Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Nitra- und Lucenecfahrten / Nitrafahrt 21.10.2017
« Letzter Beitrag von Anna am Heute um 00:15:45 »
Gleich vorweg: heute gibt es keine "Käfigfotos" - einerseits hat es den ganzen Tag geschüttet und viele der Hunde waren in den Hütten bzw. Containern verkrochen, andererseits wurde im Auffanglager in  Nitra von unserer supertollen Vereinstierärztin Susi Hubmer die zumindest 2 x im Jahr auf eigene Kosten   am Fliessband Rüden und Katzen kastriert und war dies  ohnehin Stress pur für die Hunde. Da wollten wir nicht noch ein Schäuflein drauflegen  :not:
Petra Hasi's Lebensgefährte Heli hat heute wieder einen großen Bus voller Spenden nach Nitra gebracht und allein für das Ausladen und Schlichten unter dem Abladeplatz vor dem Auffanglager mit Dach damit die wirklich tollen Spenden nicht nass werden (obwohl super verpackt)  haben wir sicher fast eine Stunde gebraucht.

Ausserdem mußten wir dazuschauen dass wir die "neuen" Hunde - im permanten Regen  und den schlechten Lichtverhältnissen fotografieren da es ja leider auch  schon sehr zeitig finster wird. Und es waren auch heute wieder viele neue Hunde - zwar nicht so viele wie die letzten beiden Male aber doch.  Grund dafür ist aber nicht dass die Hunde "weniger" werden sondern dass einfach nicht alle Hunde die einen Platz brauchen aufgenommen werden können da einfach kein Platz ist  :not:
Aus der Tötung wurden wieder kleine Hunde geholt - die "Grösseren" mußten, wieder einmal  :grave: - zurückgelassen werden .... der Tötungsarzt hat sich bereit erklärt bis nächste Woche mit der Einschläferung zu warten (u.a. zwei Schäfermischlinge, zwei Labradormischlinge und noch einige mehr) aber wenn Eva nicht umschichten kann damit Platz geschaffen wird, werden diese Hunde nächste Woche sterben  :grave:
Wir haben heute sooo süsse, viele davon extrem menschenbezogen und anhänglich, Hunde fotografiert. Einige davon haben sich extremst angebiedert (u.a. eine kleine Dackelmixhündin aus der Tötung die anfänglich nur gezittert hat, nachdem ich mich zu ihr auf den Boden gesetzt hab aber versucht hat sich unter meiner Jacke zu verstecken) und es ist jedes Mal schrecklich und tut total weh sie nach dem Fotografieren wieder in den Käfig zu setzen. Man kommt sich wie ein kalter  Verräter vor....
Fotos der "Neuen" gibts morgen da mir jetzt schon die Augen zufallen ....
2
Ernährung / Re: Aufpäppeln - aber richtig ??
« Letzter Beitrag von Branca am Gestern um 23:39:45 »
Enteroferment oder diadog sind jedenfalls gute Mittel ohne Chemie ,die den Kot festigen! Nutze ich beides und kann es nur empfehlen.Es gibt auch Rinderfettpulver das man über das Futter streuen kann ,ganz fein gemahlen.Fett ist der Hauptenergielieferant für den Hund ,wenn er zu wenig davon bekommt ,wird er immer von den Kohlenhydraten zehren und nimmt sehr langsam oder gar nicht zu .Deshalb die Kombi Fett plus Kohlenhydrate.MAnchmal müssen Hunde halt recht flott zunehmen ,wenn sie zu untergewichtig sind für eine nötige OP bespielsweise ,da hat sich das recht bewährt.Ich barfe dann aber auch und füttere richtig fettes Fleisch plus Kartoffel oder Nudeln oder Süßkartoffeln  und Obst/Gemüse.
Schafmilchjoghurt ist besser als Kuh aber nicht so gut wie Ziege also mittendrin.,
3
Fixplatz gesucht "wuff" / Re: LUNA (früher Malenka) sucht eine liebe Familie
« Letzter Beitrag von claudianet am Gestern um 21:41:16 »
wunderschöne bilder von einer "goldenen herbstfarbenmaus"  :))
4
Endlich daheim / Re: DONNY & SMILEY & CLOONEY
« Letzter Beitrag von claudianet am Gestern um 21:39:39 »
so so ... die fellnasen müssen sich ihr futter vom acker holen, weil es daheim wahrscheinlich kaum etwas gibt  :24:
5
Fixplatz gesucht "wuff" / Re: LUNA (früher Malenka) sucht eine liebe Familie
« Letzter Beitrag von julia1405 am Gestern um 21:25:52 »
Oh sie ist so eine hübsche Maus. Die Fotos sind wirklich toll geworden  :8:
6
Tierhimmel / Re: vergeblich gehofft.......
« Letzter Beitrag von Coonies am Gestern um 21:19:20 »
RIP schöne Bella  :kerze:  :53: :53: :53:
7
Fixplatz gesucht "wuff" / Re: LUNA (früher Malenka) sucht eine liebe Familie
« Letzter Beitrag von Sita am Gestern um 21:18:50 »
herbstimpressionen von Luna: 



















in der hundeschule macht sie voller eifer mit, nur heute hat's ihr schon ein bisschen zu lang gedauert,
da nützte sie die gelegenheit, wieder mal den platz zu erkunden (wobei die anderen hunde für sie nicht
interessant waren, wichtig war ihr die kontrolle, ob denn der zaun wirklich dicht ist. sie weiß ja, dass sich
dort - zum glück meistens außerhalb - öfters hasen oder fasane tummeln...), kam aber dann zu mir zurück,
weil's nix zu jagen gab  :4:

generell wird Luna immer braver und aufmerksamer  :8:


8
Gesundheit / Re: MDR 1Defekt
« Letzter Beitrag von Teddy am Gestern um 20:56:21 »
Lieb von dir, danke, doch diesen Artikel hab ich auch gefunden. Ich habe gehofft dass hier jemand einen Hund mit dem diagnostizierten Defekt hat und der ebenfalls solche Probleme mit der Verdauung hat wie meiner. Am Montag fahre ich mal zu meinem TA und frage ihn, ob er Erfahrung mit dem Defekt hat. Hoffentlich, denn er war mal in der Forschung. Würde mich aber trotzdem über berichte von euch freuen.
9
Haben Elisa und Nimbo es geschafft?
10
Super!!! Danke an die Pflegestelle!!!
Seiten: [1] 2 3 ... 10