Autor Thema: Zukünftige(r) Therapiehund/hündin gesucht  (Gelesen 4441 mal)

Offline papillon

  • Chihuahua
  • *
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Weiblich
Zukünftige(r) Therapiehund/hündin gesucht
« am: 23. März 2021, 16:22:53 »
Liebe Nitra-Gemeinschaft,
eine "Pflege-Mama", deren Pflegling bei meiner Kontaktaufnahme schon vergeben war, hat mich drauf gebracht, was ins Forum zu schreiben. Ich schau auch regelmäßig, welche Hunde auf der HP zu finden sind, aber manchmal hab ich den Eindruck, sie sind weg, bevor sie online sind... ;(
Ich bin Physiotherapeutin und hab schon eine Nitra-Hündin, Maya, die seit fast 9 Jahren bei mir ist und als Therapiehündin arbeitet. Jetzt suche ich als Ergänzung und mögliche(n) NachfolgerIn eine(n) Zweithund/hündin - idealerweise ab ca. 6 Mon. bis max. 2,5 oder 3 Jahre, eher mittelgroß (kein Riese, aber auch kein Zwerg), neugierig und hunde- wie auch menschenfreundlich:). Da meine Tochter (erste Hundesitterin) einen Kater hat, wäre Katzenkenntnis gut, aber das können wir auch trainieren ;).
Ich hab vor Maya schon 20 J. lang Rottweiler gehabt, die ich aber leider nicht mehr in den Urlaub mitnehmen kann, da sie in Frankreich auf den Campingplätzen verboten (oder nur mit Maulkorb erlaubt) sind... Etwas Hundeerfahrung bring ich also mit. ;)
Vielleicht finde ich ja auf dem Weg bald eine Fellschnauze, die zu uns passt und bei uns (in Innsbruck) einziehen will. :]
Liebe Grüße, Angela

Offline Coonies

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.033
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zukünftige(r) Therapiehund/hündin gesucht
« Antwort #1 am: 23. März 2021, 19:04:51 »
Vielleicht wären Stella oder Aisha geeignet? Stella ist sogar auf einer Pflegestelle in Tirol: https://www.animalhope-nitra.org/tiere/index.php?cat=36&page=1
Petra und Coonie Carpo

unvergessen und immer im Herzen:
Cooniemädl Xena (+ 2021)
Cooniebub Marley (+ 2022)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 8.751
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zukünftige(r) Therapiehund/hündin gesucht
« Antwort #2 am: 23. März 2021, 19:26:25 »
« Letzte Änderung: 23. März 2021, 19:28:20 von Terryann »
Lieben Gruß von Barbara, Bobby, Annie und Masha - in Gedanken bei uns: Terry

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 9.228
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Zukünftige(r) Therapiehund/hündin gesucht
« Antwort #3 am: 23. März 2021, 19:44:06 »
vlt. wäre Parker ein Kandidat ?  :8:

https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?search=Parker+3&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on&category_title=on

Er ist noch in Nitra - sicher nicht lange!!

Für Parker gibts schon seeeehr viele Anfragen - schön für ihn aber viiiele Telefonate für mich  :whistle:

Offline Micia

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 432
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zukünftige(r) Therapiehund/hündin gesucht
« Antwort #4 am: 23. März 2021, 20:55:44 »
Und Semir in Topolkany? 1 Jahr alt und nach der Beschreibung besonders lieb!! Über sein Verhalten zu Katzen weiß man zwar nichts, aber er scheint kein "Katzenjäger" zu sein!

Offline Misho Mama

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 499
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zukünftige(r) Therapiehund/hündin gesucht
« Antwort #5 am: 23. März 2021, 21:49:22 »
ich möchte Kathrin nicht vorgreifen, aber Semir war nach Angelas Anfrage auch sofort mein erster Gedanke und ich hab bei Kathrin
nach gefragt: Semir hat bereits gut klingende Interessenten.
Bestimmt werdet ihr einen passenden Wauki finden  :be happy:
Natürlich glaube ich an Liebe auf den ersten Blick........ich habe einen Hund ;)

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 9.228
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Zukünftige(r) Therapiehund/hündin gesucht
« Antwort #6 am: 23. März 2021, 21:53:22 »
Semir wird bereits sehnlichst erwartet  :be happy: - er hat ein ganz tolles Fixplatzangebot und ich denke nicht dass er noch weiterhin auf "Suche" ist.

Offline papillon

  • Chihuahua
  • *
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zukünftige(r) Therapiehund/hündin gesucht
« Antwort #7 am: 23. März 2021, 22:44:08 »
Hallo ihr Lieben,
danke für die vielen Vorschläge, diese Hunde hab ich schon fast alle nachgefragt, aber es geht ganz schnell, dass sie wieder weg sind...
Aber es kommen ja neue und vielleicht geht's bei uns dann auch ganz schnell... :kacsint2:

Offline Martina68

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.724
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zukünftige(r) Therapiehund/hündin gesucht
« Antwort #8 am: 24. März 2021, 13:58:12 »
 Die Lexi vielleicht, das wäre für sie wahrscheinlich eine passende Aufgabe, wenn sie mit dabei sein darf.
LG Martina & Jakob & Moritz und diverse zwei- und vierbeinige tierische Mitbewohner

Offline E.T.

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.845
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zukünftige(r) Therapiehund/hündin gesucht
« Antwort #9 am: 24. März 2021, 17:36:26 »
In Tolpocany befindet sich Leono, ein Appenzeller Sennenhund, wenn ich könnte wie ich wollte hätte ich ihn sofort genommen.
Anni
  mit den ATN Hündinnen Nelly, Noti und dem Rüden Cobby.  Minni, E.T  Nuri und Tinki jetzt leider nur mehr im Herzen.

Offline papillon

  • Chihuahua
  • *
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zukünftige(r) Therapiehund/hündin gesucht
« Antwort #10 am: 24. März 2021, 23:48:30 »
Danke für die Anregungen!
Über Leono hab ich noch nichts gefunden und Lexi scheint viel zu bellen, wenn sie allein ist - ich wohne in einem Mehrparteienhaus und Therapiehunde (wenn sie dann fertig ausgebildet sind, was ja eine Weile dauert) dürfen nur max. 2x wöchentlich im Einsatz sein, an den anderen Tagen wär sie daheim...
Lg Angela

Offline Martina68

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.724
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zukünftige(r) Therapiehund/hündin gesucht
« Antwort #11 am: 25. März 2021, 07:26:21 »
Leono ist ein Berner Sennenhund, ca 2J, groß und kräftig mit ca 40 kg laut Beschreibung. Steckbrief kommt erst.
 
LG Martina & Jakob & Moritz und diverse zwei- und vierbeinige tierische Mitbewohner

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 8.751
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zukünftige(r) Therapiehund/hündin gesucht
« Antwort #12 am: 25. März 2021, 13:01:39 »
 :) kannst du vielleicht ein Foto von Maya einstellen, und bisschen ihren Tagesablauf schildern,  den der neue Hund dann mit ihr teilen würde;
wie alt war sie denn, als sie zu euch gekommen ist (ihr SB ist nicht mehr in der Übersicht)

Lieben Gruß von Barbara, Bobby, Annie und Masha - in Gedanken bei uns: Terry

Offline papillon

  • Chihuahua
  • *
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zukünftige(r) Therapiehund/hündin gesucht
« Antwort #13 am: 25. März 2021, 17:48:55 »
Also, ein 40-Kilo-Hund ist mir aktuell zu groß, weil ich nach einer Schulterverletzung zwar hoffentlich bald wieder arbeitsfähig bin, aber das wär doch zuviel des Guten...

Maya ist ein Shar-Pei-Mix (ca. 40 cm Schulterhöhe, 12 kg) und im April 2012 als Nitra-Hund bei mir eingezogen, damals wurde sie auf ca. 1,5 Jahre geschätzt (ist also jetzt wohl gut 10 J. alt). Sie ist sehr kuschelig, recht wesensfest, läßt sich nicht leicht aus der Ruhe bringen und unsere Therapiehund-Trainerin meint, sie könnte gut einem jungen Hund Sicherheit geben und ihm viel beibringen :D. Ich persönlich hab keine Erfahrungen mit mehreren Hunden gleichzeitig, hatte immer nur einen. Mit Welpen kann sie nichts anfangen, bis zu 6 Mon. geht sie denen eher aus dem Weg.

Unser Tagesablauf: Ich arbeite normalerweise von ca. 9h bis zum frühen Nachmittag (selbständig, also relativ flexibel), wobei Maya meist 2x die Woche mit darf - hauptsächlich in Altenwohnheimen bzw. bei PatientInnen in der Wohnung. An den anderen Tagen bleibt sie problemlos daheim. Wegen der Einschränkungen dürfen wir derzeit als Therapiehund-Team keine Gruppeneinsätze machen, die wir davor unterschiedlich oft am Nachmittag hatten - in dem Fall hatte sie nur 1x/W. Physiotherapie-Assistenz ;). Wir wohnen am Stadtrand von Innsbruck und sind schnell zu Fuß draußen im Wald und auf dem Berg, was wir oft nutzen - Maya ist für ihr Alter noch recht gut in Form. :]
Bilder von Maya gehen hoffentlich mit (wenn ich das richtig gemacht hab) - ein Urlaubs- und ein Einsatzfoto.

Lg Angela mit Maya :] :108:

Offline E.T.

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.845
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zukünftige(r) Therapiehund/hündin gesucht
« Antwort #14 am: 25. März 2021, 19:03:56 »
Danke für Deinen Bericht. Maya ist ja eine ganz tolle Hündin, und hübsch obendrein. Wünsche Euch, dass Ihr bald einen neuen passenden Familienzuwachs findet.
Anni
  mit den ATN Hündinnen Nelly, Noti und dem Rüden Cobby.  Minni, E.T  Nuri und Tinki jetzt leider nur mehr im Herzen.

 

anything