Autor Thema: Kennt jemand gutes getreidefreies Trocken oder Nassfutter?  (Gelesen 7711 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NinaSnoopy

  • Border Collie
  • *****
  • Beitr├Ąge: 81
Hallo,
also folgendes Problem:
Snoopy ist gegen Getreide, Mais, Reis, Rind, S├╝├čkartoffel und R├╝bentrockenschnitzel allergisch. Weil ich nun den Verdacht habe, dass er auf sein aktuelles Trockenfutter allergisch ist(knabbert wieder an den Pfoten rum), bin ich auf der Suche nach gutem getreidefreiem Nassfutter was nicht allzu teuer ist,schlie├člich hat man als Student nicht allzuviel Geld.
Ausprobiert habe ich schon Rinti sensible das geht aber, davon braucht er mit seinen 30 kg schon fast 1,5Dosen und das ist auch nicht grad billig auf Dauer. Und von Dogs love kreigt er D├╝nnschiss(au├čerdem ist es seeehr teuer.
Eventuell geht auch ein anderes Trockenfutter.
Barfen geht nicht, hab nur ein Minigefrierfach, das reicht kaum  f├╝r mich und ich habe nicht die M├Âglichkeit alles merhmals die Woche  frisch einzukaufen.
An Trockenfutter habe ich schon probiert:
Wolfsblut Wild duck und Black Bird (das Gekratze ging wieder los wegen der S├╝├čkartoffel)
Exclusion(hat er nicht mehr fressen wollen)
Bosch soft
Happy Dog supreme sensible Africa(R├╝bentrockenscnitzel drin)
Real Nature Wilderness Fresh water(sein aktuelles Futter)
Interessieren w├╝rde mich:
Hat jemand schon Erfahrung mit Rocco sensitive gemacht?Das bekomme ich einzeln nicht im handel und ich will nicht wieder so viel Futter rumstehn haben bis ichsmal weitergebracht hab.
Oder Granata pet?
Oder sonstig gute Tipps?
Tierarzt war auch nicht sehr hilfreich, ich will meinen Hund ja nicht dauerhaft mit Cortison sch├Ądigen.(Eigentlich  lernen wir ja an der Vetmed eh  das man das nicht machen soll, aber offensichtlich sehen das viele Tier├Ąrzte anders) Bluttest hab ich nicht machen lassen, weil der nicht sehr aussagekr├Ąftig bzw zuverl├Ąssig ist. Alles durch ausprobieren rausbekommen.
Vielen Dank schonmal im Voraus



Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beitr├Ąge: 1.943
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline NinaSnoopy

  • Border Collie
  • *****
  • Beitr├Ąge: 81
Re: Kennt jemand gutes getreidefreies Trocken oder Nassfutter?
« Antwort #2 am: 23. August 2016, 16:24:52 »
Danke f├╝r den Tipp, hatte vergessen das ich Lupo sensitiv auch schon probiert habe....leider ohen Erolfg.

Offline Kai

  • Mops
  • ***
  • Beitr├Ąge: 49
Re: Kennt jemand gutes getreidefreies Trocken oder Nassfutter?
« Antwort #3 am: 23. August 2016, 18:05:36 »
Und wenn Du einfach nur Fleischdosen kaufst und sie zum Beispiel mit Gem├╝se/ Obstbrei mischt die Snoopy vertr├Ągt ? Es gibt Dosen die enthalten auch nur eine Sorte Fleisch, also nur Pute, nur Pferd, nichts gemischtes. Es gibt Obst bzw. Gem├╝sebrei in Dosen, und wenn ich es mal vergessen habe zu bestellen und keine Zeit zum Kochen habe bediene ich mich bei Hipp/ Alete .

Liebe Gr├╝├če

Offline Andrea_Luka

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 2.017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fledermausbegleiterin - Justus+Leo im Herzen
Re: Kennt jemand gutes getreidefreies Trocken oder Nassfutter?
« Antwort #4 am: 23. August 2016, 18:12:38 »
Meine Zwergin bekommt Herrmanns Biodosen, ganz ohne oder mit glutenfreiem Getreide, da dies bei Gelenksproblemen im Verdacht steht diese zu beg├╝nstigen: http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundefutter_nassfutter/herrmanns_hundefutter/herrmanns_menue/478829

Wenn du in Wien wohnst kannst du gerne welche zum Ausprobieren zum Zoopluspreis-8% Sparplanrabatt haben, ich hab nen gro├čen Vorrat :4:

Die gibt es auch als Reinfleischdosen! Gemischt mit Flocken die er vertr├Ągt ist das dann garnicht mehr so teuer, wenn man 70/30 mischt und die Flocken nicht zu viel kosten!

Und Leo, der allerdings erst eine Woche bei uns ist, bekommt auch das Real Nature Wilderness, allerdings Huhn&Fisch, wobei ich, wenn ich es mir gut leisten k├Ânnte, eher zu Orijen: http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundefutter_trockenfutter/getreidefrei_trockenfutter/42748 tendieren w├╝rde, da braucht man lt. Herstellerangaben auch ein bisschen weniger als von anderen Sorten, so dass es nicht ganz so schlimm ist. Und ein 13kg Sack w├╝rde z.B. bei Leo etwa 1,5 Monate halten, je nachdem, das find ich dann wieder nicht so schlimm mit 50ÔéČ/Monat, aber ich bin zum Gl├╝ck auch nicht Studentin, da glaub ich gerne dass das anders ausschaut.

Bei Zooplus bekommt man noch 8% Sparplanrabatt wenn man ihn einmal kauft, w├Ąren also nur noch knapp 72ÔéČ :4:
Au├čerdem bekommt ATN, wenn man ├╝ber den Link auf der Startseite bestellt, 4% des Einkaufspreises, damit unterst├╝tzt man also auch den Verein!

Alles Liebe dir,
Andrea

Offline CaroIsitante

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.088
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kennt jemand gutes getreidefreies Trocken oder Nassfutter?
« Antwort #5 am: 23. August 2016, 18:23:17 »
├ähnlich l├Âse ich das Problem derzeit: Rinti sensibel pur (!wichtig, weil im normalen" sensibel" ist R├╝benfaser) plus selbst gekochte Kartoffel (koche ich alle 2-3 Tage frisch und lagere im K├╝hlschrank) oder selbstgekochtes Gem├╝se samt Kochwasser f├╝rs V├Âllegef├╝hl.....
CARO (mit TIPPY, POLKA, LAURA, YIN, DIS, COCO, KALAF, 4 Meeris und 3 Schildis, mit  PINTA und QUE'MOI im Herzen)

Offline NinaSnoopy

  • Border Collie
  • *****
  • Beitr├Ąge: 81
Re: Kennt jemand gutes getreidefreies Trocken oder Nassfutter?
« Antwort #6 am: 23. August 2016, 19:35:53 »
Hallo,
danke f├╝r die Tipps, werd mich gleich mal bei zooplus nach Reinfleischdosen umschauen, ich glaube damit sind Snoopy und ich beide am besten bedient  :))

Offline wontolla

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.345
Re: Kennt jemand gutes getreidefreies Trocken oder Nassfutter?
« Antwort #7 am: 23. August 2016, 21:35:43 »
meine bekommen 2 mal taeglich (unter der woche leider zu regelmaessig) eine kleine hand voll gemueseflocken mit sehr viel wasser aufgegossen und einem spritzer olivenoel, damit ist die volle wampe mal gesichert. bei einem 30 kg wau kannst eine dose bestimmt auf 3 fuetterungen verteilen. ein abgelaufenes bzw reduziertes hendl laesst sich auch gut durch 3 oder 4 teilen und macht das huehner-gemuesesueppchen zum beissvergnuegen  :kacsint2:. ich schaue auch immer nach reduzierten putenfluegerl, -haxn etc, 8und meine kriegen halt auch leber, meistens normale rintidosen und ueberhaupt..) suuuuperlecker ist auch schweineschlund, den ich allerdings - wahrscheinlich unnoetigerweise - koche,

lg,
rainer
sans froh, dass mich meine hunde an den leinen haben!

Offline Branca

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.621
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kennt jemand gutes getreidefreies Trocken oder Nassfutter?
« Antwort #8 am: 23. August 2016, 23:28:42 »
Ich empfehle ARAS hypoallergen  Lamm und Apfel.Es gibt noch andere Hypoallergene Sorten die alle getreidefrei sind aber in lamm und apfel ist wirklich nur DAS drin.Alternativ f├╝tter ich noch die Sorte Pute Strauss Kartoffel.die 800 g Dosen(unbedingt die 800er nehmen die sind die g├╝nstigsten im verh├Ąltnis) kann man auch gut aufteilen und ich finde sie sehr ergiebig.Mein 25 kg Hund bekommt eine halbe Also reicht die Dose f├╝r 2 tage ,eine monatsration f├╝r 2 Hunde kommt f├╝r mich auf ca 90 Euro (w├╝rde ja dann bei einem f├╝r 2 Monate reichen)Das Futter bekommt man nicht im Handel aber ich finde es mehr als praktisch das ich es geliefert bekomme und mich einen Monat nicht drum k├╝mmern muss.Kann den Kontak f├╝r Wien (mein lieferant per PN)geben ,ansonsten im Internet schauen.www.aras.at
Alles Wissen,die Gesamtheit aller Fragen und Antworten steckt im Hund.            (Franz Kafka)

Offline NinaSnoopy

  • Border Collie
  • *****
  • Beitr├Ąge: 81
Re: Kennt jemand gutes getreidefreies Trocken oder Nassfutter?
« Antwort #9 am: 24. August 2016, 16:11:11 »
Danke f├╝r die vielen Anregungen  :))
hab jetzt erstmal Reinfleischdosen Pferd bestellt, zusammen mit ein bis Karotte, M├Âhre etc hab ich hofffentlich alllergietechnisch erstmal Ruhe.

Offline nuffl

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 2.407
Re: Kennt jemand gutes getreidefreies Trocken oder Nassfutter?
« Antwort #10 am: 25. August 2016, 07:29:01 »
hast du evtl irgendwo platz f├╝r einen kleinen gefrierschrank (gibts auf willhaben ja auch recht g├╝nstig). damit kommst auf dauer vl sogar g├╝nstiger.

Offline NinaSnoopy

  • Border Collie
  • *****
  • Beitr├Ąge: 81
Re: Kennt jemand gutes getreidefreies Trocken oder Nassfutter?
« Antwort #11 am: 25. August 2016, 08:18:53 »
Platz schon nur die Verwaltung legt da ihr Veto ein. Ich werde aber schaun dass ich zumindest einmal in der Woche Hühnerflügel oder Ähnliches gebe, dass zumindest einmal in der Woche gebarft wird.

Offline Jendara

  • Retriever
  • ******
  • Beitr├Ąge: 205
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kennt jemand gutes getreidefreies Trocken oder Nassfutter?
« Antwort #12 am: 03. September 2016, 21:33:36 »
Orijen ist auch ein sehr, sehr hochwertiges Trockenfutter, das komplett auf Getreide verzichtet (80 % Fleisch, 20 % Gem├╝se/Obst).
Kommt aus Kanada. Die achten bei der Produktion auf nat├╝rlichste, "wilde" Ressourcen (zB keine Fische aus Kulturen, sondern wild gefangen, nicht nur Teile vom Tier, sondern Verarbeitung im Ganzen, etc.).

http://www.orijen.ca/?lang=de

(gibt's zB bei ZooPlus)

Offline NinaSnoopy

  • Border Collie
  • *****
  • Beitr├Ąge: 81
Re: Kennt jemand gutes getreidefreies Trocken oder Nassfutter?
« Antwort #13 am: 04. September 2016, 11:48:37 »
Ja, aber Orjen ├╝bersteigt erstens mein Budget und zweitens klappts jetzt sehr gut mit den Pferdefleischdosen und Kartoffelflocken.
Da will ich auch erstmal dabei bleiben, bin froh das ich was gefunden hab was er vetr├Ągt.

Offline NinaSnoopy

  • Border Collie
  • *****
  • Beitr├Ąge: 81
Re: Kennt jemand gutes getreidefreies Trocken oder Nassfutter?
« Antwort #14 am: 12. September 2016, 12:01:39 »
Tja so viel zum Thema es klappt ganz gut...
Problem jetzt ist:Snoopy wird mit dem Dosenfutter zu fett.Die Kartoffelflocken musste ich auch schon weglassen, die hat er dann doch nicht vertragen. Leckerlies reduzieren ist aber auch schwer, denn ohne ab und zu ne Belohnung zu bekommen geht irgendwann garnichts. Also hab ich die Dosenfuttermenge reduziert(jetzt kommt Rima in den Genuss) und Snoopy bekommt Wolfsblut wide plain als Leckerlie.  Tja, offensichtlich vetr├Ągt  er da irgendwas nicht, er juckt und kratzt sich nur noch. Ich denke es ist die S├╝├čkartoffel...
In meiner Verzweiflung hab ich jetzt in Absprache mit meinem Tierarzt Royal canin hypoallergenic bestellt, ich hoffe damit kehrt erstmal Ruhe ein. Von der Zusammensetzung her ist es nicht das was ich gerne h├Ątte, aber es ist alles soweit zerlegt/hydrolisiert dass er ned drauf reagieren kann. Mein armer Geldbeutel  ;(