Autor Thema: Beni Schüchtibub  (Gelesen 4588 mal)

Offline micky

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 628
  • Geschlecht: Weiblich
Beni Schüchtibub
« am: 06. Januar 2020, 20:17:43 »
Nachdem ich meinen Herzenshund Suki Mitte November über die RBB gehen lassen mußte, ist ein Plätzchen frei geworden. Am 30.12. ist dann Beny aus Lucenec angekommen - danke an Verena fürs Zwischenparken!   :113:
Leider ist über seine Vorgeschichte nicht viel bekannt ... sie dürfte ohnehin sehr kurz sein, denn er erkennt nichts: Menschen gegenüber vorsichtig/unterwürfig/submissiv, keine Leine, durfte wohl nie ins Haus, auch bei anderen Hunden ist er etwas unsicher - sogar Yorkiurli Mimi weicht er aus ...   :not speak:  jedoch ist er nicht aggressiv und es wird schon besser (am 2. Foto schnuppert er vorsichtig an Mimi)  :be happy:
Aaaaaber in der Woche seit seiner Ankunft hat sich schon viel getan: er freut sich, wenn ich zu ihm komme und läuft nicht mehr weg, liebt Streicheleinheiten und Bauchikraulen, läßt sich schon etwas am Brustgeschirr festhalten, mit den ersten Anleineübungen haben wir auch begonnen, beim Fressen kann Beni schon mit allen vier Beinen im Haus stehen - noch nicht ganz entspannt, aber doch   :kacsint2:  Ich achte dabei sehr darauf, seine Tempo einzuhalten. Ansonsten zwinge ich ihn nicht ins Haus - er bevorzugt ein kuscheliges Plätzchen in der Garage mit direktem Gartenzugang. Einerseits tut mir das sehr leid, aber wenn er weiterhin solche Fortschritte macht, ist es wohl nur mehr eine Frage der Zeit, bis Beni sich traut. Einzig zu Silvester habe ich ihn hineingetragen, dabei hat er sich angepinkelt und war sehr gestresst, deswegen habe ich mich dafür entschieden, ihm die Zeit zu geben, die er braucht. Er baut wohl erstmalig Vertrauen zu Menschen auf.
Ob er fix bleibt oder doch ein Pflegi bis seine Menschen gefunden sind, hängt davon ab, ob er sich mit meine zwei Ladies wohlfühlt oder doch lieber Einzelhund sein möchte. Noch ein paar Fotos von Beni:
« Letzte Änderung: 07. Januar 2020, 21:05:12 von micky »
beni & fanni, smoky, pepsi, & fritzi, rocco & lilli-marleen
in meinem herzen: suki & momo, mimi

Offline Chiquita28

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 583
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Beny Schüchtibub
« Antwort #1 am: 06. Januar 2020, 21:17:08 »
Wie schön zu lesen, mit Beny durfte also wieder ein Schüchti-Bub dem Tierheim den Rücken kehren  :77: Danke dass du dich für ihn entschieden hast! Weiß man in etwa wie alt er ist? Seine Fortschritte in so kurzer Zeit klingen richtig toll! Bin schon gespannt auf seine weitere Entwicklung. Vor allem da ich gerade einen Pflegehund mit ähnlichen Eigenschaften in sein neues Leben begleiten darf. Bitte lass uns weiterhin an Benys Geschichte teilhaben.

Das mit deiner Suki tut mir sehr leid  :kerze: :53:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt. (Gandhi)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 8.539
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Beny Schüchtibub
« Antwort #2 am: 06. Januar 2020, 23:29:11 »
 :8: soo lieb .... so vorsichtig tastet er sich in sein neues Leben! DANKE dass er bei dir sein darf!  :53: :53: :53:
Lieben Gruß von Barbara, Bobby, Annie und Masha - in Gedanken bei uns: Terry

Offline julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.499
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Beny Schüchtibub
« Antwort #3 am: 07. Januar 2020, 16:37:23 »
Oh wie toll! Danke für deine Geduld mit dem hübschen Burschen  :-*
Wünsch euch weiterhin so tolle Fortschritte.
Matilda
Geliebt und unvergessen:
Herzenshund Fay & Seelenkatze Daisy & Mischa

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)

Offline micky

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 628
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Beni Schüchtibub
« Antwort #4 am: 07. Januar 2020, 21:19:11 »
Nachtrag:
Ich habe Beni ca. 1,5 Std. "Pause" gegeben und ihm dann das Futter gebracht - was soll ich sagen: als ob nix gewesen wäre!! *ganzvielstolzaufihnbin"   :be happy:


**********************

Heute mußten die Nähte von der Kastration entfernt werden ...  :P  Als ich nach der Arbeit heimkam, hat er mich so freudig begrüßt und dann ...  Es hat mir so im Herzen weh getan, sein Vertrauen erschüttern zu müssen. Er war leider sehr gestresst, aber kein einziger Murrer, bloß innere Panik.    :not:
Der tapfere Bub, ich hoffe, daß die tollen Fortschritte der letzten Tage bald wieder zum Vorschein kommen - sonst fangen halt wieder in ganz kleinen Schritten von vorne an - wir haben alle Zeit der Welt.  :kacsint2:
Übrigens ist Beni knapp 2 Jahre alt.

Danke Dein Mitgefühl, Suki war mein Seelenhund ...  :grave:
« Letzte Änderung: 07. Januar 2020, 21:55:52 von micky »
beni & fanni, smoky, pepsi, & fritzi, rocco & lilli-marleen
in meinem herzen: suki & momo, mimi

Offline micky

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 628
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Beni Schüchtibub
« Antwort #5 am: 10. Januar 2020, 19:34:25 »
Beni hat heute eine Durchbruch geschafft!   :clap:  In Haus traut er sich noch nicht so recht, aber die Futterkammer hat er erobert!!! Er bewegt sich schon recht selbstsicher, schnuppert, frißt, läßt sich kraulen ... ich habe sogar 2 x kurz die Tür zu gemacht. Für eine Hund, der Panik bekommt, wenn er festgehalten bzw. nicht "flüchten" kann, ist das in nur gerade mal 10 Tagen einfach toll. Ich bin soooo stolz auf ihn!   :-* 
Als nächsten Schritt möchte ich ihm die Hundeklappe vertraut machen, dann kann er selbstständig raus und rein.
Auch das Anleinen üben wir immer wieder, aber ganz nach seinem Tempo - mal mehr, mal weniger, mal hat er einen Pausetag. Ich freue mich schon, wenn er das erste Mal mit spazieren geht.   :be happy:
beni & fanni, smoky, pepsi, & fritzi, rocco & lilli-marleen
in meinem herzen: suki & momo, mimi

Offline Chiquita28

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 583
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Beni Schüchtibub
« Antwort #6 am: 10. Januar 2020, 21:21:40 »
Das sind gute Neuigkeiten :113: Immer schön ein Zimmer nach dem anderen unsicher machen, Recht hat er  :3: Ich finds gut wenn man sich selbst kleine Ziele setzt und diese mit Geduld, aber auch einer gewissen Beständigkeit verfolgt. Das spüren die Hunde und gibt ihnen Sicherheit :) Und sie zeigen einem immer sehr schnell, wenn man mal einen Schritt zu weit gegangen ist  :65:

Auf den ersten Spaziergang freu ich mich auch schon sehr! Hab mir bereits in Gedanken ausgemalt, wie es sein wird einen Ausflug mit beiden Hunden zu machen  :105:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt. (Gandhi)

Offline micky

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 628
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Beni Schüchtibub
« Antwort #7 am: 12. Januar 2020, 20:03:28 »
Kleines Update - Beni macht große Fortschritte    :69:
Ich kann schon die Tür in der Futterkammer schließen und er bleibt ganz entspannt - er geht dann zwar wieder hinaus, kommt aber freiwillig wieder herein, auch an mir vorbei.  :be happy:   Ich mache das aber momentan nur für einige Minuten.

Es war zwar (noch) nicht geplant, aaaaaaaaber Beni war heute eine kleine Runde spazieren mit (ca. 5 Min.)    :pee:   
Das kam so: In der Früh ist er mit zum Tor gegangen, auch am Nachmittag. Da habe ich in kurzerhand angeleint und tataaaa: er ist tatsächlich mitgegangen, hat viiiiiel geschnuppert, zwei mal gepieselt und sich nicht gefürchtet!
Ob er morgen auch wieder mitgehen mag, mal sehen, ich laß' ich überraschen.

In jedem Fall hoffe ich, daß andere Schüchtis (Romano, Pady, Batjo, Tako, Tallo, ...) auch eine Chance bekommen - sie wären soooo dankbar und hätten es sich verdient. Wenn erst mal ein gewisses Grundvertrauen da ist, geht es meist recht rasch.
beni & fanni, smoky, pepsi, & fritzi, rocco & lilli-marleen
in meinem herzen: suki & momo, mimi

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 8.539
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Beni Schüchtibub
« Antwort #8 am: 12. Januar 2020, 22:14:00 »
 :) ich freu mich für den Kleinen - danke!!  :53:
Lieben Gruß von Barbara, Bobby, Annie und Masha - in Gedanken bei uns: Terry

Offline Inge B.

  • Nitra-Helfer
  • Hovawart
  • ******
  • Beiträge: 485
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Beni Schüchtibub
« Antwort #9 am: 16. Januar 2020, 22:00:18 »
Deine so verständnisvolle, geduldige Schilderung macht sicher anderen Pflegestellen Mut, auch einen Schüchti aufzunehmen. Danke!

Romano packt schon sein Köfferchen!

Offline micky

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 628
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Beni Schüchtibub
« Antwort #10 am: 17. Januar 2020, 20:10:37 »
Super, ich freue mich für Romano! Er ist ja ein ganz lieber Knopf.  :)

Beni macht weiter Fortschritte: Die Futterkammer (im Haus, geheizt, mit Fenster und Hundeklappe, mehreren Körbchen, ...) ist für ihn gar kein Problem mehr: er schläft nachts drin und auch wenn ich zuhause bin, ist er immer mit dabei. Mit der Hundeklappe haben wir angefangen, wird wohl noch ein paar Tage dauern, bis es klappt.  :3:
Von der Futterkammer geht's direkt in die Wohnung - ein paar Meter (bei offener Tür) traut sich Beni schon herein.    :be happy:
Am schwierigsten ist für ihn die Eingangstür - durch die hab ich ihn zu Silvester hineingetragen.

Spazieren war Beni nur noch ein Mal mit, das Anleinen stresst ihn doch noch sehr - aber auch da wird erfolgreich geübt. Da dürfte er wirklich keine guten Erfahrungen gemacht haben.

Man merkt, daß Vertrauen etwas Neues für ihn ist: einerseits wäre er gerne mutiger und möchte schon mehr, andererseits kämpft er mit seinen Ängsten - dann wird er ganz freudig-hibbelig (zB beim Streicheln)  oder zieht sich zurück  :alas:   Ich achte daher noch mehr darauf, ihm Ruhe zu geben bzw. erst dann etwas mit ihm zu machen, wenn er sich beruhigt hat.

Auch das Bellen hat Beni entdeckt - aber nur aus Unsicherheit, wenn er außerhalb Stimmen hört.
beni & fanni, smoky, pepsi, & fritzi, rocco & lilli-marleen
in meinem herzen: suki & momo, mimi

Offline micky

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 628
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Beni Schüchtibub
« Antwort #11 am: 20. Januar 2020, 22:13:46 »
Beni hat's geschafft: seit 4 Tagen ist er im Haus, schläft auch nachts ganz ruhig!   :113: Man merkt, daß dies er das wohl vorher noch nie durfte, aber er kann schon ganz gut entspannen und ist glücklich, beim Rudel zu sein. Er war von Anfang an stubenrein, der brave Bub.
Die Hundeklappe hat er in nur einem Tag gecheckt!   :be happy:
Da er in letzter Zeit so viel gelernt hat, machen wir jetzt mal ein bissl langsamer - er soll Zeit haben, das mal zu festigen.
beni & fanni, smoky, pepsi, & fritzi, rocco & lilli-marleen
in meinem herzen: suki & momo, mimi

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 8.539
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Beni Schüchtibub
« Antwort #12 am: 20. Januar 2020, 23:56:24 »
 :41: tüchtiger Beni !  alles Gute weiterhin!!  :54: :54: :54:
Lieben Gruß von Barbara, Bobby, Annie und Masha - in Gedanken bei uns: Terry

Offline micky

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 628
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Beni Schüchtibub
« Antwort #13 am: 20. Februar 2020, 23:21:33 »
Kleines Update zu Benis Fortschritten:

- Spazierengehen ist inzwischen Benis Leidenschaft - er ist der erste beim Tor, BG an- und ausziehen, anleinen sind kein Problem    :pee:
Er geht sehr brav an der Leine, zieht nicht und kann warten. Auch der Rückruf funktioniert schon ganz gut - außer Hasen sind in Sichtweite   :whistle:
- Sitz und Platz hat Beni auch schon gelernt - dank Leckerlies ist er seeehr lernfreudig  :be happy:
- Auto: mit den Vorderpfoten traut er sich schon - aber bis zur geschlossenen Heckklappe wird es noch etwas dauern.
- zu den Pferden geht er ebenfalls schon mit und hat die "Knödel" für sich entdeckt  :alas:
- bei andern Hunden ist er - und daher auch ich - noch vorsichtig, aber mit zwei weitern Familienhunden waren wir schon problemlos spazieren. Beni ist da einfach noch unsicher, aber nicht aggressiv - er dürfte vorher nicht viele Artgenossen kennengelernt haben. Ich möchte ihm jetzt möglichst viele positive Erlebnisse bieten und wähle daher gut aus.
- Alleinebleiben - mit und ohne Hundemädels - klappen ebenfalls super.
- im Haus ist er auch schon sehr entspannt, trotzdem schläft er manchmal lieber in der Futterkammer ... entweder ist ihm doch zu warm in der Wohnung oder es ist ihm doch noch ein bissl too much  :39:
Trotz alle dem merkt man, daß er vorher nichts kennengelernt hat und sich in vielen Situationen noch ein bissl überwinden muß und da bin ich wirklich stolz auf ihn!  :clap:

... und da er so ein lieber ist und ein neuerlicher Platzwechsel bestimmt weit zurückwerfen würde, hat er seinen Fixplatz gefunden.   :be happy:
beni & fanni, smoky, pepsi, & fritzi, rocco & lilli-marleen
in meinem herzen: suki & momo, mimi

Offline dandy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.282
  • Geschlecht: Weiblich
  • Erst mit Hundehaaren ist ein Haus eingerichtet
Re: Beni Schüchtibub
« Antwort #14 am: 21. Februar 2020, 06:56:03 »
Na, dann gratulieren wir zum Gewinn. Es hat sich also für Beni gelohnt, über seinen Schatten zu springen. Ich wünsche Euch noch ein schönes, langes Rudelleben.
 :36: :36: :36:
In meinem Herzen Buz, Dasy, Gustav, Ceno, Strolch, Winnie und jetzt auch Dandy  :25:

Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere