Katzen-Forum > Happy End

ZWETSCHKY - kleines Katzenkind auf 2 Pfoten ganz groß

<< < (2/9) > >>

Anna:
Die kleine Maus hat ihr Zuhause gefunden  :pee:

Snoop Dogs:
 :113:

MonikaE:

--- Zitat von: Anna am 22. Juni 2018, 21:05:13 ---Die kleine Maus hat ihr Zuhause gefunden  :pee:

--- Ende Zitat ---

 :77: soooo schnell? Freue mich für die kleine Maus - alles Gute im neuen Zuhause  :8:

Danke Raffaela für den Start ins neue Glück  :113:

Anna:
Ich lüfte das Geheimnis  :pee:

Die kleine Zwetschke die jetzt SOPHIE  heisst ist seit Freitag eine Luckmann  :be happy:

Im letzten Jahr sind einige unserer tw. sehr alten Katzen über die RBB gegangen und da wir ja bereits einmal einen dreibeinigen Kater hatten, hat mich die kleine Zwetschky extrem angesprochen....
Seit Freitag residiert sie also bei uns und hat unser Leben wieder um Einiges "abwechslungsreicher" gemacht. Abwechslungsreich deshalb da unsere Summer die Kleine leider als Beute sieht. Am Anfang hat sie völlig ausgetickt und nur eins im Sinn  :whistle: Also gibts für Summer derzeit immer wieder "Bootcamp" - wenn die Kleine  frei im Wohnzimmer ist, hängt Summer wieder an der schweren Kommode, zwar an einer 2 m Leine aber so weit weg dass sie sie nicht erwischen kann. Zum Glück hat die kleine Maus derzeit noch "Käfigruhe" wegen dem gebrochenen Haxerl und residiert - wenn wir nicht aufpassen können - in einer großen Plastikhundebox. Summer hat auch anfänglich versucht (es ist aber jedes Mal beim Versuch geblieben da ich die Versuche schon im Ansatz unterbunden habe) sie aus der Box zu "holen" - so weit sind wir aber schon dass sie das nicht mehr macht. Wenn die Kleine in der Box ist, ist sie jetzt schon nicht mehr interessant.
Es wird sicher noch einige Zeit dauern bis ich Summer vertrauen kann aber ich bin zuversichtlich dass wir das hinkriegen.

Sophie selbst ist eine kleine Düsn - anfänglich wollte sie mit den anderen Katzen nicht wirklich was zu tun haben. Natürlich war sie interessant für die Anderen aber das kleine Monster hat gepfaucht und geknurrt wie eine Große und hat alle vertrieben  :alas:
Seit gestern ignoriert unsere Britschy das Geknurre und schmeisst sich ohne Skrupel zur Kleinen ins Körbchen  :alas:
Das gebrochene Haxerl benützt sie noch nicht, das zweite Vorderbein ist "tot" - ich fürchte fast dass der Nervenschaden so groß ist dass sich die Nerven nicht mehr regenieren. Derzeit geht bzw. robbt sie herum, meist im Retourgang wobei sie aufs "gehen"  ohnehin noch nicht wirklich viel Wert legt. Meist wird gequietscht und Herrli und Frauli springen schon wenn Madame was will. Am Schoss oder auf der Brust schnurrt sie wie ein Traktor und  ist  total verschmust und liebesbedürftig ....

Samymaus:
DU hast sie dir also geschnappt :be happy: Herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied! :113:

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln