Autor Thema: Großartiges "Tierschutzprojekt der Wilhelmschule" in Deutschland  (Gelesen 4020 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Simone_2013

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 50
  • Geschlecht: Weiblich
Liebe Mitglieder des Forums von Animalhope Tierhilfe Nitra,

in diesem Thread möchten wir euch eine ganz tolles und einzigartiges Tierschutzprojekt der Wilhelmschule in Deutschland von Schülern aus der 3. Klasse Volksschule vorstellen.

Kurz zu dem Hintergrund des Projektes: Frau Sylvia Nowak (Schulleiterin der Wilhelmschule in Deutschland) hat vor Jahren den Nitrahund Sando zu sich geholt und ihn als Schultherapiehund ausgebildet. Sando darf nun jeden Tag in die Schule mit und bereichert die Schüler im Umgang mit Tieren. Viele Schüler haben einen Migrationshintergrund und kommen aus Ländern, wo der Tierschutz keine Bedeutung hat. Umso wichtiger ist es, diese Kinder in jungen Jahren für dieses Thema zu sensibilisieren. Mit diesem Auftrag hat sich Frau Nowak für ein Tierschutzprojekt der besonderen Klasse entschieden.


Hier eine kurze Presseaussendung über dieses Schulprojekt:

Ethikprojekt  „Tierschutz – wir helfen Sandos Freunden“
Seit Februar diesen Jahres arbeiten die Ethikkinder der dritten Klassen mit Feuereifer an ihrem Projekt Tierschutz, mit dem sie sich am landesweit ausgeschriebenen Schulpreis zum Thema Tierschutz bewerben möchten. Sando, der Schulhund der Wilhelmschule, das wissen alle Kinder, kommt auch aus dem Tierschutz. Was könnte da näher liegen, als hier das Lebensnahe mit einem solchen Projekt zu verbinden? Nachdem die Kinder zum Thema Tierschutz allgemein recherchiert, nachgeforscht und referiert haben, ist nun der praktische Teil des Tierschutzprojektes in vollem Gange:

Die Kinder der Wilhelmschule wollen Sandos Freunden, die noch im Tierauffanglager in der Slowakei sind, unbedingt helfen. Sie haben innerhalb und außerhalb der Wilhelmschule auch bei Eltern, Lehrern, Nachbarn und Freunden Werbung für ihr Projekt gemacht und alte Decken, Handtücher, Futter, Hundespielzeug,… gesammelt und mitgebracht.

Die Reaktion des Umfelds ist gewaltig und insgesamt mehr als erfreulich: Die Spedition Transbest fährt die inzwischen riesige Ladung zum Sonderpreis, der Schulelternbeirat Herr Sabro sponsort diesen Transport und sogar Tierhandlungen (Futterhaus und DONGO Mühlheim) und die Tierärztin von Schulhund Sando (Frau Dr. Annemüller) unterstützen inzwischen das Projekt mit Sachspenden. Auch Nachbarn, Hundefreunde und Kollegen haben die Projektidee weitergetragen und unterstützt.

Schon heute bedankt sich die Wilhelmschule von ganzen Herzen bei allen Spendern, Helfern, Sponsoren für die großartige Unterstützung!!!
Die Ethiklehrkräfte, Frau Gius-Foerster und Frau Nowak, haben Kontakt zum „Heimat-Tierheim“ des Schulhundes aufgenommen und in Kooperation mit diesem (www.animalhope-nitra.at) und dessen Ansprechpartnern Steckbriefe der dort befindlichen Tiere organisiert. Jedes Kind darf nun einem dieser Tiere einen Brief schreiben und ein Spendenpäckchen packen.
 
Am Dienstag, 23. April werden alle Spenden von der Spedition abgeholt. Bis dahin werden an der Wilhelmschule gerne jede Art von Sachspenden für Hunde und Katzen entgegengenommen. Ansprechpartner sind Frau Nowak und Frau Gius-Foerster.

Finanzielle Spenden sind auch nach dem 23. April herzlich willkommen, können aber leider nicht über die Schule abgewickelt werden. Bitte in diesem Fall über die Hompage des Tierheims (www.animalhope-nitra.at) spenden und unter Verwendungszweck „Projekt Tierschutz Wilhelmschule“ angeben.
Kinder und Lehrkräfte der Wilhelmschule freuen sich über jede Unterstützung für ihr Projekt – und die Tiere bei Animalhope natürlich noch mehr…



Offline Simone_2013

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 50
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Großartiges "Tierschutzprojekt der Wilhelmschule" in Deutschland
« Antwort #1 am: 27. Mai 2013, 12:15:37 »
Durch die großartige Kooperation der Kinder, Lehrkräfte, Eltern und Bekannten konnten 4 Paletten mit Geschenken und Spenden nach Nitra gebracht werden.

Die Kinder haben sich selbst Schützlinge ausgesucht und ihnen Geschenkspakete mit Hundesnacks, Spielzeug usw. zusammengestellt und ihnen persönlich einen Brief dazu geschrieben.

Das gesamte ATN-Team ist sehr gerührt und dankbar für diese tolle Aktion und hofft, dass weitere Projekte, wie diese folgen, auch in Österreich. Genau diese Kinder sind unsere Hoffnung und sollen unseren unermüdlichen Tierschutz in Zukunft weiter führen.....

Einige dieser wunderschönen Impressionen von der Übergabe in Nitra möchten wir mit euch teilen....

Offline Simone_2013

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 50
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Großartiges "Tierschutzprojekt der Wilhelmschule" in Deutschland
« Antwort #2 am: 27. Mai 2013, 12:18:19 »
Einige dieser wunderschönen Impressionen von der Übergabe in Nitra möchten wir mit euch teilen....


Offline verena und seppi

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 984
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Großartiges "Tierschutzprojekt der Wilhelmschule" in Deutschland
« Antwort #3 am: 27. Mai 2013, 12:27:00 »
Dieses Projekt rührt mich wircklich sehr! So tolle motivierte Kinder! DANKE :41:
lg verena und Seppi,Shaggy,Bobby,Enja,Balu,Daddy, Kevin und die 4 stubentiger

Offline Ilse

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 6.874
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Großartiges "Tierschutzprojekt der Wilhelmschule" in Deutschland
« Antwort #4 am: 27. Mai 2013, 13:42:03 »
Ich finde die Briefe der Kinder sehr berührend!

Wirklich ein ganz tolles Projekt!
Ilse und die Mopserln Charly, Minni, Zofie, Candy und Amy -
unvergessen meine kleine Carlina, Melly die Robuste, mein Energiebündel Lizzy, Kitty,  Minnie, Bambi u. Charly

Offline Doris B.

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.423
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Großartiges "Tierschutzprojekt der Wilhelmschule" in Deutschland
« Antwort #5 am: 27. Mai 2013, 14:29:24 »
Ein tolles Projekt.
Mir stiegen die Tränen in die Augen beim Lesen der Kinderbriefe. Total berührend.
Diese Erziehung zur Hilfe, Nächsten- und Tierliebe ist einer der wichtigsten Ansätze bei unserer Jugend.
Tausend Dank an alle die dies möglich gemacht haben und vielen Dank an alle Spender und Helfer!

LG Doris & die dreisten 2 Ylvie & Jessy , im Herzen Bobby (ATN-doggies) Bobby, Ylvie & Jessy

Offline koziba

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.634
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Großartiges "Tierschutzprojekt der Wilhelmschule" in Deutschland
« Antwort #6 am: 27. Mai 2013, 14:59:51 »
Ja, die Briefe sind wirklich sehr lieb und berührend!  :clap:
Das ist ein sooo tolles Projekt, herzlichen Dank für die Idee und die ganze Umsetzung!  :113:  :41:
Wäre super, wenn sich dies rumspricht und einige Andere auch zu solchen oder ähnlichen Tierschutzprojekten motivieren könnte!  :kacsint2:
Gerade Kinder wissen über die Tierprobleme oft sehr wenig und nehmen das Ganze mit so viel Liebe in Angriff - IHR SEID TOLL!  :clap:
LG Sonja  
-Tiere sind die besseren Menschen-

Offline dragonfly

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.541
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Großartiges "Tierschutzprojekt der Wilhelmschule" in Deutschland
« Antwort #7 am: 27. Mai 2013, 15:29:25 »
toll, dass ihr das mit den kindern macht und sie so zukünftig sensibler für die nöte unserer vierbeinigen freunde sein werden. vielen dank!

sigrid

mit haushunden "mira", "baczi" und "pippi" und gasthund "dany"

Offline Kischa

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.404
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Großartiges "Tierschutzprojekt der Wilhelmschule" in Deutschland
« Antwort #8 am: 27. Mai 2013, 15:33:10 »
Ich bin total gerührt, über die Briefe und die Anteilnahme die die Kindern den Tieren entgegenbringen. So etwas finde ich viel wichtiger zu lernen als so manch anderes was in den Schulen gelehrt wird. Ich bin sehr dankbar - den Lehrern und den Kindern. Vielleicht gibt es durch solche Aktionen doch noch Hoffnung auf eine bessere Welt.

Danke!  :53:
Es grüßen Silvi+Kischa+Mitra


Offline Fennek

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.578
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Großartiges "Tierschutzprojekt der Wilhelmschule" in Deutschland
« Antwort #9 am: 27. Mai 2013, 16:38:48 »
Das ist ein ganz großartiges Projekt. Auch wenn ich die Briefe schon kannte, rühren sie einem bei nochmaligen Lesen genau so intensiv wieder.
Tolle Idee, großartige Umsetzung und GROSSER DANK AN DIE SCHÜLER UND NATÜRLICH AUCH AN DIE 'ERFINDERIN' DIESES PROJEKTES!!   :6: :6: :6:
LG
Irene
irene@animalhope-nitra.at

Offline Ilse

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 6.874
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Großartiges "Tierschutzprojekt der Wilhelmschule" in Deutschland
« Antwort #10 am: 27. Mai 2013, 16:47:40 »
Erwähnen möchte ich noch extra dazu, dass es in dieser Klasse, es sind 9jährige Kinder, auch Kinder aus Bulgarien und Rumänien gibt, denen natürlich Streunerhunde kein Fremdwort sind.
Vielleicht wächst da unsere neue Tierschutzgeneration heran!

Viele Kinder, die noch nie einen Hund gestreichelt haben (Angst usw.), sind durch Sando zu Hundefreunden geworden! :))

Gibt es einen schöneren Erfolg? :113:
Ilse und die Mopserln Charly, Minni, Zofie, Candy und Amy -
unvergessen meine kleine Carlina, Melly die Robuste, mein Energiebündel Lizzy, Kitty,  Minnie, Bambi u. Charly

Offline kleiner Kläffer

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.144
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Großartiges "Tierschutzprojekt der Wilhelmschule" in Deutschland
« Antwort #11 am: 27. Mai 2013, 20:10:54 »
Ein wunderbares und sehr sinnvolles Projekt! Ich hoffe, dass es ein Beispiel für weitere derartige Aktionen ist. :41:
Gedanken wollen oft, - wie Kinder und Hunde - dass man im Freien mit ihnen spazierengeht.
-Morgenstern-

Offline alex1977

  • Nitra-Helfer
  • Hovawart
  • ******
  • Beiträge: 458
Re: Großartiges "Tierschutzprojekt der Wilhelmschule" in Deutschland
« Antwort #12 am: 27. Mai 2013, 20:32:09 »
Ich kann nicht oft genug wiederholen "DANKE für dieses Projekt - Hoffentlich macht es SCHULE".
LG Alex

Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes. Er ist schneller und gründlicher als ich.

Otto von Bismark

Offline dackelbein

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.522
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Großartiges "Tierschutzprojekt der Wilhelmschule" in Deutschland
« Antwort #13 am: 27. Mai 2013, 20:49:45 »
Ein ganz wunderbares Projekt. Wenn den Kindern vermittelt wird was Tierschutz bedeutet und sie für das Leid der Tiere sensibilisiert werden, besteht Hoffnung, daß sie diese Haltung und Einstellung in ihr weiteres Leben mitragen und verbreiten. Ein Hoch auf Sandos Frauchen und ihr Engagement. DANKE! :53: Ein großes DANKE  :53: :53: :53: auch an all die Kinder, die mit den armen Hunden mitfühlen und diese tolle Spendenaktion auf die Beine gestellt haben. Ihr seid fantastisch!
LG
Brigitte
Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, daß Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich dafür, daß Dein Gewissen so schlecht ist, daß sie Dir nicht mehr schmeckt.

Offline Maxxi

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 608
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Großartiges "Tierschutzprojekt der Wilhelmschule" in Deutschland
« Antwort #14 am: 27. Mai 2013, 22:07:00 »
Liebe Kinder! Ich bin mir sicher, dass sehr viele der Hunde zum ersten Mal in ihrem Leben ein Packerl bekommen haben! Die haben sich sicher total gefreut und leuchtende Augen bekommen! Und dann noch einen Brief voll mit lieben Wünschen - der gibt den Hunden bestimmt Mut weiter auf ein Zuhause mit Familie zu warten! Kinder ihr seid echt SPITZE!!!
Doris mit Bergmalteser Maxxi, Punkteprinz Gucci und Wirbelwind Lina
unvergessen Cleo, Alessa, Aouita, Enjo sowie Sandy, Alina, Sati, Sita, Alexi und Rosi