Hunde-Forum > Fixplatz gesucht "wuff"

Tessa ist doch nicht zurück

<< < (2/6) > >>

Teufel9999:
Sie probieren es doch nochmal und geben ihr noch ein paar Tage. Klar ist es nicht leicht, aber der Sohn wohnt genau nebenan und meine Warnung bezüglich nachts reinpinkeln haben sie überhört. Deshalb hat Tessa bei mir in einem Transporter geschlafen und das hat ihr überhaupt nichts ausgemacht.

Also mal sehen wie es weitergeht.

lg
Tatjana

Lubino:
in einem "Transporter"  ?(

Versteh ich das jetzt falsch ?

Alice:
In eine Box  ;)
Da Welpen ja normalerweise (*zu Mia schau* - aber was ist hier schon normal :irrer: ) nicht in ihr eigenes "Nest", "Körbchen"/ihre eigene Höhle machen, ist das eine nette Möglichkeit (nach einer Gewöhnung an die Box- ist ja bei Welpen nicht sehr schwer) Welpen stubenrein zu bekommen.  ;)

Teufel9999:
Ja genau Alice. Tessa geht da freiwillig rein, es ist keine STrafe für sie. Sie weiß genau, sobald wir munter werden, ab nach draußen. Der Transporter ist groß genug, dass sie sich bequem umdrehen und ausstrecken kann.

Ich warte mal ab, möchte den Beitrag hier aber offen haben, weil ich nicht weiß, ob ich sie nicht doch zurück bekomme.

Und irgendwie habe ich kein Glück: gestern erhielt ich die Hiobsbotschaft, dass eventuell Lotti ---> Mama von Tessa zurückkommt. Angeblich ist sie zu dem 2. Hund E.T. dominant.

Vielleicht ist sie scheinträchtig.

lg
Tatjan

Renate:

--- Zitat ---Original von Teufel9999
Sie probieren es doch nochmal und geben ihr noch ein paar Tage. Klar ist es nicht leicht, aber der Sohn wohnt genau nebenan und meine Warnung bezüglich nachts reinpinkeln haben sie überhört. Deshalb hat Tessa bei mir in einem Transporter geschlafen und das hat ihr überhaupt nichts ausgemacht.

Also mal sehen wie es weitergeht.

lg
Tatjana
--- Ende Zitat ---

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln