Autor Thema: Yummi & Yumma  (Gelesen 1290 mal)

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.103
Re: Yummi & Yumma
« Antwort #15 am: 12. September 2022, 23:29:25 »
Ach ja, beim Friseur waren sie auch schon.  :4:
Das war Schwerstarbeit für die Armen.
Dem Menschen wie den Hunden.  :18:
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.103
Re: Yummi & Yumma
« Antwort #16 am: 12. September 2022, 23:32:33 »
Unser erster Spaziergang.
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.103
Re: Yummi & Yumma
« Antwort #17 am: 12. September 2022, 23:36:35 »
...
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Pandora76

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 334
Re: Yummi & Yumma
« Antwort #18 am: 13. September 2022, 06:07:26 »
Das schaut ja schon total relaxt aus. Ihr vollbringt immer wieder wahre Wunder

Offline Ilse

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 7.356
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Yummi & Yumma
« Antwort #19 am: 13. September 2022, 10:11:05 »
Ohne Worte! :113: :113: :113: :8: :8: :8:
Ilse und die 3 Pinscherln, Bibi, unvergessen meine kleine Carlina, Melly die Robuste, mein Energiebündel Lizzy, Kitty,  Minnie, Bambi, Charly, Candy, Amy, mein letztes Möpschen Zofie und nun auch meine Französin Lori

Offline Mimka

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 342
Re: Yummi & Yumma
« Antwort #20 am: 13. September 2022, 10:13:44 »
Jössasssss 🥰, das vorletzte Foto 😍und der liebe Haarschnitt ! Danke dass sie bei euch sein dürfen 😘

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.103
Re: Yummi & Yumma
« Antwort #21 am: 14. September 2022, 00:05:23 »
Ich weiß nicht ob ihr das kennt aber heute kam ich mir vor wie ein Verräter.  :2:

Der Tag fing gut an. Die Zwei waren heute so mutig und liefen schon von alleine, ohne mein Zutun, durch das Haus und in den Garten. :8:
Noch etwas unsicher aber immerhin.
Normalerweise halten sie Mittagsschlaf von 2-3 Stunden doch heute war es nur 1/2 Stunde in
ihrem Zimmer und auf einmal kamen sie zu uns ins Wohnzimmer. :4:
Also gingen wir alle hinaus. Sie spielten, rasteten auf der Liege und folgten uns dann ganz von alleine wieder ins Haus hinein.

Wir mussten noch ein paar Spenden sortieren und als ich zurück zum Haus kam warteten sie liegend in der offenen Balkontüre mit den anderen. :8: :8:
Freudig folgten sie mir in ihr Zimmer in dem ich sie zurückließ. Ich musste eine Transportbox für den Bub herrichten den heute war sein Kastrationstermin.
Als ich in ihr Zimmer zurückkehrte um ihn zu holen liefen mir beide freudig entgegen. :109:

Das erste Mal, sie vertrauen mir und ich muss den Buben alleine wegbringen. :12:
Naja, es half ja nix. Während der Fahrt erzählte ich ihm das es jetzt viiiiiiel besser wird ohne dieses
Testosteron war er doch etwas unrund alleine ohne sein Weibi.
Das hielt ihn aber nicht davon ab sich sehr interessiert den Park vor der Tierärztin anzusehen und allen seine Visitenkarte da zu lassen. :icon_lol:

Als wir wieder Heimkamen, er dämmerte noch vor sich hin, begrüsste und das Mädi schon freudig.
Den Bub legte ich gut zugedeckt in seine Schlafbox, sie war etwas irritiert doch nicht abgeneigt mit mir (alleine) in den Garten zu gehen.
Nach einer Weile kehrte sie zu ihm zurück und bewachte seinen Schlaf. Zwischendurch kam sie aber doch immer wieder zu uns rüber.

Natürlich sah ich regelmäßig nach ihm und auf einmal zitterte er, obwohl zugedeckt. :30:
Ich richtete ihm eine Wärmflasche und er bekam noch eine warme Decke dazu.
So schlief er dann ganz friedlich bis 20 Uhr.
Sein Mädi machte es sich schon bei uns im Wohnzimmer gemütlich, ich hatte etwas eingeheizt damit
es schon warm ist wenn er wieder aufwacht.

Musste an unsere Hunde in Nitra denken, frisch kastriert zurück in den kalten Käfig. :2:
Dem Kleinen war nach der Narkose so kalt,obwohl gut zugedeckt im Haus, er hat so gezittert. :46:
Gut das ihm das erspart blieb........

So alleine in seinem Zimmer gefiel es ihm anscheinend nicht als er erwachte und so rief er nach uns.
Der Rest ist ganz normal, rausgehen, Kleinigkeit zum Futtern, bissi bei uns Kuscheln und dann Nachtruhe.



Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.103
Re: Yummi & Yumma
« Antwort #22 am: 14. September 2022, 00:09:18 »
Bei Gelegenheit gibt es noch ein, zwei Videos.
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.103
Re: Yummi & Yumma
« Antwort #23 am: 14. September 2022, 00:11:58 »
...
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Mimi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.643
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Yummi & Yumma
« Antwort #24 am: 14. September 2022, 09:38:40 »
Unglaublich wie rasch die Beiden tolle Fortschritte machen !
FELICITAS mit Gregory 2 aus Nitra
mein Herzenshund Mimi hat uns am 11.12.2021 verlassen
Oldie Davin "Ady" unvergessen
Hundevermittlung - Tel. 0699 17247935

Offline andyundsabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.926
Re: Yummi & Yumma
« Antwort #25 am: 14. September 2022, 10:20:15 »
Wie schnell sie kapiert haben das es in eurer Gesellschaft schöner ist❤️ Unglaublich wie schnell manchen der Knopf aufgeht.
Danke das ihr die zwei aufgenommen habt 💞

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.103
Re: Yummi & Yumma
« Antwort #26 am: 19. September 2022, 23:25:21 »
Am Wochenende waren meine Kinder zu Besuch. Der Bub stellte sich gar nicht so arg an aber
das Mädl war komplett überfordert. Auch meine kleine Enkelin betrachtete der Burli ganz ruhig doch als Mädi sie sah wurde sie panisch. :109:
Das wird noch ein laaaaanger Weg werden.
Der Bub ist sowieso zugänglicher und flitzt immer durchs Haus. Neugierig was es alles gibt und welche Schlafstätte er noch nicht probiert hat.
Das Mädchen sieht sich auch schon ohne mein zutun überall um aber nur wenn niemand anderer da ist,Heli wird dabei gerade noch toleriert.

Inzwischen war ich auch schon mit Mädi beim Tierarzt. Also Autofahren ist nicht ihres ,ihr war so schlecht. Sie kotzte alles voll, beim Hin und beim Heimweg. :31:
Ich stellte sie unserer Tierärztin vor und sie machte ihre routinemäßige Untersuchung.
Als ich einen Termin für das Cherry Eye mit gleichzeitiger Kastration wollte meinte sie aber......
Na ich weiß nicht, da machen wir jetzt einmal einen Ultraschall weil sie sieht mir
schon sehr trächtig aus. :icon_e_surprised:
Was soll ich sagen: Sie bekommt wahrscheinlich 2 Babys in ca.3-4 Wochen,
kann auch früher sein.  :wonder:
Wie überrascht ich war könnt ihr euch sicher vorstellen.
Anna war aber auch nicht minder überrascht.  :not speak:

Ja ihr lieben Nitraner, da habt ihr ordentlich was übersehen.
Sie waren ja extrem panisch als sie nach Nitra kamen und starteten etliche Fluchtversuche, wahrscheinlich ein Grund warum sie nicht sofort kastriert wurden.
Den Burli ließen sie bei ihr weil sie so aneinander hängen.In weiterer Folge dürften sie dann
übersehen haben das sie läufig und unkastriert war.
Bei der Wolle die sie oben hatte nicht wirklich verwunderlich.Ich hatte in den Jahren schon viele Pflegis aber so etwas ist noch nie vorgekommen. :106:

Nachdem sie bei mir geschoren wurden hatte ich trotzdem niemals damit gerechnet.
Sie war zwar kein "Ripperl" mehr aber war ja schon eine Weile in Nitra und wurde sicher gut gefüttert. Den Hungerleiden müssen unsere Hunde ja nicht und haben dann gerne bissi Speck
auf den Rippen.
Naja,es ist jetzt wie es ist und wir werden auch diese Aufgabe meistern.

Ihr Auge und die Kastra muss jetzt noch warten bis die Babys da sind. Die Tierärztin probierte
die Nickhautdrüse ohne OP zurückzulegen. Es gelang auch aber am Nachmittag war sie wieder herraußen.

« Letzte Änderung: 20. September 2022, 04:50:04 von Petra-Hasi »
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.103
Re: Yummi & Yumma
« Antwort #27 am: 19. September 2022, 23:30:03 »
...
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.103
Re: Yummi & Yumma
« Antwort #28 am: 22. September 2022, 23:13:46 »
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 8.749
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Yummi & Yumma
« Antwort #29 am: 23. September 2022, 14:04:45 »
...
Was soll ich sagen: Sie bekommt wahrscheinlich 2 Babys in ca.3-4 Wochen,
kann auch früher sein.  :wonder:   ....

ups ....  :79:  GsD ist die Kleine bei euch gelandet - ist wohl eine große Aufgabe, Mutter und Babies dann zu betreuen ...  danke !  :53: :53: :53:
Lieben Gruß von Barbara, Bobby, Annie und Masha - in Gedanken bei uns: Terry

 

anything