn Bobo dort auszieht, dann muss einfach alles passen.
FELICITAS mit Nitrahund Mimi und Oldie Davin "Ady"  für immer im Herzen
Hundevermittlung - Tel. 0699 17247935

Offline Samymaus

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 449
  • Geschlecht: Weiblich
Re: BOBO, 8 jähriger Schäferbub sucht ein neues zu Hause
« Antwort #38 am: 24. Juni 2017, 11:44:08 »
Wow  :113:
Vielen Dank an die Oberösterreicher für ihr großes Herz!!

Offline Tamara-Louisa

  • Nitra-Helfer
  • Mops
  • ******
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Weiblich
Re: BOBO, 8 jähriger Schäferbub sucht ein neues zu Hause
« Antwort #39 am: 24. Juni 2017, 11:46:20 »
Ich bin der Familie sehr sehr dankbar, das ist nicht selbstverständlich... auch dass sie viel mit ihm arbeiten ist nicht selbstverständlich...

Ich hoffe Bobo macht weiterhin Fortschritte und wird bald von seinen Leuten entdeckt...
Liebe Grüße,
Tamara

Ein Hund gehört niemanden.
Nur seine Fähigkeit zur Freundschaft und seine Möglichkeit zu lieben
erlauben ihm zu verschenken,
was niemandem gehört.
(Maja Meike Nowak)

Offline marylou

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Weiblich
Re: BOBO, 8 jähriger Schäferbub sucht ein neues zu Hause
« Antwort #40 am: 24. Juni 2017, 12:38:08 »
Das nenne ich mal eine echt große Tierliebe,dass Bobo als Pflegehund bleiben darf und hoffe,dass er seine Chance nützt.
Danke ihr habt euer Herz am rechten Fleck und du Bobo bitte nütze deine Chance,denn so eine bekommst du so schnell nicht wieder.

Offline dackelbein

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.881
  • Geschlecht: Weiblich
Re: BOBO, 8 jähriger Schäferbub sucht ein neues zu Hause
« Antwort #41 am: 24. Juni 2017, 19:34:42 »
Das ist echte, gelebte Tierliebe. Danke der tollen Familie. :-* :53: :53: :53:
Bobo weiß ja nicht was ihm da in letzter Minuter noch erspart blieb. Zurückschicken wäre sehr bitter für ihn gewesen.
LG
Brigitte
Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, daß Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich dafür, daß Dein Gewissen so schlecht ist, daß sie Dir nicht mehr schmeckt.

Offline robin67

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Männlich
Re: BOBO, 8 jähriger Schäferbub sucht ein neues zu Hause
« Antwort #42 am: 25. Juni 2017, 07:50:10 »
Tausend Dank!  :41: :41: :41: :41:
Bobo nütze Deine Chance.......