Autor Thema: Am Jahresende  (Gelesen 2919 mal)

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 9.311
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Am Jahresende
« am: 31. Dezember 2020, 19:42:26 »
nach einem nicht ganz einfachen Jahr, nicht nur für uns sondern für jeden Einzelnen ist es jetzt - da ich ein "Weihnachtsverweigerer" bin und da nicht wirklich was schreiben wollte/konnte -  an der Zeit DANKE zu sagen  :pee:

DANKE an die tollen Pflegestellen, DANKE an die vielen lieben Menschen die uns jetzt schon tw. jahrelang unterstützen - sei es mit Flohmärkten, Fahrerketten,  mit Einkäufen, mit ganz tollen Sachen die in mühevoller Arbeit  gemacht und für die Tiere verkauft werden  und auch mit Spenden - sowohl Sach- als auch Geldspenden. Ich nenne bewußt keine Namen  damit ich nicht irgendjemand vergesse !

Wir sind eine ganz tolle Gemeinschaft und nur dank dieser Gemeinschaft können wir manchmal unmöglich scheinende Sachen möglich machen !

Über unser "Weihnachtswunder" hab ich bereits geschrieben - jetzt zum Jahresabschluss möchte ich auch noch einen ganz besonderen "Fall" - ein ursprüngliches 'Sorgenkind, vorstellen.

JAMIE ein Spitzmischling. Unsere "Nitrianer" wurden von einer 'Sozialarbeitern  verständigt dass seit zumindest 2 Wochen in einem Romadorf ein offensichtlich angefahrener Hund der vermutlich große 'Schmerzen hat, herumirrt und anscheinend niemand gehört (im Nachhinein hat sich herausgestellt dass er sehr wohl einem der Dorfbewohner gehört hat der ihn - nachdem er von einem Auto angefahren wurde einfach auf die Strasse gesetzt und seinem Schicksal überlassen hat weil er nicht bereit war 'Tierarztkosten zu bezahlen  :beee:)
Der kleine Hundemann hat offensichtlich gewußt dass er Hilfe bekommt und ist mehr oder weniger - soweit man mit beidseitig gebrochenem Becken und einem Bruch eines Hinterbeinchens von laufen reden kann- auf seine Retter "zugelaufen" :beee:  Er hatte sicher unendliche Schmerzen, jedoch dürfte er sich damit arrangiert haben - er ist auch auf dem abgebrochenen Stumpf aufgetreten  :grave:

Langer Rede kurzer Sinn: Jamie wurde operiert, das gebrochene Hinterbein wo die Knochen schlimm verschoben waren, mußten nicht amputiert werden, es wurde professionell "verplattet" und obwohl man es kaum glauben kann - Jamie hat sich super erholt, ist Lebensfreude pur und genießt sein Leben in vollen Zügen  :pee: und er hat bereits sein neues Zuhause gefunden  :be happy:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2020, 20:14:27 von Anna »

Offline Mimi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.708
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Am Jahresende
« Antwort #1 am: 31. Dezember 2020, 20:03:44 »
Ich kann mich Anna nur mit einem schlichten DANKE anschließen.

Und natürlich wünschen auch die Hunde in Nitra einen guten Rutsch und ein Prosit Neujahr 2021 !

FELICITAS mit Gregory 2 aus Nitra
mein Herzenshund Mimi hat uns am 11.12.2021 verlassen
Oldie Davin "Ady" unvergessen
Hundevermittlung - Tel. 0699 17247935

Offline Mimi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.708
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Am Jahresende
« Antwort #2 am: 31. Dezember 2020, 20:08:39 »
Und natürlich gibt es auch noch vorher/nachher Fotos von JAMIE dem Spitzbuben.



   


Und nun ein strahlender kleiner Wicht. Solche Fotos geben die Kraft immer wieder weiter zu machen.





FELICITAS mit Gregory 2 aus Nitra
mein Herzenshund Mimi hat uns am 11.12.2021 verlassen
Oldie Davin "Ady" unvergessen
Hundevermittlung - Tel. 0699 17247935

Offline Fennek

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.761
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Am Jahresende
« Antwort #3 am: 31. Dezember 2020, 20:17:56 »
Ich darf mich dem anschließen und allen für einfach alles danken, was hier das ganze Jahr für die Tiere gemacht wird.
Bleibt alle gesund oder werdet es bald, wenn ihr krank seid. 2021 wird alles wieder besser!!! Schlimmer geht immer, aber viel geht nimmer.
Wünsche allen hoffentlich ruhige und böllerarme Silvester.
LG
Irene

Offline Ilse

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 7.409
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Am Jahresende
« Antwort #4 am: 31. Dezember 2020, 21:16:45 »
Auch ich kann mich nur den Dankesworten von Anna, Felicitas und Irene anschließen!

Unsere Hilferufe, wenn wieder einmal ein Hund mit schmerzhaften Verletzungen gefunden wird, werden immer erhört! So konnten wir schon vielen Hunden wieder ein normales, schmerzfreies Leben ermöglichen!
Unseren Spendern und Unterstützern dafür vielen, herzlichen Dank! :113:

Ich wünsche Allen einen guten Rutsch und ein besseres 2021!  :103:
Ilse und die 3 Pinscherln, Bibi, unvergessen meine kleine Carlina, Melly die Robuste, mein Energiebündel Lizzy, Kitty,  Minnie, Bambi, Charly, Candy, Amy, mein letztes Möpschen Zofie und nun auch meine Französin Lori

Offline Mimka

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 392
Re: Am Jahresende
« Antwort #5 am: 31. Dezember 2020, 21:34:53 »
Die Vorher- Nachherbilder sagen alles ,bei diesem Lächeln geht einem das Herz auf  :11:

Offline Bidi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.801
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Am Jahresende
« Antwort #6 am: 31. Dezember 2020, 23:24:07 »

So schön zu sehen wie Jamie lachen kann - wieder einer der Fälle wo es sich zeigt, dass es sich sehr wohl auszahlt, zu versuchen was nur geht!

Wünsche uns allen einen guten Rutsch, ein friedvolles 2021 und das alle unsere Tiere die heutige Nacht unbeschadet überstehen! Bei uns hat der Grösste die meiste Panik, die anderen halten bis jetzt tapfer durch!

Und VIELEN DANK an jeden Einzelnen der hier mithilft das Leid unserer Schützlinge zu mindern!

LG
Bidi
LG Bidi

Offline Lucy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lucy immer in meinem ♥️
Re: Am Jahresende
« Antwort #7 am: 01. Januar 2021, 02:32:56 »
Danke für diese wunderschönen Bilder von einem rundum glücklichen Hund♥️
Carmen, Roman & Tina, unvergessen unsere Lucy, unvergessen unser Kater Sammy,unser Kater Leo und unsere Lili
Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
(Albert Schweitzer)

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.976
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: Am Jahresende
« Antwort #8 am: 01. Januar 2021, 09:09:44 »
und Beginn des neuen Jahres  :)

Jamies "Verwandlung" - und sie steht stellvertretend für viele, die es im letzten Jahr und in denen davor geschafft haben, zu sehen u.a. hier: https://www.animalhope-nitra.at/forum/index.php?topic=13024.msg576629#msg576629 - ist beste Nahrung für die Seele und größte Bestätigung, unsere Arbeit auch 2021 fortzusetzen  :6:

Auch heuer werden wir Hindernisse überwinden ... sei es aufgrund von Grenzschließungen, Kosten, die durch besondere OP`s und medizinische Versorgungen oder ganz "normalen" Anlässen, wie Futter, Floh- und Wurmmittel, Sanierungen in den Auffanglagern, und viele weitere, manchmal auch nur aufgrund unterschiedlicher Meinungen.

Wir werden es schaffen, weil wir es auch in den vergangenen Jahren gemeinsam gemeistert haben und uns daher sagen dürfen: Wir können das !!
Immer mit dem Ziel vor Augen, von einer Fellnase zur nächsten, von einer Lebenschance zur nächsten, mit jedem Tier, aber auch für jeden neuen Besitzer, das Leben schöner und lebenswerter zu machen.

Vielleicht werden wir dann und wann "in die Knie gehen", uns fragen, wofür das alles ?, vielleicht werden wir persönliche Grenzen spüren in den noch kommenden Coronabelastungen, den Ansprüchen von Partnern, Familien und dem Wunsch so vielen wie möglich, auch unseren eigenen Tieren, gerecht zu werden ...
 
... und plötzlich ist da ein Gesicht ... mit Augen ganz groß, vielleicht voller Angst, die zeigen, wie viel Hunger, Entbehrungen, Misshandlungen oder sonstige menschliche Ignoranz schon hinter ihm liegen. Jung oder alt, gesund oder krank. Die einzige Hoffnung, die ihm bleibt, sind wir.
Und dass wir viele sind, dass wir uns - oftmals ohne uns persönlich zu kennen und das ist phänomenal - wieder unterstützen, trösten und motivieren werden, sind für mich wunderbare und sehr beruhigende Gedanken  :8: :8: :8:

Euch allen Gesundheit und einen sonnigen Start 2021  :103:
« Letzte Änderung: 01. Januar 2021, 09:25:27 von claudianet »
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline andyundsabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.050
Re: Am Jahresende
« Antwort #9 am: 01. Januar 2021, 09:23:34 »
Prosit 🎉 Hoffe alle haben den Wechsel gut überstanden, vor allen unsere geliebten Tiere.Für dieses Jahr wünsche ich mir viele dieser "Wunder"die dieser Hundemann erleben durfte ❣️Eine Zusammengehörigkeit um weiteren Tieren helfen zu können.Auch möchten wir uns bei all denen Bedanken die wir über ATN kennenlernten und als Freunde gewinnen konnten . Die hinter uns stehen wenn wir selbst in eine Situation Kommen wo Hilfe gebraucht wird.
Danke allen die sich für das Leid der Tiere einsetzen und helfen wo sie können ❣️

Offline ho.mueller

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.491
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://ho-mueller.de.tl/
Re: Am Jahresende
« Antwort #10 am: 01. Januar 2021, 17:19:28 »
Auch von mir ein PROSIT NEUJAHR und ein genz großes Dankeschön an alle, die jederzeit mithelfen um verletzten, entsorgten
und heimatlosen Hunden und Katzen ein neues Zuhause, einen Pflegeplatz oder mit Hilfe von Spenden die notwendige medizinische Betreuung ermöglich.
Danke an das Team von ATN die unermüdlich vesuchen alle Möglichkeiten auszuschöpfen um den armen Seelen zu helfen.
Ich hoffe das Jahr 2021 wird ein ruhigeres und vor allem ein gesünderes Jahr für viele.
In siesem Sinne, hoffe ich auf ein erfolgreiches Jahr für ATN und viele glückliche Tiere.
Ganz liebe Grüße Helga

Offline Sita

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.828
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Am Jahresende
« Antwort #11 am: 01. Januar 2021, 22:15:01 »
ein gutes und gesundes neues jahr wünsche ich euch  :54: :54: :54:
und ein großes dankeschön an alle, die sich so unermüdlich für die tiere einsetzen!
liebe grüße Melitta & Co.