Katzen-Forum > Schnurrecke

Katerbesuch

(1/1)

Katzenmama:
Hab eine Nachbarin im Keller getroffen und sie gefragt ob sie mir nach meiner Fuss-OP bei der Versorgung meiner Katzen helfen könnte.
Dabei hab ich erfahren, dass ihr Kater der ihr manchmal ins Stiegenhaus entwischt ist, immer beharrlich vor meiner Wohnungstür gesessen ist und partout nicht weg wollte.  :alas: Sie hatte sich gewundert warum er immer vor meiner Tür gesessen ist. Heute hat sich ihre Vermutung bestätigt, dass ich selber Katzen habe. Und das WUSSTE Herr Riesen Main Coone, woher auch immer!

greyhound:
Liebe Andrea!

Der kennt sein Paradies  :-*!!!!!!!!!!! Und du hast ihn noch nie gesehen vorher? Sind deine Damen noch intakt? So wie ich Katzen kenne, würden sie ihn sicher heimscheuchen, egal wie groß. Kater hat da sicher keine Chance  :P.

Vor kurzem habe ich dir eine riesen Nachricht geschrieben wegen dem puzzeln, aber dann war alles gelöscht und ich genauso deprimiert, wie bei meinem Puzzle, bei dem "Jemand" angekommen ist und alles verrutscht hat. (Es war nicht Maxi!). Ich habe zwei Kinkade und zwei andere Puzzel mit 1000 Teilen, die ich gerne machen würde, eines mit lauter Weihnachtskeksen und ein Meerespuzzle, nachtleuchtend. Mein größtes waren 2000 Teile, zwei weiße Tiger im Schnee, bestand aus viel weiß und noch mehr blau, grau, schwarz................. Leider liegen die Fertigen auf dem Kasten und verstauben.

Ich wünsche dir ein frohes Fest und ein gesegnetes Neues Jahr!!!!!!!!!!!!!

Susanne - greyhound

Katzenmama:
Katerchen wohnt nicht mehr da. Er hatte plötzlich Stress mit seinen beiden Damen daheim. Deshalb zog er zu einem Verwandten seines Frauchens wo er Einzelprinz ist.

Bei mir ist nur Nelchen noch nicht sterilisiert. Sie ist ja noch ein Kitten. Ich glaub allerdings, dass die Besuche von Herrn Kater schon VOR Nele's Einzug stattfanden.

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln