Das Christkind möchte uns und vielen anderen Nitrahelfern heuer einen großen Wunsch erfüllen. Es kam spontan vorbeigeflogen und meinte, es gibt diesmal eine wirklich gute Möglichkeit, einen lang gehegten Traum umzusetzen und auch mal für die Katzen in Nitra, die oft lange auf eine Pflegestelle warten müssen, eine schöne Unterbringungsmöglichkeit zu schaffen - Wir wollen gemütliche KATZENZIMMER bauen, die man sich ungefähr so vorstellen darf (siehe Grafik).

Alle kennen die alteingesessenen Containerkatzen, die nicht mehr vermittelt werden und Unterstützung durch liebe Paten bekommen. Die Wenigsten aber wissen, dass laufend um die 60 Katzen - in Spitzenzeiten oft noch einige mehr - in Nitra Zwischenstation machen, die meist als unerwünschter Nachwuchs entsorgt oder abgegeben werden. In Mistkübeln oder Straßengräben gefundene Kitten, vor Einkaufscentren in  Kartons abgestellt oder - wenn sie Glück haben – vom Besitzer der Mutterkatze abgegeben, manchmal gleich mit der Mama.

hundehütteSeit 2009 wurden nahezu jährlich Initiativen gestartet, um den Bestand an Hundehütten im Tierheim von Nitra erneut aufzustocken bzw. baufällig gewordene Hütten auszutauschen.

Die Hütten müssen nun ihrer Verwendung entsprechend, mit einer ausreichenden Isolierung, nässebeständigem Material, Kantenbissschutz, und abnehmbarem Dach, in mehreren Größen bestellt werden. Hierzu haben wir uns für Hundehütten der Firma SINB Austria entschlossen.

In Nitra werden nicht nur Tiere aufgenommen, die ein neues Zuhause suchen. Das fleißige Nitra-Team versucht auch immer außerhalb zu helfen und neues Leid zu verhindern. So wird u.a. auf einem Streunerplatz gefüttert, von wo es allerdings leider nur ein paar "Dämmerungsfotos" gibt, weil die Tiere so scheu sind. Der Bestand wird beobachtet, Neuzugänge kastriert und kranke Tiere medizinisch versorgt.

Aber auch Kastrationsprojekte werden immer wieder durchgeführt. Manchmal melden sich Besitzer und bitten um Hilfe, weil ihre Katze Junge bekommen hat.

Oft kann bereits durch Kleinigkeiten eine effektvolle Verbesserung erzielt werden: durch den Kauf von Wasserkübeln (eigentlich Turniertränken für Pferde), die in die Gitter der Zwinger eingehängt werden können, gehört das Problem umgestoßener Wasserkübel der Vergangenheit an.