Autor Thema: Hunde-Rezepte-Thread  (Gelesen 2515 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline _melanie_

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.205
  • Geschlecht: Weiblich
Hunde-Rezepte-Thread
« am: 20. Januar 2015, 12:55:39 »
Jamie´s  Geburtstagstorte

Teig:
400 gramm Dosenfutter nach Wahl
200 gramm Buchweizenmehl oder Reismehl
200 ml Buttermilch
4 EL Leinöl
2 geh. TL Natron

Deko (je nach Geschmack und Verträglichkeit):
Frischkäse, Putenfrankfurter, Käse, Obst, Gemüse, Hundekekse


Zubereitung:
Die Teigzutaten vermischen, und in einer Springform verteilen.
Dann bei  175 Grad  (Ober/Unter-Hitze) im Rohr backen. Anschließend abkühlen lassen.
Mit Frischkäse bestreichen,
und mit geschnittenen Würsteln, Obst, Gemüse, und Hundekeksen dekorieren.





   


______________________
Liebe Grüße Melanie & Jamie :108:

Nicht jede Hand die ich hielt, hatte es verdient … aber JEDE PFOTE!

Offline _melanie_

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.205
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hunde-Rezepte-Thread
« Antwort #1 am: 20. Januar 2015, 12:56:43 »
Saftige Fleischbällchen to Go

Zutaten:
200 gramm Rinderfaschiertes
200 gramm Semmelbrösel
Etwas Wasser


Zubereitung:
Rinderfaschiertes und Semmelbrösel mit Wasser zu einer Masse kneten.
Kügelchen formen und für 20 Minuten bei  175°C ins Backrohr.
Backrohr ausschalten, und die Kugeln darin auskühlen und trocknen lassen.


______________________
Liebe Grüße Melanie & Jamie :108:

Nicht jede Hand die ich hielt, hatte es verdient … aber JEDE PFOTE!

Offline Renate058

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hunde-Rezepte-Thread
« Antwort #2 am: 21. Januar 2015, 09:37:42 »
Danke für das Rezept für die Geburtstagstorte und die Fleischbällchen ... die Fleischbällchen werd ich in den nächsten Tagen ausprobieren, die Geburtstagstorte dann im März, da hat meine Jüngste, die kleine Stella, ihren ersten Geburtstag (Stella schaut aus wie Jamie im Miniformat, sie ist ein Zwergpinschermix)   :))

Offline _melanie_

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.205
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hunde-Rezepte-Thread
« Antwort #3 am: 21. Januar 2015, 10:00:09 »
Danke für das Rezept für die Geburtstagstorte und die Fleischbällchen ... die Fleischbällchen werd ich in den nächsten Tagen ausprobieren, die Geburtstagstorte dann im März, da hat meine Jüngste, die kleine Stella, ihren ersten Geburtstag (Stella schaut aus wie Jamie im Miniformat, sie ist ein Zwergpinschermix)   :))


Bitteschön  :3:
Habe die Fleischbällchen schon öfters gebacken, und alle Hunde die sie probiert haben,
waren begeistert.
Na da wird Stella aber große Augen machen, wenn sie zum 1. Geburtstag  :36: eine Torte bekommt.
Echt?, wie süß, darf ich ein Foto von ihr sehen?
______________________
Liebe Grüße Melanie & Jamie :108:

Nicht jede Hand die ich hielt, hatte es verdient … aber JEDE PFOTE!

Offline _melanie_

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.205
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hunde-Rezepte-Thread
« Antwort #4 am: 23. Juni 2016, 11:21:59 »
______________________
Liebe Grüße Melanie & Jamie :108:

Nicht jede Hand die ich hielt, hatte es verdient … aber JEDE PFOTE!

Offline Andi_K

  • Yorkshire Terrier
  • **
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hunde-Rezepte-Thread
« Antwort #5 am: 08. September 2016, 14:59:27 »
Ohhhhh, wie süß ist denn bitte Jamies Geburtstagstorte.  :8: :108:


Ich hab hier ne Seite gefunden, auf der die Verfasser auch ne Katgorie für Hunderezepte haben. :)
Respekt ist und bleibt die wertvollste Währung.

Offline Ilovepets123

  • Chihuahua
  • *
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hunde-Rezepte-Thread
« Antwort #6 am: 16. September 2016, 17:24:13 »
Hallo Zusammen,
ich mache auch öfter Fleischbällchen für unsere Racker und mixe noch ein paar Möhren rein. Die lieben sie total   :))
Die Torte sieht auch spitze aus, das muss ich unbedingt mal ausprobieren.

Sie stehen auch total auf selbstgemachte Hirseplätzchen:
100 Gramm Hirsemehl
100 Gramm Hirseflocken
ca. 70 Gramm Amarant
1 Esslöffel Magermilchpulver
4 Esslöffel ungesüßtes Apfelmus
1 Ei
Einfach alles zusammen mischen, den Backofen auf ca. 180 Grad (Umluft ca. 160 Grad) vorheizen.
Aus ca. 1 Esslöffel Teig kleine Hörnchen formen.
20min auf mittlerer Stufe backen bis sie gold braun sind - fertig :)

Auch ein toller Snack für den Menschen auf langen Spaziergängen  :67:

Viele Grüße
Carolin

Offline _melanie_

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.205
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hunde-Rezepte-Thread
« Antwort #7 am: 11. Oktober 2017, 10:14:00 »
Hab ich im Internet gefunden

Hier ein paar Rezepte für Kekse die auch bei Nierenproblemen gefüttert werden können:
 

Kokos- Birne-Cookies
 
1/2 Becher Kokosmehl (Flocken)
1/2 Becher Birnenpüree (geht auch Babygläschen)
1 Esslöffel Honig
2 Esslöffel Kokosöl
3 Esslöffel Wasser
 
Backofen auf 175° vorheizen
Alle Zutaten zu einem Teig verrühren
Aus dem Teig kleine Bällchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.
Backzeit etwa 10 Minuten





Erdnussbutter Kekse
 
1 Becher ungesüsste Erdnussbutter ( bitte darauf achten dass auch keine künstliche Süße enthalten ist)
1 Becker Kokosmehl (Flocken)
4 Eier
 
Backofen auf 175° vorheizen
Alle Zutaten zu einem Teig vermengen, daraus entweder Bällchen formen oder ausrollen und mit einer Form Kekse ausstechen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ca 17 - 20 Minuten backen.





Banana-Cheese-Cookies
 
1,5 Becher Kokosmehl
1 Becher pürierte Banane
1/2 Becher geraspelte Karotte
2 Esslöffel Cottage Cheese
4 Eier
 
Backofen auf 175° vorheizen, Zutaten zu Teig vermengen, ausrollen und Kekse ausstechen.
Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Bleck etwa 20 Minuten backen.
______________________
Liebe Grüße Melanie & Jamie :108:

Nicht jede Hand die ich hielt, hatte es verdient … aber JEDE PFOTE!

Offline Renate058

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hunde-Rezepte-Thread
« Antwort #8 am: 11. Oktober 2017, 13:21:33 »
Danke Melanie!   Werd ich ausprobieren!  Haha ich denke diese Keksi schmecken Menschen auch gut   :be happy:

Offline _melanie_

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.205
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hunde-Rezepte-Thread
« Antwort #9 am: 11. Oktober 2017, 13:50:57 »
Danke Melanie!   Werd ich ausprobieren!  Haha ich denke diese Keksi schmecken Menschen auch gut   :be happy:

Gerne  :kacsint2:
Ja das könnte sein, aber lass den Hunden auch noch was  :laugh:
______________________
Liebe Grüße Melanie & Jamie :108:

Nicht jede Hand die ich hielt, hatte es verdient … aber JEDE PFOTE!

Offline Renate058

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.289
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hunde-Rezepte-Thread
« Antwort #10 am: 11. Oktober 2017, 19:25:27 »
 :be happy:   OK, ein bisserl was lass ich den Hundis übrig   :alas:

Offline _melanie_

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.205
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hunde-Rezepte-Thread
« Antwort #11 am: 12. Oktober 2017, 14:12:15 »
Backanleitung für nierengesunde Leckerli

•   Formen Sie aus dem Diät-Dosenfutter etwa 1 cm dicke Kekse und verteilen Sie sie auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech (oder stellen aus Trockenfutter und Wasser einen Brei her, den Sie zu Keksen formen können)
•   Bei 180°C im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) sind die Kekse nach 30 min fertig.
•   Bitte nach der Hälfte der Backzeit die Kekse wenden.
•   Kekse aus Trockenfutterbrei sind evtl. dünner und deshalb etwas schneller fertig. Sie können aus dem Ofen heraus, sobald sie knusprig sind.

Die selbstgebackenen Kekse sollten im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb einer Woche verbraucht werden!







Rezept bei Durchfall: Apfelmus (Kaliumarm, Phosphorarm)

1 kg Äpfel in Stücke schneiden und das Kerngehäuse entfernen.
In 100 ml Wasser und einem Spritzer Zitrone aufkochen und etwa 10 min köcheln lassen, bis es weich ist.
Zum Schluss etwas Zimt und Honig unterrühren.

Von der Moroschen Suppe ist bei CNI wegen des Kaliumgehaltes abzuraten!!!
______________________
Liebe Grüße Melanie & Jamie :108:

Nicht jede Hand die ich hielt, hatte es verdient … aber JEDE PFOTE!