Katzen-Forum > Katzenfreund sucht Mitbewohner

Kater gesucht..und gefunden

(1/4) > >>

Lucy:
Mein Bruder hat gestern einen kleinen Kater aus Sopron geholt. Dort gibt es eine Katzennothilfe. Er hat gesagt es war ganz furchtbar.
Aber dieser eine Kleine hat es jetzt geschafft. Er bekommt einen SUPERPLATZ und viellllllllllllllllllllllllll LIEBE!!
Carmen



Hallo liebe Tierfreunde,

der Kater meines Bruders ist im Dezember  leider gestorben. Zurückgelassen hat er nicht nur meinen traurigen Bruder und meine Schwägerin, sondern auch seinen Freund Joschi (12-jähriger Kater). Nun hat sich mein Bruder entschlossen, wieder einen Kater aufzunehmen.
Er möchte gerne einen Kater bis max. 4 Monate. Er hat Angst, dass Joschi vielleicht Probleme mit einem älteren vielleicht sehr dominanten Kater hat. Daher hat er sich entschlossen einen Welpen (sagt man das bei Katzenkindern?)aufzunehmen.

Wenn jemand weiß, ob wo Katzenkinder ein wirklich super, super tolles zu Hause suchen dann gebt mir bitte Bescheid.

DANKE!!!!

Carmen

suma:
Das finde ich wunderschön - sowohl für deinen Bruder und seinen Kater als auch für das kleine Katerchen aus Ungarn- ich freue mich für sie!

Alles Liebe der gllücklichen Familie!

Lucy:
Hallo,

leider ist heute etwas furchtbares passiert.
Der kleine Kater, den mein Bruder bei sich aufgenommen hat, war von Anfang an krank. Er hatte FIP (Titer 1:800) und einen starken Schnupfen. Er hatte ihn jetzt 2 Monate und der Kleine saß nur unter dem Bett oder unter dem Küchenkasten. Nur zum Essen ist er hervorgekommen. mein Bruder war jede Woche mit ihm bei der Tierärztin, da er den Schnupfen behandeln lies. Er war so klein, aber lt. Angabe der Stelle in Ungarn schon im August geboren. Er war ja auch schon kastriert. Was mir ja sehr komisch vorkam.

heute in der Früh ist der Kleine in der Küche neben den Schüsserln gelegen, und war total apathisch.... ;( ;(

Er ist dann gleich zur Tierärztin (habe ihn und seine Frau begleitet), aber es gab für den kleinen Mann leider keine Hilfe mehr. Sein Bäuchlein war voll mit Wasser, seine Augen und sein Zahnfleisch waren auf Grund des Leberversagens schon gelb. Er hat nur mehr leicht gezuckt.

Wir haben ihn gemeinsam gehalten und ihn über die Regenbogenbrücke gehen lassen.  ;( ;(

Der kleine hatte von Anfang an dei Ar**karte. Dort wo ihn mein Bruder her hatte, war er eingepfercht in einem Badezimmer mit noch 20 Katzen.  ;(
Bei meinem Bruder hätte er es so schön gehabt, er war aber so krank, dass er sich nur versteckt hat.

Aber wisst ihr was sehr eigenartig war. Gestern am Abend hat sich der Kleine auf die Brust meines Bruders gelegt. Das hat er bis dato noch nie gemacht. Er hat sich auf ihn gelegt und geschnurrt. So als wollte er sagen, DANKE für die 2 Monate in Geborgenheit und Liebe......

Der kleine Willi bekommt im Garten meines Bruders ein friedliches Plätzchen...wir werden dieses kleine, arme Wesen nie vergessen. ;( ;( ;(

Carmen

Alice:
Oh mein Beileid  ;(  ;(

Aber der kleine Kater wollte sich sicher bei deinem Bruder bedanken.. ich denke sie wissen ganz genau, "wann ihre Zeit gekommen ist" ...  ;(

Machs gut hinter der RBB kleiner Kater..

Isi:
Herzliches Beileid auch von mir!

Ich weis wie schwer das ist! Ich habe das auch schon durchgemacht als meine Janka über die Regenbogenbrücke gieng!

Ich wünsche dir, deinem Bruder und seiner Familie viel Kraft!

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln