Maus & Co > alle anderen Tiere

Unsere Mitbewohner, die Äskulapnattern

(1/3) > >>

vovve:
Hallo an alle,

die erste Begegnung mit unseren Äskulapis war, als der Fernsehtechniker kam, um irgendwas zu reparieren. Er öffnete den Sicherungskasten und dort drinnen lag eine riesenlange Schlange 8o . Tja. Für jemanden wie mich, die net wirklich darauf steht, a Schreck. Das ist 10 Jahre her. Unser Haus liegt mitten im Wald, und schnell war klar, dass man sich schnell an die Schlangen gewöhnen muss, wenn man hier leben will. Im Lauf der Zeit sind sie mir lieb und teuer geworden. Sie sind sehr ortsgebunden und halten unserem Grundstück und Haus schon lange die Treue - nicht einmal die 4 bis 5 Wuffls, die hier herumtollen, stören sie. Vorm Haus wächst wilder Wein, das gefällt ihnen gut; die Garage ist völlig mit Wein und Efeu bewachsen, das gefällt ihnen ebenfalls. Mehrmals im Frühjahr gibt es spektakuläre Szenen, wenn sich zB die jungen Schlangenbullen im Kampf winden. Gelegentlich kriecht auch eine Ringelnatter herum, die ist im Vergleich richtig klein =) ! Einige Bilder von unseren Äskulapnattern:



Das ist einer der Eingänge, direkt neben dem Küchenausgang auf die Terrasse, den die Schlangen nutzen





Doris:
:ohnmacht: i glaub mich würd der Schlag treffen beim Sicherungskasten und des net aufgrund von Storm :ohnmacht:


Aber äußerst hübsch  :D

vovve:
Was meinst, wie es mir gegangen ist? Und dem Techniker?? Und meinem Rudelchef??? Der war überhaupt nur baff, denn gespürt hat er ja nur die Aufregung der Menschen. Einzig mein Mann hat es recht cool genommen ... Heute erschrecke ich nur mehr, wenn die Schlangen irgendwo völlig unvermittelt auftauchen, zB wenn sie unterm Liegestuhl durchkriechen; das muss i net haben :uffz: Anfangs hab ich in Schönbrunn angerufen, was das vermutlich für Schlangen sind, denn sie sind fast 2 m lang, klettern auf den Weinranken und an der Hausmauer hoch - die Antwort war (in einwandfreiem Sächseln): "Seien Sie doch froh, denn die sind gaaanz selten!" Es hat a Zeit gedauert, aber heute bin ich wirklich froh, dass sie da sind! :)

lg Imma

Doris:
Außerdem sollen ja Schlagen im Haus böse Geister abhalten und Glück bringen!  :O

Alice:
Na servas....

So gern ich Schlangen hab, aber das wär mir zu viel  8)
Vielleicht ists aber auch nur Gewöhnungssache...

Aber hübsch sind sie wirklich! :)

@Doris und unerwünschte Besucher ...  8) vorsicht freikriechende Schlangen...

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln