Autor Thema: Katzen, die eine Pflegestelle suchen  (Gelesen 8538 mal)

Offline Miau

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 753
Katzen, die eine Pflegestelle suchen
« am: 23. Juni 2016, 07:00:38 »
Es ist wieder so weit, in Nitra füllen sich die Katzenzimmer mit neuen Katzen, die auf eine Chance auf ein neues Leben warten - gefundene Katzenkinder, Mamis mit Kitten und einige erwachsene Tiere. Wir dürfen euch hier wieder die ausreisebereiten Tiere vorstellen, damit sie bald ein Platzerl finden.


Einige der Katzen, die noch nicht ausreisebereit sind - die Katzenzimmer sind voll:


Mama Elena + 5 Kitten, jetzt ca. 2 Wochen alt, wurden vom Besitzer abgegeben



Max & Moritz - 2 kleine Tigerbuben mit Weiss, ca 5 Wochen alt, wurden ausgesetzt gefunden



Mama Dora und ihre 5 Kitten - Katzenschnupfen in Reinkultur! Brauchen AB und wir hoffen, dass alle bald gesund werden



Mädi - Tigermami mit Weiss + 2 eigene + 1 adoptiv-Baby, ca 10-12 Tage alt, die Mami ist schon älter, schätze 8+, lieb und schmusig, bissi schnupfig




.... und es wird weitergehen




« Letzte Änderung: 23. Juni 2016, 07:04:29 von Miau »

Offline Miau

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 753
Re: Katzen, die eine Pflegestelle suchen
« Antwort #1 am: 23. Juni 2016, 07:01:21 »
ausreisebereit sind:

Flora & Floh - die beiden 6jährigen Katzen lebten ihr ganzes Leben gemeinsam bei einem Herren, der jetzt gesundheitlich so angeschlagen ist, daß er sich nicht mehr um sie kümmern kann und keiner der Verwandten kann bzw. möchte die zwei übernehmen. Sie sind reine Wohnungskatzen und kastriert.



Ben, Bo, Burgi und Betty - 4 Kitten vom Besitzer, geboren am 7.4.16, durften noch bei der Mama bleiben, bis sie alt genug waren, jetzt suchen sie dringend eine PS - 2 schwarze Buben, 2 Tigermädchen


Offline MonikaE

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.064
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen, die eine Pflegestelle suchen
« Antwort #2 am: 07. August 2016, 11:10:34 »
 :not:
Monika
Miezen-Missy-Susi-Bella-Tommy-Rocky

Offline andy und sabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.166
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen, die eine Pflegestelle suchen
« Antwort #3 am: 07. August 2016, 11:16:16 »
Bin ja ein totaler Katzenfan und es blutet einen das Herz bei sovielen Katzen die auf Ausreise warten ????Leider bin ich als Katzenps völlig ungeeignet daher hoff ich sehr das andere die Chance haben sie auf Ps zu nehmen

Offline MonikaE

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.064
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen, die eine Pflegestelle suchen
« Antwort #4 am: 07. September 2016, 15:32:29 »
Durften schon welche der hier eingestellten ausreisen?  :not:
Sooo viele arme Zwuckerl, es ist echt schrecklich! Alles Gute für euch alle - ich kann leider nur hoffen......
Monika
Miezen-Missy-Susi-Bella-Tommy-Rocky

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 9.295
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Katzen, die eine Pflegestelle suchen
« Antwort #5 am: 07. September 2016, 23:35:30 »
Nein  :not:

Samstag hat mir das Herz geblutet und es hat sehr weh getan die vielen kleinen Kätzchen, mangels Platz, tw. in Hasenkäfigen untergebracht  zu sehen. Viele von ihnen sind am Gitter gehangen, wollten raus  :grave:
Ca. 10 mutterlose "Flaschenbabies" betreut Lucy auch noch Zuhause  - in Summe sind dzt. rund 80 !!!!! Katzenkinder unterschiedlichen Alters in Nitra.

Wir haben keine freien Pflegestellen und der Platzmangel für die Katzen wird immer grösser - nahezu täglich werden Katzenkitten gefunden, abgegeben oder gemeldet.  Der Horror schlechthin  :grave:

Offline Miau

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 753
Re: Katzen, die eine Pflegestelle suchen
« Antwort #6 am: 24. September 2016, 07:50:45 »
Ganz so ist es nicht, ein paar davon sind nicht mehr in Nitra, manche allerdings nur, weil sie zu schwach waren und nicht überlebten  :kerze:

Mama Elena und ihre Kitten sind bis auf eines alle gestorben. Nur die kleine Elena war stark genug und lebt jetzt schon bei ihrem Fixplatz.

Auch von Mama Doras Kindern hat nur ihr grauer Sohn Donny den schlimmen Katzenschnupfen überlebt. Für die Mama ist schon ein Fixplatz in Aussicht, aber sie hat noch 2 junge Katerchen adoptiert, den schwarzen Darwin und Tigerbub Danny.

Auch Max und Moritz sind schon in ihr neues Zuhause übersiedelt, wie manch andere, aber leider kommen immer mehr nach, als ausreisen können und wie jedes Jahr scheint die Flut an Katzen kein Ende zu nehmen, obwohl immer wieder Kastrationsprojekte durchgeführt werden :not:

Bei den erwachsenen Tieren werden meist die Mütter abgegeben, wenn sie Kitten haben, die Kater sind meist noch sehr jung und werden entweder auf ihren Streifzügen durch Unfälle verletzt oder sie beginnen zu stinken, weil die wenigsten kastrieren und werden deshalb abgegeben, so wie diese drei zuckersüßen und wunderschönen Buben:


ANTONIO - ein ca. 2,5 Jahre alter, schwarzer Kater streunerte in einem Garten herum und sollte abgeholt werden. Auch er hat irgendwann mal Katzenschnupfen gehabt und davon ein trübes Auge behalten.


LORENZO - ca. 2,5 - 3 Jahre alt wurde an einem Zaun angebunden gefunden und offensichlich nicht mehr erwünscht


ECCO - ca. 1,5 Jahre alt, wurde leblos auf der Straße gefunden und war offenbar angefahren worden - Gott sei Dank hatte er nur einen heftigen Schock und war unverletzt, allerdings auch viel zu mager und hat jetzt schon einiges zugelegt





Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.551
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Katzen, die eine Pflegestelle suchen
« Antwort #7 am: 24. September 2016, 22:14:04 »
Dass Mama Elena (und 4 ihrer Kitten) gestorben sind hat mich sehr getroffen. Sie sah auf dem Foto recht gut aus. Was ist passiert?

Die Tigermami Mädi tut mir leid! Wie viele Kitten sie wohl in all den Jahren schon auf die Welt bringen, großziehen, bzw. verlieren musste???
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Andrea_Luka

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.075
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fledermausbegleiterin - Justus+Leo fest im Herzen
Re: Katzen, die eine Pflegestelle suchen
« Antwort #8 am: 12. Dezember 2016, 10:09:07 »
Ihr Lieben,
ist das die aktuelle Aufstellung oder gibt es inzwischen Neuzugänge bzw. sind die hier vorgestellten noch aktuell?
Alles Liebe!
Andrea

(wir überlegen gerade ob wir das in nächster Zeit hinbekommen, fix ist garnix!)

Offline bri+4Mädls

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.359
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen, die eine Pflegestelle suchen
« Antwort #9 am: 13. Dezember 2016, 07:24:31 »
Ihr Lieben,
ist das die aktuelle Aufstellung oder gibt es inzwischen Neuzugänge bzw. sind die hier vorgestellten noch aktuell?
Alles Liebe!
Andrea

(wir überlegen gerade ob wir das in nächster Zeit hinbekommen, fix ist garnix!)

Die Aufstellung stimmt nicht mehr - sind fast alle schon weg  :be happy:

Flora und Floh warten schon ewig und sind zwei total Liebe - telefonieren wir mal, liebe Andrea :101:
,

Offline Andrea_Luka

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.075
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fledermausbegleiterin - Justus+Leo fest im Herzen
Re: Katzen, die eine Pflegestelle suchen
« Antwort #10 am: 13. Dezember 2016, 10:22:58 »
Danke liebe Bri!
Ich melde mich Ende der Woche, bis dahin sollte sich geklärt haben ob wir frei sind :tongue:
Und ein Katzennetz für den Balkon brauchen wir auch noch, also wer bei den beiden überlegt soll bitte zugreifen, schnell gehts sicher nicht bei uns.
Alles Liebe dir,
Andrea

 

anything