Autor Thema: Mokus - kleiner Spitzmix braucht "helfende menschliche Pfoten"  (Gelesen 3880 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 1.664
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen Lea, Rocky & Sarik
Mokus, 8 Jahre alter Spitz/Sheltiemixrüde, derzeit noch in der Tierklinik Vösendorf, die er allerdings bereits verlassen könnte.
Er wurde operiert, anlässlich der Operation auch gleich kastriert und ist nun auf der Suche nach einer Pflegestelle wo er sich in Ruhe erholen kann.
Er ist ein eher schon gemütlicher Hund der weder mit Artgenossen beiderlei Geschlechts noch mit Katzen ein Problem hat.

Anna schrieb bereits über ihn:

Da eigentlich keine Woche mehr vergeht wo wir nicht einen Notfall übernehmen müssen hier das nächste Sorgenkind.....

MOKUS ein ca. 8 Jahre alter Sheltie/Spitzmixrüde der im Schockzustand gefunden wurde. Der Besitzer konnte realtiv rasch ausgeforscht werden, jedoch war lediglich der Sohn der Familie zu Hause und seine Eltern auf Urlaub in der Hohen Tatra.... Telefonische Rücksprache mit den Besitzern - diese waren nicht bereit für irgendwelche Kosten für medizinische Behandlung aufzukommen und haben sich schlussendlich nur bereit erklärt für die Einschläferung zu bezahlen. Traurig wenn man sich zwar einen, sicher nicht günstigen, Urlaub leistet aber für sein Tier grad einmal bereit ist für dessen Tod zu bezahlen  :beee:

Wurde ursprünglich angenommen dass Mokus überfahren wurde, hat sich bei genauer Untersuchung herausgestellt dass er angeschossen wurde, genauer gesagt wurde sein Oberschenkelknochen  durchgeschossen ....
Mokus ist bereits operiert, wurde anlässlich der Operation auch gleich kastriert und ist nun auf der Suche nach einer Pflegestelle wo er sich in Ruhe erholen kann.
Er ist ein gutgenährter, eher schon gemütlicher Hund der weder mit Artgenossen beiderlei Geschlechts noch mit Katzen ein Problem hat und der todunglücklich darüber ist in einem Käfig in der Klinik sitzen zu müssen. Seine körperlichen Schmerzen konnten durch die OP gelindert werden, seine seelischen Schmerzen, nämlich dass er von seinen Besitzern herzlos im Stich gelassen wurde,  müssen erst heilen .....


sein Name - Anna war kreativ - bedeutet im ungarischen "Eichhörnchen" ... klein genug wäre er  :))
jetzt wäre mit einem Pflegeplatz schon viel geholfen ... - denn denn die nächsten "Notfelle" werden seinen Platz in der Klinik dringend brauchen
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline Mitzi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.162
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt, als sich selbst.
Re: Mokus - kleiner Spitzmix braucht "helfende menschliche Pfoten"
« Antwort #1 am: 11. Februar 2018, 16:54:01 »
Das tut mir so leid. Er würde so gut zu uns ins rudel passen. ruhe gibt es genug bei mir aber ich bin momentan mehr als ausgelastet mit der pflege von milla und dorli.

Offline andy und sabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.133
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mokus - kleiner Spitzmix braucht "helfende menschliche Pfoten"
« Antwort #2 am: 11. Februar 2018, 17:05:48 »
Mir tuts auch wahnsinnig leid das er unnötig in der klinik sitzej muss😰Er ist so ein hübscher Kerl , ist doch nicht möglich das er kein Angebot bekommt😰

Offline micky

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 446
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mokus - kleiner Spitzmix braucht "helfende menschliche Pfoten"
« Antwort #3 am: 12. Februar 2018, 09:45:59 »
Wie geht's Mokus in der Zwischenzeit? Hat er noch einen Trichter? Kann er sein Bein belasten? Schonung wird noch notwendig sein, nehme ich an.  :39:

LG!
Michaela
michi & suki, momo, mimi, smoky, pepsi, morli, freddy & rocco


Offline micky

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 446
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mokus - kleiner Spitzmix braucht "helfende menschliche Pfoten"
« Antwort #5 am: 13. Februar 2018, 08:53:40 »
Tut sich für Mokus schon etwas? Hat er (noch) spezielle Anforderungen für die Pflegestelle?

LG!
Michaela
michi & suki, momo, mimi, smoky, pepsi, morli, freddy & rocco

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 7.681
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Mokus - kleiner Spitzmix braucht "helfende menschliche Pfoten"
« Antwort #6 am: 13. Februar 2018, 09:11:45 »
Leider nein  :not: 
Spezielle Anforderungen hat er nicht - sollte noch nicht stundenlang spazierengehen aber das wars dann schon.

Offline micky

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 446
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mokus - kleiner Spitzmix braucht "helfende menschliche Pfoten"
« Antwort #7 am: 14. Februar 2018, 12:52:02 »
Mokus kann zu mir auf Pflegestelle, ich bräuchte bitte jedoch für die Zeit vom 07.03. bis 09.03. einen Urlaubsbetreuungsplatz für ihn.   :30:   ... außer, er wäre bis dahin vermittelt ...   :not speak:
Ich bin in der Nähe von Stockerau (NÖ) zu Hause. Bitte um eine PN.

Danke und lG!

Michaela
michi & suki, momo, mimi, smoky, pepsi, morli, freddy & rocco

Offline Mitzi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.162
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt, als sich selbst.
Re: Mokus - kleiner Spitzmix braucht "helfende menschliche Pfoten"
« Antwort #8 am: 14. Februar 2018, 12:56:35 »
Ma danke. Ich hab so viel an ihn gedacht und wollte ihn gerne nehmen, immer und immer wieder überlegt und gedacht das es einfach derzeit nicht sinnvoll ist denn momentan hab ich einfach zu viel pflege bei meiner hündin. Bin so froh das er zu dir darf

Offline andy und sabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.133
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mokus - kleiner Spitzmix braucht "helfende menschliche Pfoten"
« Antwort #9 am: 14. Februar 2018, 13:12:11 »
DANKE

FREU MICH AUCH SEHR!! Leider ist's auch bei uns nicht möglich gewesen ihm zu nehmen...

Offline Kathrin_Wien

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 210
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mokus - kleiner Spitzmix braucht "helfende menschliche Pfoten"
« Antwort #10 am: 14. Februar 2018, 13:33:46 »
@micky: 7.-9.3. kann er gern zu mir (außer natürlich du findest wen der näher ist damit es praktischer ist für dich), bin in Wien 19 zuhause

Hab auch überlegt ihn zu nehmen aber ich hab zu viele Stiegen und die kann er vermutlich noch nicht steigen und da ich noch Krücken hab hätt ich ihn auch nicht tragen können - freut mich sehr dass er bei dir unterkommen kann  :115:

Offline micky

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 446
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mokus - kleiner Spitzmix braucht "helfende menschliche Pfoten"
« Antwort #11 am: 14. Februar 2018, 13:51:45 »
SUPI, danke Kathrin!!  :77:  :53:  Ggf. komm' ich gern auf dein Angebot zurück und melde mich rechtzeitig vorher.

LG!
Michaela
michi & suki, momo, mimi, smoky, pepsi, morli, freddy & rocco

Offline Sita

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.414
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mokus - kleiner Spitzmix braucht "helfende menschliche Pfoten"
« Antwort #12 am: 14. Februar 2018, 15:09:38 »
ein großes dankeschön auch von mir  :53:  - bin so froh, dass Mokus bei dir einen pflegeplatz gefunden hat  :be happy:
hab auch immer an ihn gedacht, hätte ihn aber leider nicht nehmen können - nun bin ich wirklich erleichtert  :115:
liebe grüße Melitta & Co.

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 1.664
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen Lea, Rocky & Sarik
Re: Mokus - kleiner Spitzmix braucht "helfende menschliche Pfoten"
« Antwort #13 am: 14. Februar 2018, 15:18:08 »
ich freue mich auch sehr - vielen dank, dass der zwerg endlich aus der klink darf  :113:
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline Pixi P.

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 138
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mokus - kleiner Spitzmix braucht "helfende menschliche Pfoten"
« Antwort #14 am: 14. Februar 2018, 19:49:15 »
Auch ich freu mich sehr, dass es Mokus endlich geschafft hat - so wie viele andere hab auch ich hin und her überlegt, ihn zu nehmen !

Da ich ihn Hollabrunn zu Hause bin, könnte er am 7.März auch zu mir kommen, _ wie es dir( und Kathrin-Wien) besser passt!

Liebe Grüße  Bärbel