Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Tierhimmel / Re: Dilara, meine Seelenhündin.
« Letzter Beitrag von claudianet am Heute um 08:00:33 »
Liebe Tanja,

bitte fühl Dich verstanden und in Deiner Trauer umarmt, auch wenn wir uns nicht persönlich kennen.
Das Loch, das unserer "Herzensbrecher" hinterlassen, ist so groß, doch noch größer war offenbar das Glück, das ihr miteienander erlebt habt.
Und dieses Glück möge Dir jetzt Halt und Kraft geben.

 :53: :kerze:
22
Tierhimmel / Re: Dilara, meine Seelenhündin.
« Letzter Beitrag von Katzenmama am Heute um 07:51:00 »
Liebe Tanja,

mein tiefes Mitgefühl zum Verlust deiner Dilara!
 :53:  :kerze:  :53:

Ich spüre aus deinen Zeilen heraus, wie unbeschreiblich groß und tief deine Liebe zu ihr war/ist!
Du hast Dilara ein wundervolles Leben ermöglicht und sie durfte in Geborgenheit gehen!

Danke für alles was du für Dilara getan hast!

Viel Kraft in dieser schweren Zeit wünscht Dir

Andrea
23
Tierhimmel / Re: Dilara, meine Seelenhündin.
« Letzter Beitrag von greyhound am Heute um 06:00:55 »
 :53: :53: :53: :kerze: :53: :53: :53:

24
Tierhimmel / Re: Dilara, meine Seelenhündin.
« Letzter Beitrag von Cosima am Heute um 05:53:05 »
 :kerze: :53:
tut mir sehr leid  ;(
komm gut drüben an Dilara :kerze:
25
Tierhimmel / Re: Dilara, meine Seelenhündin.
« Letzter Beitrag von Mitzi am Heute um 05:47:21 »
Ich kann mich noch an sie erinnern. Mein nalo kam am 18.12.2010 zu mir.
Es tut mir sehr leid. Die trauer ist unbeschreiblich :grave:

 :kerze: :53: RIP süße maus
26
Tierhimmel / Re: Dilara, meine Seelenhündin.
« Letzter Beitrag von Doris B. am Gestern um 23:17:25 »
 :53: :kerze: :53: 
🌈🥀🌈
27
Tierhimmel / Re: Dilara, meine Seelenhündin.
« Letzter Beitrag von ari 2008 am Gestern um 23:07:57 »
mein aufrichtiges Beileid! R.I.P., Dilara! :kerze:
28
Tierhimmel / Re: Dilara, meine Seelenhündin.
« Letzter Beitrag von Seifenblase66 am Gestern um 23:04:58 »
Komm gut drüben an süßer Schatz  :53: :kerze: :53:
29
Tierhimmel / Dilara, meine Seelenhündin.
« Letzter Beitrag von Coruu am Gestern um 22:41:56 »
Liebe Anna und liebes Animalhope Team,

am 27.11.2010 habe ich in Nitra einen Schatz gefunden - meine Dilara.
Damals hieß sie noch Taiga und war schon ein paar Monate bei euch. Nach drei Wochen, am 17.12.2010 (ein Tag früher als geplant), war es dann so weit, Dilara zog zunächst als Pflegehund bei mir ein und hat mein komplettes Leben und auch mein Herz auf den Kopf gestellt. Ich musste sie einfach behalten, und der Meinung war nicht nur ich sondern auch mein Rüde Darion, der schon ein Jahr früher aus Bulgarien zu mir kam.
Und so sehr ich den Darion auch liebe, die Bindung die ich zu meiner Dilara hatte war einfach unbeschreiblich!

:kerze:  Am 04.04.2018, viel zu früh, hat sie im Alter von ca. 14 Jahren ein riesiges Loch in unser Leben gerissen - ein Loch, dass nichts und niemand jemals füllen kann.   :kerze:

Sie hatte einen Tumor im Gallengang, der recht schnell gewachsen ist, wollte kaum noch spazieren gehen und hat nur noch gefressen wenn sie Kortison bekommen hat.
Deswegen haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, sie gehen zu lassen bevor die Schmerzen und das Leid zu groß werden.

Dilara, ich liebe und vermisse dich so unendlich!
Du fehlts...


Liebe Anna,

ich bin so unglaublich dankbar, dass ihr mir die Dilara anvertraut habt.
Auch wenn sie nicht gerade der einfachste Hund war, war sie für mich ein Engel auf Erden und das Beste das mir je passiert ist.

Viele Liebe Grüße
Tanja

(vielleicht erinnert sich ja noch der ein oder andere an mich, mein Nick war früher Straßenköter - allerdings bekomm ich die Zugangsdaten für den Account leider nicht mehr hin  :102:)
30
Spendenaufrufe / Re: Weihnachtsspendenaktion 2017
« Letzter Beitrag von Fennek am Gestern um 21:59:40 »
Ein großes Danke an alle Spender, die das ermöglicht haben!!!!
 :113: :113: :113:
Und ein großer Dank auch an Fero und Co. Es wurde in Nitra vor Ort sehr viel an Vorarbeiten geleistet, damit die Container sogar schon an ihre Plätze gestellt werden konnten. Wahnsinn!!! Natürlich fehlen noch einige Sachen wie Steine, Auslauf, Sand - die auch erst gekauft werden müssen. Aber wer jemals bei Arbeiten in Nitra weiß, dass das vergleichsweise die „angenehmen“ Arbeiten sind, wenn auch immer noch anstrengend genug. Danke an Nitra.  :113:
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10