Autor Thema: Heute 10.8. auf ORF2 Am Schauplatz Hundefütterung  (Gelesen 3260 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rascal

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 780
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.hundesalon-happydog.at
Heute 10.8. auf ORF2 Am Schauplatz Hundefütterung
« am: 10. August 2012, 19:30:08 »
http://tv.orf.at/program/orf2/20120810/#evening

Freitag 10.8.2012
21.15 Uhr
ORF 2
Am Schauplatz

Dose öffnen, Sackerl aufschneiden, Schüsserl füllen. So werden die meisten Haustiere heute ernährt. Und weil Daisy oder Timmy Fertigfutter zum Fressen gern haben, wird es bestimmt auch gesund sein. Kritiker sagen: das stimmt nicht. Nur Lockstoffe machten Vierbeiner so versessen auf manches Futter. Ohne diese Tricks würden sich Mietze und Wuff mit Grausen abwenden von dem Gemisch aus tierischen und pflanzlichen Abfällen.

Doris Plank hat sich aufgemacht, um in die Töpfe der Tierfutter-Hersteller zu blicken und wollte herausfinden, ob das angeblich feine Futter die kleinen und großen Lieblinge in Wahrheit krank macht.
"Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"


MEINE HOMEPAGE: www.hundesalon-happydog.at

Offline rascal

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 780
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.hundesalon-happydog.at
Heute 10.8. auf ORF2 Am Schauplatz Hundefütterung
« Antwort #1 am: 10. August 2012, 21:44:40 »
Es wird es erst nach ca 15 Minuten mehr informativ
Leider ist die Reportage zu "menschlich" aufgebaut

Aber interessant, wie sich der Pedigree-Mensch rausredet "was in der Dose drinnen ist" :rolleyes:
"Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"


MEINE HOMEPAGE: www.hundesalon-happydog.at

Offline Tirolerin

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.183
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.michis-mobiler-hundefriseur.at
Heute 10.8. auf ORF2 Am Schauplatz Hundefütterung
« Antwort #2 am: 10. August 2012, 22:03:10 »
Ich habs mir auch angeschaut danke für den Tip hab ihn gleich weiterverbreitet.
War ganz interessant vor allem der letzte Teil aber ein bissi ausführlicher hätts sein können. Wer sich mit dem Thema schon auseinander gesetzt für den war nix Neues dabei. Aber da Marsmensch der war gut  :D "Es gibt sicher mehr als 5 Sorten Geflügel" Daweil waren die Körperteile gemeint  :D :D :D Da sieht man was der weiß gar nix. Und Schwein und Rind kommt rein wenn das Geflügel ausgeht auf gut Deutsch  8o Naja!

Mars ist so und so nur der Abfall von der menschlichen Lebensmittelindustrie und daraus lässt sich mit viel Werbung auch noch Geld daraus machen  X(

Goofy

  • Gast
Heute 10.8. auf ORF2 Am Schauplatz Hundefütterung
« Antwort #3 am: 10. August 2012, 22:35:17 »
Hab es mir auch angesehen, herzlichen Dank für den Tip.

Als Hundehalteranfänger hat man sicher noch ein Defezit an Info was gut ist für den Hund, gerade wenn man auch noch einen Kranken hat. Also ich war teilweiße geschockt was ich da gehört und gesehen habe.

Füttere auch zum größten Teil Dosen. Wir tun aber zusätzlich noch Flocken hinein und manchmal auch Gemüse. Auch haben wir am Nachmittag schon Trockenfutter gefüttert.
Haben das aber wieder reduziert,weil :pfff: dadurch hatten wir nie Probleme mit Fliegen, die sind einfach von der Decke gefallen, waren tot und ganz grün im Gesicht. :D

Meine Frau ist der Meinung, dass Rinti ganz gut wäre und hat mir für die Zeit wo sie nicht da ist soviel bestellt, dass ich ein Haus bauen könnte damit.

Goofy habe ich jetzt 2 Jahre, er ist gesund und munter, sogar außergewöhnlich. Er wurde nur so gefüttert, tja, jetzt mach mal alles richtig. Muß mal zum Metzger gehen und da nachfragen was es bei dem so gibt.:O

Offline sophie

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 619
  • Geschlecht: Weiblich
Heute 10.8. auf ORF2 Am Schauplatz Hundefütterung
« Antwort #4 am: 10. August 2012, 22:44:39 »
Vermutlich zu wenig Zeit und deshalb nicht so ausführlich wie es möglich gewesen wäre.
Zum Thema artgerechte Fütterung haben mir die Nachteile von Trockenfutter gefehlt...
Klar 70% Dosen sind schon nett aber geht halt immer noch besser.

Alles in allem finde ich es als kurze "Einleitung" in artgerechte Fütterung ganz nett.

MichiEla

  • Gast
Heute 10.8. auf ORF2 Am Schauplatz Hundefütterung
« Antwort #5 am: 10. August 2012, 22:49:28 »
Sonderlich ausführlich war der Bericht nicht, aber allemal ausreichend um Tierhalter dazu zu bringen sich mit dem Thema Ernährung ihrer Vierbeiner etwas mehr auseinander zu setzen denk ich - oder hoff ich zumindest.

Goofy

  • Gast
Heute 10.8. auf ORF2 Am Schauplatz Hundefütterung
« Antwort #6 am: 10. August 2012, 22:51:02 »
Einen Vorteil hat ja Trockenfutter (außer tote Fliegen) durch das harte muß der Hund kauen und beißen und hat dadurch immer schön weiße Zähne!

Mein Goofy könnte mit seinen Zähnen für eine Zahnpasta Werbung machen. :D



Offline sophie

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 619
  • Geschlecht: Weiblich
Heute 10.8. auf ORF2 Am Schauplatz Hundefütterung
« Antwort #7 am: 10. August 2012, 23:13:31 »
Die Stärke im Trockenfutter fördert normalerweise eher Zahnstein ;) Vermutlich habt ihr einfach Glück mit den guten Zähnen von Goofy  :D

Offline Tirolerin

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.183
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.michis-mobiler-hundefriseur.at
Heute 10.8. auf ORF2 Am Schauplatz Hundefütterung
« Antwort #8 am: 10. August 2012, 23:31:10 »
Für schöne Zähne gibts die richtigen Knochen aber das mit dem Trockenfutter ist auch nur ein Märchen wegen der Härte. Denn im Trockenfutter ist hauptsächlich Getreide drinnen also Kohlenhydrate und diese wandelt der Körper in Zucker um! Das wär das selbe wenn man zu dir sagen würde komm zerbeiß ein paar Zuckeln am Tag dann brachst nicht mehr Zähne putzen denn die schaben dir den Belag runter. Aber woher kommt der Belag??? Die Keime ernähren sich vom Zucker! Also füttere ich mit billigen Trockenfutter die Keime.

Goofy

  • Gast
Heute 10.8. auf ORF2 Am Schauplatz Hundefütterung
« Antwort #9 am: 10. August 2012, 23:37:25 »
Das ist ja hoch interessant, was Ihr da schreibt! Er hat nämlich immer noch schöne Zähne, obwohl er so gut wie kein Trockenfutter mehr frisst, dann liegt das doch an den Sticks die er jeden Tag bekommt.

Nur, die mag er nicht so besonders, die versteckt er immer in meinen Schlappen :D

Offline Rosita/Chihuahua

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.127
  • Geschlecht: Weiblich
  • 1 Hund 3 Katzen 1 Pflegehund
    • Vitali
Heute 10.8. auf ORF2 Am Schauplatz Hundefütterung
« Antwort #10 am: 11. August 2012, 08:47:51 »
@Goofy versuchs mal mit einem stinknormalen Kalbs oder Rindsknochen...da wirst du sehen,mit welcher Begeisterung sie daran nagen und für die Zähnchen das allerbeste....lg Ilse
Ilse mit ihren Hunden RIP Vitali im Facebook(bitte anklicken),,Rosita und Katze Cindy,Mika & Mallory, unvergessen bleibt Sammy,Milli & Winnie 💖!

Goofy

  • Gast
Heute 10.8. auf ORF2 Am Schauplatz Hundefütterung
« Antwort #11 am: 11. August 2012, 09:04:46 »
Danke Ilse für Deinen Tip ABER, hab Goofy mal einen großen gegeben, der gierige Hund hat den auf einmal nieder gemacht, er hat ein sehr gutes Gebiss, da hat er einen solchen Durchfall bekommen, dass ich das nie mehr gemacht habe.

Der Arme konnte sich das nicht mehr halten und hat das ganze Haus vollgemacht. Da hat er so eine Angst bekommen und dabei hab ich ihm gar nichts gemacht, konnte ja nichts dafür. ;(

Seit dem kaufe ich immer diese Knochen aus Rinderhaut, die verträgt er und mag sie auch gerne, überhaupt wenn sie mit stinkenden Pansen gefüllt sind. :O

Offline Dorsy

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 64
  • Geschlecht: Weiblich
Heute 10.8. auf ORF2 Am Schauplatz Hundefütterung
« Antwort #12 am: 11. August 2012, 09:23:42 »
Ohne ein paar Hundehaare ist man nicht richtig angezogen.
Keine Beleidigung würde mich so hart treffen.wie der misstrauische  Blick meines Hundes

Goofy

  • Gast
Heute 10.8. auf ORF2 Am Schauplatz Hundefütterung
« Antwort #13 am: 11. August 2012, 11:12:19 »
:D :D :D Hahaha, diesn Spruch find ich gut, muß ich mir merken:

Ohne ein paar Hundehaare ist man nicht richtig angezogen.
Keine Beleidigung würde mich so hart treffen.wie der misstrauische Blick meines Hundes


Offline Dorsy

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 64
  • Geschlecht: Weiblich
Heute 10.8. auf ORF2 Am Schauplatz Hundefütterung
« Antwort #14 am: 11. August 2012, 11:33:25 »
Ohne Katzenhaare ist man natürlich auch nicht richtig angezogen ,am besten ist eine Mischung von beiden dann  ist es perfekt :D  :D
Ohne ein paar Hundehaare ist man nicht richtig angezogen.
Keine Beleidigung würde mich so hart treffen.wie der misstrauische  Blick meines Hundes