Autor Thema: AKIM 2  (Gelesen 3490 mal)

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 9.171
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
AKIM 2
« am: 06. Juli 2021, 22:48:16 »
https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?album=6980


hat aufgrund seiner alten Verletzung am Vorderbein ein Ausreiseticket bekommen.
Aktuell befindet er sich in einer Klinik Nähe Wien. Da die Chirurgin diese und nächste Woche noch auf Urlaub ist, ist der Klinikaufenthalt nicht wirklich notwendig  :not: und der arme Bursche würde lieber Gassi gehen oder in einem Garten relaxen als bei dieser Hitze unnötig in einem Käfig der Klinik zu sitzen.
Er müßte nur noch zur OP - er wird einen externen Fixadeur bekommen - in die Klinik, vielleicht eine Nacht dort bleiben aber sonst besteht keine Notwendigkeit für einen  kostenpflichtigen Klinikaufenthalt.

Vielleicht hat ja Jemand einen Platz für den süssen Burschen frei.

Offline Fennek

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.746
  • Geschlecht: Weiblich
Re: AKIM 2
« Antwort #1 am: 06. Juli 2021, 23:20:57 »
Akim ist ein entzückender Hund. Hoffentlich findet sich wer, der den Süßen aufnehmen kann.
LG
Irene

Offline Sonja

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 10.586
  • Geschlecht: Weiblich
Re: AKIM 2
« Antwort #2 am: 07. Juli 2021, 07:51:03 »
Akim ist ein entzückender Hund. Hoffentlich findet sich wer, der den Süßen aufnehmen kann.


Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 8.595
  • Geschlecht: Weiblich
Lieben Gruß von Barbara, Bobby, Annie und Masha - in Gedanken bei uns: Terry

Offline Misho Mama

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 480
  • Geschlecht: Weiblich
Re: AKIM 2
« Antwort #4 am: 07. Juli 2021, 15:14:42 »
Akim ist wirklich außergewöhnlich hübsch und lieb, auf den Fotos wirkt er größer wie er tatsächlich ist, laut Steckbrief hat er 14 kg.

Er hat ein schönes wuscheliges Fell und sein rundliches Gesichterl wirkt freundlich und offen.
Da er gleich zu uns raus wollte, ist er bestimmt sehr menschenbezogen und schmusig.
In LC hat er sich den Zwinger mit einem Mäderl geteilt.

Ich füge noch die Videos des süßen Buben ein:

https://youtu.be/XiNeiFhzAvA

https://youtu.be/lgRKJ6mU6ng
Natürlich glaube ich an Liebe auf den ersten Blick........ich habe einen Hund ;)

Online claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.890
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: AKIM 2
« Antwort #5 am: 07. Juli 2021, 19:10:32 »
und auch hier drücken wir Daumen  :63:  ein Klinikaufenthalt ist ja kostspielig und für den Bub verschenkte Lebenszeit
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 9.171
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: AKIM 2
« Antwort #6 am: 09. Juli 2021, 21:54:11 »
Akim wartet leider noch immer - völlig unnötig - im Käfig in der Klinik  :grave:

Offline Misho Mama

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 480
  • Geschlecht: Weiblich
Re: AKIM 2
« Antwort #7 am: 13. Juli 2021, 16:16:10 »
Wie schaut es denn bei Akim aus?
Er ist wirklich ein Zuckerbua  :8:

Lg, Andrea
Natürlich glaube ich an Liebe auf den ersten Blick........ich habe einen Hund ;)

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 9.171
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
AKIM 2
« Antwort #8 am: 01. August 2021, 21:15:02 »
https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?album=6980

der aufgrund einer alten Beinverletzung und in der Hoffnung dass man sein Beinchen noch "reparieren" kann nach Ö in eine Klinik mit kompetenten Ärzten und Chirurgen geholt wurde, wurde zwischenzeitig in einer sehr aufwändigen und zeitintensiven OP (die nicht ganz einfache OP hat 5 Stunden gedauert !!) operiert und der Aufwand hat sich gelohnt  :pee:
Ursprünglich (aufgrund der Röntgenbilder) wurde davon ausgegangen dass der alte Bruch der in der Zwischenzeit bereits zu heilen begonnen hat und wo sich bereits ziemlich viel Kallus gebildet hat, Akim den Fuss gar nicht bzw. nur sehr beschränkt genützt hat/konnte,  nur noch mit einem externen Fixadeur wieder in die richtige Position zu bringen ist.
Bei der OP wurde viel getüftelt, das Beinchen - ich weiß es klingt schlimm - wieder auseinandergesägt und in die richtige Position mit Nägeln und einer Platte gebracht.
So wie es derzeit aussieht war die OP ein voller Erfolg, Akim benützt das -  jetzt nicht mehr verkürzte - Bein schon immer mehr. Muskeln müssen noch aufgebaut werden.
Noch sitzt er in der Klinik wobei der Klinikaufenthalt nicht mehr notwendig wäre - Akim hat offensichtlich auch schon die "Schnauze voll" vom im Käfig sitzen!
Akim ist - vielleicht auch durch den jetzt doch schon langen Klinikaufenthalt und die zahlreichen Behandlungen die tw. sicher schmerzhaft für ihn waren - ziemlich unsicher und fremden Menschen gegenüber reserviert und vorsichtig. "Seine" Ärztin allein mag er sehr, von ihr will er gestreichelt werden und schmusen, nimmt Leckerlies und ist total offen. Sobald jedoch eine zweite Person dazu kommt, drängt er sich in die Ecke seines Käfigs und würde sich für den Fall dass er - warum auch immer - "zwangsbeglückt" wird - mit beissen wehren.
Er ist DRINGEND auf der Suche nach einer geduldigen und verständnisvollen Pflegestelle wo er die Zeit bekommt um wieder Vertrauen aufzubauen und er anfänglich nichts "muss". Einfach nur kurze Spaziergänge - in einem ausbruchssicheren Garten auch ohne Leine.  Idealerweise in Haus mit Garten wo er nicht viele oder keine Stiegen steigen muss und sicher auch ohne Kleinkinder. Andere Hunde und auch Katzen sind kein Problem für ihn.

Da der jetzt doch schon vierwöchige Klinikaufenthalt und die schwierige OP ein großes Loch in unsere Vereinskassa gerissen haben, wären wir auch über finanzielle Unterstützung für die Kosten des Aufenthalts und der OP  sehr dankbar da leider schon der nächste  schwere Notfall auf Hilfe wartet und wir uns derartige Operationen und Klinikaufenthalte auf Dauer leider nicht mehr leisten können  :not:

Offline Misho Mama

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 480
  • Geschlecht: Weiblich
Re: AKIM 2
« Antwort #9 am: 01. August 2021, 22:48:15 »
Eine wunderbare Nachricht, dass Akim die komplizierte Operation so gut überstanden hat.

Ich durfte den hübschen Akim mit der Löwenmähne ja in Lucenec persönlich kennen lernen. Damals war er sehr neugierig und aufgeschlossen uns gegenüber. Er ließ sich durch das Gitter streicheln und wirkte keineswegs schüchtern oder ängstlich.
Ich vermute auch, dass Akim durch den Klinikaufenthalt und die damit verbundenen Schmerzen und Untersuchungen Menschen gegenüber misstrauisch wurde. Mit Hilfe einer geduldigen Pflegestelle kann er bestimmt wieder Vertrauen fassen.
Der wunderschöne Bub hat alle Behandlungen so tapfer ertragen und es wäre so schön, wenn er die Chance bekommt, in Ruhe und nach seinem Tempo wieder ganz gesund zu werden.

Und natürlich werde ich mich mit einer Spende für die OP beteiligen.



Natürlich glaube ich an Liebe auf den ersten Blick........ich habe einen Hund ;)

Offline Bidi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.736
  • Geschlecht: Weiblich
Re: AKIM 2
« Antwort #10 am: 01. August 2021, 22:50:43 »

Hoffentlich melden sich für den hübschen Buben bald "seine" Menschen mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen damit er ankommen kann!!
Alles Gute!
LG Bidi

Offline Misho Mama

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 480
  • Geschlecht: Weiblich
Re: AKIM 2
« Antwort #11 am: 01. August 2021, 22:54:52 »
Natürlich glaube ich an Liebe auf den ersten Blick........ich habe einen Hund ;)

Offline nina99

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.033
  • Geschlecht: Weiblich
  • Emma
Re: AKIM 2
« Antwort #12 am: 02. August 2021, 20:12:47 »
Pfoten und Daumen sind gedrückt lieber Akim :8: :8: :8:

Offline Mimi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.605
  • Geschlecht: Weiblich
FELICITAS mit Gregory 2 aus Nitra
mein Herzenshund Mimi hat uns am 11.12.2021 verlassen
Oldie Davin "Ady" unvergessen
Hundevermittlung - Tel. 0699 17247935

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 9.171
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: AKIM 2
« Antwort #14 am: 10. August 2021, 00:06:28 »
AKIM wartet noch immer  :grave:
Wir haben von den Klinikmitarbeiten ganz tolle Fotos bekommen wo man sieht welche Schönheit er ist ! Akim hat in der Zwischenzeit den "Klinikschock" verarbeitet und vergessen. Er ist in der Zwischenzeit total zugänglich und verschmust geworden !!!  Die Zeit wo er meist nur aus dem Käfig geholt wurde um ihm weh zu tun (Verbandwechsel, Narkosen, Spritzen und Medikamentengabe) ist vorbei und jetzt hat er schon verstanden dass das Leben auch schön sein kann und - zumindest die Menschen mit denen er es jetzt zu tun hat - auch sehr lieb sein können.
Er freut sich jetzt schon sehr wenn er aus dem Käfig darf, genießt Spaziergänge und ist sehr anhänglich und verschmust. Die Operation war offensichtlich erfolgreich da er sein operiertes Bein schon super benützt.
Akim ist nach wie vor DRINGEND auf der Suche nach einer Pflegestelle -- Fixplatz wäre natürlich noch viel besser  :pee: