Hunde-Forum > Endlich daheim

SCRUFFY - tapferer kleiner Gallier in Tirol

(1/5) > >>

Ginangel:
Hallihallo ich bin daaaaaa!!!
Zwar schon seit 15. Jänner, aber ich hab's nicht so mit Stress und Hektik.

"Da" ist übrigens ein kleines, unbeugsames Bergdorf mitten im Tiroler Oberland. Auf 1100 Meter. Und ich bin übrigens Scruffy, aber Pflegemama meint ich seh aus wie Idefix. Und logisch weitergedacht wäre sie dann Obelix... an dem Punkt kriegt sie meistens einen Lachkrampf und ich ein Kaustangerl.
Als ich hier angekommen bin war an mir alles verkühlt was an einem Hund verkühlt sein kann. Augenentzündung, Blasenentzündung, Husten, Triefnase und alles sowas. Ist ja kein Wunder, ich war ja im Auffanglager Tag und Nacht im Freien. Das war sooooo kalt!!!!

Aber jetzt geht's mir gut. Es ist schön warm, ich hab ein Körbchen - obwohl, nachts schlaf ich eh bei Pflegemama im Bett. Und tagsüber auf der Couch. Es gibt Futter, Streicheleinheiten und Hundegesellschaft. So ein dicker brauner Bär, der heisst Benny. Und Tessi, eine süsse, hübsche kohlschwarze Hündin. Die ist mir aber noch nicht ganz hold, weil sie Angst hat dass ich ihr die Pflegemama wegnehme. Aber das wird schon. Meinem Charme ist noch jeder erlegen.

Ja, also zuerst, gleich am Tag nachdem ich hier angekommen bin, hat mich Pflegemama zu einer "Besorgung" mitgenommen. Im Auto. In dem Auto mit dem sie mich hergebracht hat. Ich hatte solche Angst!!!!! Ich hab ganz arg gezittert, und versucht mich möglichst nah an die Pflegemama zu drücken damit sie mich nicht wieder wegbringt, dorthin wo es so kalt war!!!! Und dann wollte sie dass ich aussteige, und ich hab mich ins allerhinterste Eck gedrückt und mit den Pfoten verkeilt, aber sie hat mich trotzdem aus dem Auto rausgehoben. Und DANN, als ich mir sicher war dass ich wieder in die Kälte muss, hab ich bemerkt dass wir wieder in dem kleinen Bergdorf sind, und dass Pflegemama grad die Haustür aufsperrt. Da bin ich dann sofort reingezischt und die Stiege rauf und auf die Couch und unter die Decke und hab mir ein Loch in den Bauch gefreut. Ich musste nicht mal mehr irgendwas oder irgendwen markieren.

Am nächsten Tag sind wir wieder weggefahren. Da war hatte ich schon ein bisschen weniger Angst dass ich wieder weg muss.  Wir waren da bei einer Frau die hat mich abgehorcht und abgeklopft und an mir rumgefummelt, aber total nett. Sie hat gesagt, mein Hinterbeinchen war mal gebrochen und ist falsch zusammengewachsen. Deswegen hebe ich es so oft an. Aber sonst stört mich das nicht. Und ich hab Tabletten mitbekommen gegen die Entzündungen und einen Saft gegen den Husten. Der schmeckt voll lecker!

Dann war ein paar Tage Ruhe, und dann sind wir wieder wo hin gefahren, da hat mir dann eine nette Frau meinen ganzen Filz abgesäbelt und jetzt hab ich einen flotten Kurzhaarschnitt.

Sonst ist bis jetzt nicht viel Aufregendes passiert.
Mein Tag besteht aus schlafen, knuddeln, schmusen, fressen, gestreichelt werden, spazieren gehen, nochmal fressen und noch ganz viel kuscheln und dann gehen wir schlafen.
Ich bin mit der Gesamtsituation sehr zufrieden!
Ach so, ja, hätt ich fast vergessen: so irgendwann in der zweiten Woche haben wir einen netten Mann getroffen der Fotos von mir gemacht hat. Die zeig ich euch noch schnell. Und ein paar Fotos die meine Pflegemama gemacht hat. Ihr findet sicher leicht raus welche Fotos von wem sind.

Also, ich wünsch euch jetzt alles Liebe und ich meld mich wieder wenn's was Neues gibt!


Ginangel:
Also, das erste Foto - so habe ich ausgesehen als ich angekommen bin. Pflegemama sagt, sogar durch den ganzen Filz hat man gesehen was für ein wunderschönes, seidiges Fell ich habe. Und wie hübsch ich dann sein werde wenn es wieder nachgewachsen ist. Sogar noch hübscher als ich jetzt schon bin, sagt sie, und dass das ja fast nicht möglich ist, dass ich NOCH hübscher werde.

Und auf dem letzten Foto, da chille ich und hab den Benny als Polster. Der Benny ist nämlich ganz warm und weich und kuschelig. Und hat eine Eselsgeduld, sagt die Pflegemama.

Ginangel:
Hm. Irgendwie hat Pflegemama Mist gebaut bei den Fotos. Aber sie sagt, sie mag das jetzt nicht reparieren weil grade die Sonne scheint und wir raus in den Garten gehen.

Aber wenn ihr unvermurkste Fotos von mir sehen wollt, die wären hier, bei meinem Steckbrief:

https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?album=7255&page=2

Terryann:
Fotos sind eh total lieb!!  so ein hübscher Junge!!  :79:
und sehr fesch angezogen!!  :]

noch der Steckbrief w Kontaktdaten ...  :)
https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?search=Scruffy&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on

Pandora76:
Na das ist aber ein hübscher Kerl

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln