Hunde-Forum > Tagebücher

PABLO - DAS NEUE LEBEN ALS JESTER

(1/46) > >>

jessy2014:
Noch gibt es nicht viel zu berichten

Ein sehr verstörter Pablo der seine Welt nicht versteht ist heute angekommen
Jessy hat ihn begrüßt und es war für beide okay.

Jetzt ist er im Carbord und heult ein bissi
aber das Fressen hat schon geschmeckt

Ab morgen fängt sein neues leben als Jester an ............

eva59:
Alles Gute und viel Freude und Spaß im neuen Leben, du gewöhnst dich sicherlich ganz schnell daran. :54: :54: :54:

jessy2014:
Die Nacht war unruhig

er ist etwas sauberer - hat ihm nicht gefallen - dafür darf die Jessy jetzt  raus

Mehr wird heute nicht mehr passieren

Hundesabine:
Jester mit Gras unter den Pfoten :111: Danke, das du ihm das ermöglichst :53: Deine Jessy wird ihm schon ein schönes Hundeleben zeigen. Lässt er sich schon frisieren und angreifen? Schönen Sonntag mit deinen Beiden Süssen :8:

jessy2014:

--- Zitat von: Hundesabine am 31. Mai 2015, 09:24:38 ---. Lässt er sich schon frisieren und angreifen?  :8:

--- Ende Zitat ---

Nein - da wurde er noch zwangsbeglückt - gröbsten Dreck rausgewaschen und einmal duchgefahren mit der Bürste

Jetzt kommt immer wieder her an der Hand schnuppern - weicht dann aber wieder aus.
Das braucht Zeit
Ansonsten ist er der Schatten von der Jessy

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln