Autor Thema: (H)Akido - mitten im Leben :)  (Gelesen 45771 mal)

Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Weiblich
(H)Akido - mitten im Leben :)
« am: 24. Mai 2016, 00:25:20 »
Hallo zusammen :)

Seit ca 10 Tagen ist Hakido bei mir.
Der Grund, weswegen ich mich jetzt erst melde, ist der, dass der arme Hund eine ziemlich schlimme Entzündung von seiner schlecht gemachten Kastration hatte. Nachdem er dadurch permanent einen Trichter tragen und Antibiotika und Schmerzmittel nehmen musste, war er nicht besonders aktiv und es gab nicht allzu viel zu berichten (und schon gar keine schönen Bilder  :17: (Zitat einer Freundin: "Warum ist er eigentlich als Lampe verkleidet?"  :icon_e_biggrin:))

Jetzt jedenfalls taut er ziemlich schnell auf und es gibt schon folgendes zu berichten:

- sein geschätztes Alter von 2-3 Jahren wurde von der Tierärztin auf maximal 1,5 korrigiert - seine Pfoten sind ihm auch noch zu groß   :71:
- Rassetechnisch dürften da ein Bordercollie, ein Schäfer und ein Bernersennenhund mitgemixt haben - in welchen Anteilen auch immer - ist jedenfalls eine seeehr gelungene Mischung!
- er ist absolut auf seine Menschen fixiert, wird also im Freilauf sicher super abrufbar sein (bisher war sein Gesundheits- und Energielevel noch nicht ausreichend für so viel Action ;))
- anderen Hunden gegenüber ist er sehr neugierig, wartet aber immer erst die Reaktion des Gegenübers ab: ist einer freundlich, wird schwanzwedelnd begrüßt (egal ob Rüde oder Hündin), beginnt einer zu knurren oder bellen, weicht er lieber aus
- er kann schon wie ein Profi Öffi fahren
- Stadtleben macht ihm absolut nichts aus, nicht mal Polizei-Sirenen können ihn aus der Fassung bringen
- er war vom ersten Moment an stubenrein (was ich ihm sehr hoch anrechne :D)
- er gibt keinen Ton von sich, abgesehen von gelegentlichem Winseln (wenn er einen anderen Hund unbedingt begrüßen will oder wenn ich zur Arbeit gehe)
- er bleibt ohne Probleme ein paar Stunden allein, hat noch nie irgendwas kaputt gemacht oder gebellt etc.
- Katzen sind kein Problem
- absoluter "Schmusebär"

Und die Dinge, an denen wir noch arbeiten müssen:

- Verbote kannte er offenbar bisher noch nicht (ich nehm mal an er ist ein klassischer herziger, vielgeliebter Welpe gewesen, der irgendwann weg musste weil er zu groß und schlimm wurde) - Erziehungstechnisch ist er wirklich bei null.
- Betteln am Tisch, offenbar hat er früher oft Restln vom Tisch bekommen  :106:
- generell ist er sehr verfressen und auch beim spazieren wie ein Staubsauger - das müssen wir noch ein bisschen üben


und jetzt der wichtigste Teil: ein paar bildliche Impressionen :)

hübscher Bub  :8:


mit Filou

...und Baghira

sogar gemeinsames Leckerli-Abholen geht problemlos


im Park auf der Wiese entspannen ist auch kein Problem


beim Öffi fahren - Beißkorb wird ohne Mucks akkzeptiert, er setzt oder legt sich sofort hin  :113:


seine absolute Lieblingsbeschäftigung (sogar vor Leckerlies!): ausgiebiges Kuscheln und generell immer möglichst viel Körperkontakt


So, das wars erstmal von uns  :108:
« Letzte Änderung: 14. August 2016, 01:00:23 von Kathrin_Wien »

Offline Hundesabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.562
  • Geschlecht: Weiblich
  • Mag nur Leute die Tiere wollen. Habe 5 Hunde
Re: Hakido - junger Bordercollie-Mix sucht sein Zuhause :)
« Antwort #1 am: 24. Mai 2016, 03:18:22 »
So ein hübsches, braves Riesenbaby  :8: danke, das er bei dir sein darf  :53: ich hab schon gehofft, dass du über das Schmusemonster erzählst und Fotos herzeigst  :] das ist immer so schrecklich, wenn sie nicht gesund sind und niemanden haben, der sich um sie kümmert  ;(
Aber jetzt geht's ihm gut  :113: und so lieb neben den Katzen, und sehr brav, dass er gleich stubenrein war.  Ich sag immer,  das es bei den Buben schneller geht. Und in kurzer Zeit wird er ein Traumhund sein, so wie du ihn beschreibst, ausschauen tut er schon so  :8:

Offline andy und sabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.166
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hakido - junger Bordercollie-Mix sucht sein Zuhause :)
« Antwort #2 am: 24. Mai 2016, 07:24:35 »
Welch unproblematischer und schöner Mix .Mit dieser Beschreibung ist er sicher kein Dauergast bei dir ????

Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hakido - junger Bordercollie-Mix sucht sein Zuhause :)
« Antwort #3 am: 24. Mai 2016, 09:30:56 »
So ein hübsches, braves Riesenbaby  :8:

Die Beschreibung trifft es ganz genau :D
Tollpatschig ist er wirklich wie ein Riesenbaby (kriegt manchmal die Kurve nicht, verstrickt sich in seinen eigenen Pfoten beim Stiegen steigen etc  :71:

Hakido sucht eine Person/Familie, die/der....
- ....ihn wirklich viel bekuschelt - nur neben dem Sofa liegen dürfen ist definitiv nichts für ihn.
- ....bereit ist, von Grund auf an seiner Erziehung zu arbeiten (nachdem er sehr schlau ist, sollte das kein Problem sein ;))
- ....es nichts ausmacht, dass er sehr anhänglich ist und am liebsten immer überall dabei und sowieso mittendrin ist
- ....ihn auslasten kann (nicht nur körperlich, sondern auch geistig!) - 3 Mal am Tag eine Runde um den Block gehen ist sicher nichts für ihn, ich bin sicher, dass er wenn er wieder fit ist, auch gern wandern, laufen gehen, Agility, Dogdance oder sonst was machen würde
- ....eventuell schon einen Hund hat, an dem er sich auch verhaltenstechnisch orientieren kann (wird aber sicher auch als Einzelhund glücklich wenn er viel Kontakt zu anderen Hunden haben darf (Hundezone etc.))

Nachdem er so ein lieber, unkomplizierter Schmusebär ist und sich absolut auf seinen Menschen fixiert, wird seine Person/Familie einen tollen, treuen Gefährten bekommen - wenn ich nicht so oft beruflich ins Ausland gehen würde, würd er sofort bei mir bleiben  :8: :8:

Offline Hundesabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.562
  • Geschlecht: Weiblich
  • Mag nur Leute die Tiere wollen. Habe 5 Hunde
Re: Hakido - junger Bordercollie-Mix sucht sein Zuhause :)
« Antwort #4 am: 24. Mai 2016, 14:07:42 »
Ich hab gerade Hakidos SB angeschaut, wäre super wenn er am neuesten Stand gebracht werden würde. Das Foto mit der Katze und mit Maulkorb in Öffis erhöhen seine Chancen sicher schneller für die richtige Familie  :113:

Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hakido - junger Bordercollie-Mix sucht sein Zuhause :)
« Antwort #5 am: 25. Mai 2016, 12:23:40 »
Puh, jetzt hat er mir die letzten Tage einen Schrecken eingejagt - offenbar ist er ein "Rückwärtsnieser", was ich jetzt durch Google, Youtube und eine Freundin, die an der Vetmed studiert herausgefunden hab...er hat das aber mindestens einmal am Tag, eher öfter und es klingt kurz als würd er gleich ersticken oder sich übergeben - eventuell muss man da mal anklären ob die Luftwege zu eng sind oder so?  :106:
Hatte das schon mal jemand? Scheint ja normal eher bei kleineren Hunden/welchen mit kurzen Nasen der Fall zu sein?

Sonst geht es ihm super, heute ist der letzte Tag an dem er Antibiotika nehmen musste, jetzt wird auch das Energielevel bald raufgehen  :113:


Offline Andrea_Luka

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.070
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fledermausbegleiterin - Justus+Leo fest im Herzen
Re: Hakido - junger Bordercollie-Mix sucht sein Zuhause :)
« Antwort #6 am: 25. Mai 2016, 12:52:16 »
Ja, meine Prinzessin hat das auch. Hat mir damals der Nowak als ganz normal und ungefährlich beschrieben, und es ist auch deutlich seltener geworden, frisch aus Nitra war sie halt ein bissi verkühlt und öfter auch aufgeregt, was bei ihr anfangs auch immer Röchelanfälle ausgelöst hat. Jetzt hat sie es vielleicht mal jede Woche oder etwas öfter einmal, also sehr selten, und es ist auch sofort wieder vorbei.

Also für mich kein Grund zur Sorge, ich würde abwarten!

Alles Liebe, und viel Glück bei der Vermittlung des hübschen Buben!
Andrea

Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hakido - junger Bordercollie-Mix sucht sein Zuhause :)
« Antwort #7 am: 25. Mai 2016, 13:09:11 »
Ja, meine Prinzessin hat das auch. Hat mir damals der Nowak als ganz normal und ungefährlich beschrieben, und es ist auch deutlich seltener geworden, frisch aus Nitra war sie halt ein bissi verkühlt und öfter auch aufgeregt, was bei ihr anfangs auch immer Röchelanfälle ausgelöst hat. Jetzt hat sie es vielleicht mal jede Woche oder etwas öfter einmal, also sehr selten, und es ist auch sofort wieder vorbei.

Also für mich kein Grund zur Sorge, ich würde abwarten!

Alles Liebe, und viel Glück bei der Vermittlung des hübschen Buben!
Andrea

danke für deine Antwort, sehr beruhigend :)
Meine VetMed-Freundin hat auch gemeint, dass es nicht tragisch ist - man muss es einfach weiter beobachten und wenn es schlimmer wird vll irgendwann in der Zukunft abchecken lassen.
Ich denk auch es kommt vermutlich davon, dass die Luft trockener und staubiger ist in einer Wohnung als im Zwinger. Außerdem immer wenn er merkt wir gehen gleich raus, bekommt er das auch - also vermutlich auch Aufregung  :71:

Offline dandy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.291
  • Geschlecht: Weiblich
  • Erst mit Hundehaaren ist ein Haus eingerichtet
Re: Hakido - junger Bordercollie-Mix sucht sein Zuhause :)
« Antwort #8 am: 25. Mai 2016, 13:41:02 »
Sowas hat mein Dandy auch, manchmal öfter, manchmal gar nicht. Meistens wenn er sich aufregt (und je älter er wird, desto weniger "muss" er sich aufregen). Ich klopf ihm dann leicht vorne gegen das Brustbein und red auf ihn ein und bilde mir ein das das hilft.  :alas: Aber Dandy hat das jetzt schon 12 Jahre lang.
In meinem Herzen Buz, Dasy, Gustav, Ceno, Strolch, Winnie und jetzt auch Dandy  :25:

Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere

Offline Martina

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.233
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hakido - junger Bordercollie-Mix sucht sein Zuhause :)
« Antwort #9 am: 27. Mai 2016, 11:22:53 »
Ich hab gerade Hakidos SB angeschaut, wäre super wenn er am neuesten Stand gebracht werden würde. Das Foto mit der Katze und mit Maulkorb in Öffis erhöhen seine Chancen sicher schneller für die richtige Familie  :113:

Neuer Steckbrief ist schon in Arbeit - nachdem wir ja auch alle berufstätig sind, dauert es halt leider ein paar Tage  :77:
LG Martina & die Russelbande
Tel.: + 43 650 6251066
martina@animalhope-nitra.at


Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht (Heinz Rühmann)

Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hakido - junger Bordercollie-Mix sucht sein Zuhause :)
« Antwort #10 am: 28. Mai 2016, 17:57:48 »
@Martina: Vielen Dank für den neuen Steckbrief, hab ihn schon gesehen :)

Hakido und ich verbringen dieses lange Wochenende auf "Sommerfrische" bei meinen Eltern. Also rund um die Uhr mit den Katzen - funktioniert einwandfrei :103:

Hier ein Bild von Baghira (meinen handaufgezogenen Findelkind  :8:) mit Hakido - wirklich ein beachtliches Bild, weil der Kater Hunde wirklich nicht leiden kann und wir ihn familienintern "Pfauchi" nennen ;)


Gestern haben wir, gemeinsam mit einer Freundin und ihrem Hund, einen langen Ausflug gemacht - wandern und zum ersten Mal ohne Leine laufen! Anstrengend (nachdem nach 6 Wochen Schonung auch meine Kondition nicht die beste ist :D) , aber sehr schön  :113:
Ich bin wirklich beeindruckt, dass Hakido nach weniger als 2 Wochen bei mir schon im Freilauf super abrufbar ist und so sehr auf mich achtet - wirklich ein Traum  :8:
Zwischendurch natürlich viele Pausen:


Heute verbringen die Tiere den Tag mit faulenzen (man beachte, auf diesem Bild versteckt sich auch ein Kater  :icon_e_biggrin:) und die Menschen mit Gartenarbeit...


Außerdem wurde Hakido heute mal geduscht, musste lang warten weil die Wunden so lang nicht zugeheilt sind - duschen war zwar nicht so sein Ding, aber hat es über sich ergehen lassen.  :71:

Aja und noch was tolles: durch Sancho, den Hund einer Freundin, hat er jetzt ein bisschen schon verstanden, dass spielen lustig ist - zumindest hat er schon vorsichtig versucht, ihm seinen Stock wegzunehmen (allerdings lässt er bei einem knurren sofort wieder davon ab, aber das wird noch ;)) Auch mit einem Stofftier hat er schon ein bisschen angefangen zu spielen  :113:

Hier Hakido mit der Stoffratte und Filou, der ein bisschen entsetzt zuschaut was da mit seinem Spielzeug passiert  :alas:


Baustellen an denen wir jetzt arbeiten müssen:
- Gewichtszunahme (laut Tierärztin muss er mindestens 4kg zunehmen, das dicke Fell täuscht leider)
- alleine bleiben (grundsätzlich macht er das gut, neulich hat er aber einen Polster zerbissen und laut meiner Mitbewohnerin bellt und weint er mir eine Zeit hinterher wenn ich gehe - wenn er jetzt, wo er wieder gesund ist, aber mehr ausgelastet wird, denke ich, dass sich das schnell bessern wird)

Liebe Grüße und schönes Wochenende euch allen noch  :103:

p.s.: seit gestern lernt er sein erstes Kommando (wollte ihn erst mal in Ruhe gesund werden und "ankommen" lassen) - er braucht zwar immer ein bisschen, so als würd er sich denken "hmm...sitz. das kommt mir bekannt vor. Was musste ich da nochmal machen? Achsoooo, das mit hinsetzen war das" oder "meinst du jetzt mich? ich soll sitz machen?" - aber er machts dann brav und springt vor allem nicht gleich wieder auf - da steckt viel Potential dahinter  :67:
« Letzte Änderung: 28. Mai 2016, 18:02:52 von Kathrin_Wien »

Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hakido - junger Bordercollie-Mix sucht sein Zuhause :)
« Antwort #11 am: 31. Mai 2016, 12:40:50 »
Hallo zusammen :)


Hakido hat am Wochenende Fell gelassen - braucht jemand einen neuen Pulli? :alas:


Außerdem waren wir wieder wandern, er ist so brav und aufmerksam draußen!


Und ein extrem entspannter Öffi-Fahrer (auch wenn er gern im Weg liegt):


LG von uns beiden  :103:

Offline Hundesabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.562
  • Geschlecht: Weiblich
  • Mag nur Leute die Tiere wollen. Habe 5 Hunde
Re: Hakido - junger Bordercollie-Mix sucht sein Zuhause :)
« Antwort #12 am: 01. Juni 2016, 20:42:16 »
Er ist so ein lieber Kerl  :8: (auch wenn er im weg liegt  :8:)er schaut so gemütlich aus und richtig zufrieden  :6:

Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hakido - junger Bordercollie-Mix sucht sein Zuhause :)
« Antwort #13 am: 02. Juni 2016, 09:33:16 »
Gemütlich trifft es wirklich!
Er ist absolut glückselig wenn er während ich arbeite auf der couch neben mir liegen kann (mit maximalem Körperkontakt natürlich  :71:) und gelegentlich ein Streichler kommt  :105:

Drinnen ist er super lieb und schmusig, draußen hingegen taut er langsam auf, neulich hat er sogar gebellt (als er unbedingt zu einem Dobermann begrüßen wollte der auf der anderen Straßenseite war) - die Lebensfreude wird auf jeden Fall größer und von dem apathischen Häufchen Hund vom Anfang ist nicht mehr viel zu merken  :113:

Offline Renate058

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.381
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hakido - junger Bordercollie-Mix sucht sein Zuhause :)
« Antwort #14 am: 02. Juni 2016, 12:41:00 »
Er ist so ein hübscher süßer Hundebub   :8:

 

atnadmin