Autor Thema: Traubenkernmehl  (Gelesen 840 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Teddy

  • Hovawart
  • *******
  • BeitrĂ€ge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Traubenkernmehl
« am: 28. August 2017, 10:43:14 »
Eine Freundin von mir hat eine Futterempfindliche 9jĂ€hrige HĂŒndin aus Nitra. Sie fĂŒttert zur Zeit ein Trofu das Traubenkernmehl und Traubenkernexpeller enthĂ€lt. Ich bin verwundert dass man ein Pulver das aus Weintrauben gemacht wird dem Hundefutter beimischt, obwohl Weintrauben fĂŒr Hunde giftig sind. Habe bei Google nicht wirklich was aussagekrĂ€ftiges gefunden. Kann mir jemand von euch da was berichten? Im ĂŒbrigen habe ich meiner Freundin zu BARF geraten, denn ihre HĂŒndin hat trotz hochwertigem? Trofu alle 3- 4 Wochen mal einen wĂ€ssrigen Durchfall. Wie das mit dem Traubenkernpulver und dem Traubenkernexpeller, also Zucker aus Weintrauben, ist interessiert mich trotzdem.
L.G. Christa
Teddy, unvergessen

Offline micky

  • Hovawart
  • *******
  • BeitrĂ€ge: 480
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Traubenkernmehl
« Antwort #1 am: 28. August 2017, 11:05:07 »
Hi!

Zu dem Traubenkernmehl kann ich leider auch nix sagen, obwohl ich auch seeehr skeptisch bin, aber vll. ist es ja speziell behandelt.

Wg. dem Durchfall: wurde schon auf Giardien getestet? Vll. sind diese kleinen Biester daran schuld ...

LG!

Michaela
michi & suki, momo, mimi, smoky, pepsi, morli, freddy & rocco

Offline Teddy

  • Hovawart
  • *******
  • BeitrĂ€ge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Traubenkernmehl
« Antwort #2 am: 28. August 2017, 11:11:34 »
Das weiß ich leider nicht. Doch ich habe das Trofu sehr im Verdacht. Ich habe ihr jetzt mal zur Moroschen Karottensuppe geraten und schreibe grad mit ihr wegen BARF. Überzeugungsarbeit brauche ich bei ihr nicht machen. Ich muss ihr nur ein wenig Sicherheit fĂŒr BARF geben. Sie hat es nĂ€mlich schon mal versucht und das ist, weil ihr niemand gesagt hat wie man richtig barft, natĂŒrlich schief gegangen.
Teddy, unvergessen

Offline Andrea63

  • Hovawart
  • *******
  • BeitrĂ€ge: 429
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Traubenkernmehl
« Antwort #3 am: 28. August 2017, 21:27:48 »
Ich habe fĂŒr mich Traubenkernextrakt bestellt und Probepackungen fĂŒr die Hunde bekommen.
Meine haben es geliebt und es hat ihnen auch nicht geschadet.
Lg. Andrea
Ein Tier zu retten verĂ€ndert nicht die Welt, aber die ganze Welt verĂ€ndert sich fĂŒr dieses Tier.

Offline Teddy

  • Hovawart
  • *******
  • BeitrĂ€ge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Traubenkernmehl
« Antwort #4 am: 29. August 2017, 08:32:35 »
Das liest man in den Foren öfters, ja. Interessant aber wĂ€re, ob in diesem Extrakt die BlausĂ€ure die in den Kernen ist, noch nachweisbar ist. Aber es wird auch hier so wie ĂŒberall sein. Die Dosis macht das Gift.
Teddy, unvergessen