Autor Thema: Samila - Zuckersüße Schmuserin!  (Gelesen 4480 mal)

Offline Chiquita28

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 583
  • Geschlecht: Weiblich
Samila - Zuckersüße Schmuserin!
« am: 08. September 2021, 12:15:14 »
Samila ist letzten Samstag als Pflegehund bei uns eingezogen. Zuerst mal ein paar Fotos von der Maus (Beschreibung folgt am Abend)
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt. (Gandhi)

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.031
Re: Samila - Zuckersüße Schmuserin!
« Antwort #1 am: 08. September 2021, 14:25:02 »
Da ist die kleine Maus ja. :6:
Habe sie kurz kennenlernen dürfen,ein so entzückendes Mäderl. :8:
Eine richtig kleine Strahlemaus,hat uns gleich ganz lieb angehimmelt.Einfach entzückend. :5:
Bin schon neugierig was du uns über sie berichten kannst. :103:
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 8.539
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Samila - Zuckersüße Schmuserin!
« Antwort #2 am: 08. September 2021, 19:03:39 »
 :79:   :53: :53: :53:
Lieben Gruß von Barbara, Bobby, Annie und Masha - in Gedanken bei uns: Terry

Offline Coonies

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.007
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Samila - Zuckersüße Schmuserin!
« Antwort #3 am: 08. September 2021, 21:31:40 »
Hier ist sie gelandet, sie herzige Puppe :-) Danke, dass ihr sie rausgeholt habt, sie ist sicher überglücklich, bei Menschen sein zu dürfen. Und ich bin sicher, sie ist auch bald vermittelt  :54:
Petra und Coonie Carpo

unvergessen und immer im Herzen:
Cooniemädl Xena (+ 2021)
Cooniebub Marley (+ 2022)

Offline Chiquita28

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 583
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Samila - Zuckersüße Schmuserin!
« Antwort #4 am: 08. September 2021, 22:21:23 »
Ich habe Anna vor kurzem gefragt, ob sie mir einen Pflegehund empfehlen kann, der für einen Haushalt mit Baby und Katze geeignet wäre. So kam sie auf Samila und ich muss sagen, die Maus hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen! Noch nie hatte ich einen Hund, der von Anfang an mit den Katzen klargekommen ist. Immer war ein gewisses Interesse bzw. Jagdtrieb vorhanden. Was macht Samila? Dreht sich weg und macht einen Bogen um die fauchende Katze. Aber das ist noch nicht alles... Samila (bei uns heißt sie Zoe) war vom 1. Tag an stubenrein, schläft nachts 9-10 Stunden durch, geht sehr gern spazieren und schafft trotz Übergewicht auch größere Runden von 1-2 Stunden. An der Leine geht sie wirklich vorbildlich, ganz ohne zu ziehen und auch neben dem Kinderwagen funktioniert es problemlos. Autofahren mag sie mittlerweile auch, da ist sie nur am Anfang immer ein bisschen aufgeregt und bellt vielleicht kurz. Alleine bleiben - kein Problem, sie liegt auf ihrem Platz bis man zurückkommt. Generell ist sie im Haus drinnen sehr brav und hat wie vermutet bestimmt schonmal ein Zuhause gehabt. Sie springt nirgends rauf und hat sich gleich einen Ruheplatz gesucht, auf den sie sich immer zurückzieht. Was sie aber auch kann ist betteln  :icon_mrgreen: Das macht sie still, mit einem flehenden Blick. Von irgendwoher muss sie die Kilos ja haben, beim Fressen ist sie nämlich durchaus wählerisch (das Trockenfutter wollte sie nicht, da hat sie lieber gefastet). Sie wird aber sicher schnell abspecken, nachdem sie sich so gern bewegt. Zu anderen Hunden ist sie freundlich bis zurückhaltend, je nachdem, wie sich ihr Gegenüber verhält. Ein Zweithund müsste auf jeden Fall schon ruhiger sein, lieber wäre ihr aber wahrscheinlich, wenn sie ihre Menschen ganz für sich hat.

Zoes größtes Hobby ist eindeutig Schmusen  :8: davon kann sie nicht genug bekommen. Ihr neuer Mensch sollte auf jeden Fall ausgiebige Kuscheleinheiten einplanen und zwar mehrmals täglich. Senkt auch nachweislich den Blutdruck, also gut für Hund und Mensch  :3: Ansonsten braucht Zoe nicht viel. Einen Menschen der viel Zeit für sie hat und wo sie nur wenig alleine bleiben muss (sie wäre bestimmt ein super Bürohund), schöne Spaziergänge, gutes Nassfutter und einen Sonnenplatz in Haus oder Wohnung. Einen Garten braucht sie nicht unbedingt. Sie liegt zwar gern im Gras in der Sonne aber auch nur, wenn jemand bei ihr ist. Wenn ich sie alleine rausschicke wartet sie vor der Tür auf mich.

Achja, Zoe versteht sich auch mit Kindern. Ich würde sie aber nicht für eine Familie mit mehreren kleinen Kindern empfehlen, der Trubel könnte ihr zu viel werden. Ansonsten passt sie fast überall hin. Zu Hundeanfängern genauso wie zu Pensionisten. Wichtig ist nur, dass es bei einer Wohnung die nicht im EG liegt, einen Lift gibt. Sie mag keine Treppen steigen und bleibt dann einfach stehen, nur die 4 Stufen zu unserer Haustüre sind ok.

Ich glaub ja fast, dass Zoe nicht lange bei uns sein wird  :65: aber warten wir mal ab, wann sich die ersten Interessenten bei uns melden.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt. (Gandhi)

Offline Micia

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 389
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Samila - Zuckersüße Schmuserin!
« Antwort #5 am: 08. September 2021, 22:30:49 »
Super, vielen Dank, dass die arme, offensichtlich ausgesetzte Maus zu euch kommen durfte. Sie sieht ja auch schon viel fröhlicher aus und "erschlanken" wird die Hübsche sicher auch!

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 9.138
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Samila - Zuckersüße Schmuserin!
« Antwort #6 am: 08. September 2021, 22:47:41 »
Der flehende Blick der Zuckerpuppe in Nitra ist mir jedes Mal durch und durch gegangen - viele Hunde sitzen mit traurigem Blick am Gitter, zumindest die Meisten sind unglücklich darüber hinter Gitter sitzen zu müssen aber es gibt "Blicke" die weh tun.
Samila war eine davon - sie hat augenscheinlich extrem gelitten, es hat weh getan bei ihrem Käfig vorbeizugehen. Umsomehr hab ich mich gefreut dass Jenny gleich auf meinen Vorschlag eingangen ist das kleine "Pummerl" auf Pflege zu nehmen. Und noch schöner ist, dass sie ihre Chance zu nützen weiß und sich als kleine Musterschülerin präsentiert. Leider kommt es immer öfter vor dass Hunde, die bei ihren Besitzern ein schönes Leben leben durften und geliebt wurden  - oft aufgrund Todes des Besitzers oder weil diese nicht mehr ihren Hund sorgen können, ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen werden.
Samila dürfte genau so ein Hund sein.
Ich freu mich wirklich sehr dass sie sooo unproblematisch ist und ich wünsche ihr dass sie bald ihr neues "für immer" Zuhause findet  :pee:
« Letzte Änderung: 08. September 2021, 22:53:52 von Anna »

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.031
Re: Samila - Zuckersüße Schmuserin!
« Antwort #7 am: 08. September 2021, 22:48:32 »
Eine andere Beschreibung habe ich jetzt eigentlich nicht erwartet. :8:
Denn wer sich schon beim Aussteigen so lieb präsentiert der kann nur ein Traumhund sein.
Und ihre kleinen Gesangseinlagen beim Autofahren haben sich ja auch schon fast gelegt. :113:
Ich freu mich das sie sich so harmonisch in eure Familie einfügt.

Aja Jenny,alles alles Gute zum Familienzuwachs. :103:
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Online E.T.

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.802
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Samila - Zuckersüße Schmuserin!
« Antwort #8 am: 08. September 2021, 23:26:10 »
Die Fotos von Samila und auch ihre Beschreibung haben mich sehr berührt, umso mehr freue ich mich, dass diese kleine Walze einen Pflegeplatz bekommen hat-, danke. Weiterhin alles Gute.
Anni
  mit den ATN Hündinnen Nelly, Noti, Tinki und dem Rüden Cobby,   Minni, E.T. und  Nuri  jetzt leider nur mehr im Herzen.

Offline Misho Mama

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 473
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Samila - Zuckersüße Schmuserin!
« Antwort #9 am: 09. September 2021, 17:27:18 »
Oh, Jenny, das freut mich, dass ihr wieder einem Pflegi die große Chance ermöglicht habt.
Vielen lieben Dank für die Aufnahme von Zoe.
Natürlich glaube ich an Liebe auf den ersten Blick........ich habe einen Hund ;)

Offline Chiquita28

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 583
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Samila - Zuckersüße Schmuserin!
« Antwort #10 am: 12. September 2021, 21:20:25 »
Zoe geht es nach wie vor sehr gut bei uns und sie blüht immer mehr auf. Trockenfutter frisst sie mittlerweile auch gern, das lag wohl nur an der Aufregung der ersten Tage. Wir hatten sie jetzt am Wochenende zweimal im Gasthaus mit und selbst da weiß sie sich vorbildlich zu benehmen. Bei der Familienfeier gestern wurde sie fast 3 Stunden durchgehend von jemandem gestreichelt  :be happy: Autofahren liebt sie sehr! Sie wird immer ganz aufgeregt, wenn sie merkt dass wir mit dem Auto wohin fahren und möchte dann so süß von selbst in den Kofferraum einsteigen, nur leider ist ihr der (noch) zu hoch. Sie hilft aber ganz toll mit, sodass man ihr Gewicht gar nicht spürt. Achja, Zoe ist eine begeisterte Mäusefängerin  :alas: Typisch Pinscher! Heute in der Hundezone konnte ich beobachten, dass sie sehr gut mit anderen Hunden interagiert. Den kleinen Shih Tzu-Mix, der ziemlich aufdringlich war, hat sie zuerst geduldig schnuppern lassen, doch als es ihr zu viel wurde hat sie ihm mit Knurren und Bellen zu verstehen gegeben, dass es jetzt genug ist. Sie war aber generell viel mehr an den Menschen interessiert als an den Hunden, einen Zweithund braucht sie sicher nicht zum Glücklich sein. An Zoe gibt es wirklich NICHTS auszusetzen und sie hat sich ein ganz tolles Für-immer-Zuhause verdient  :8:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt. (Gandhi)

Offline Lucy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.099
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lucy immer in meinem ♥️
Re: Samila - Zuckersüße Schmuserin!
« Antwort #11 am: 12. September 2021, 22:10:15 »
So eine liebe Hündin  :)
Carmen, Roman & Tina, unvergessen unsere Lucy, unvergessen unser Kater Sammy,unser Kater Leo und unsere Lili
Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
(Albert Schweitzer)

Offline Chiquita28

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 583
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Samila - Zuckersüße Schmuserin!
« Antwort #12 am: 17. Oktober 2021, 16:35:30 »
Zoe ist jetzt fast 1,5 Monate bei uns und es hat sich schon viel getan in dieser Zeit. Sie ist brav am Abnehmen und wiegt derzeit ca. 15,7 kg (mit 18,6 haben wir begonnen). Sie ist fast immer dabei wenn wir unterwegs sind und auch im Burgenland war sie bereits auf Kurzurlaub. Zoe hatte bereits einen supertollen Platz in Aussicht, nur leider ist sie nach einem Tag probewohnen wieder zurückgekommen, weil sie Probleme mit den vielen Stufen dort hatte.

Ich habe sie diese Woche beim TA nochmal genau durchchecken lassen, weil sie leichte Probleme mit ihren Hinterbeinen hat, die trotz Gewichtsabnahme noch nicht besser geworden sind, aber so wirklich rausgekommen ist auch diesmal nichts. Sie reagiert auf Berührungen bei den Knien und der Wirbelsäule aber im Röntgen sieht alles schön aus. Es wurde außerdem festgestellt, dass sie ein Projektil unter der Haut hat (im rechten Hinterbein), also wurde die arme Maus einmal angeschossen  :2: Beim Gehen entlastet sie aber hauptsächlich ihr linkes Hinterbein und auch beim Abtasten des Projektils hat sie nicht reagiert, also dürfte ihr das keine großen Probleme bereiten. Sie läuft ja draußen auch ganz normal, man merkts eigentlich nur kurz nach dem Aufstehen und manchmal auch wenn sie langsam geht. Wichtig ist auf jeden Fall, dass sie noch weiter an Gewicht abnimmt und auch von Physiotherapie würde sie profitieren.

Auf jeden Fall sucht Zoe ein Zuhause, wo sie nicht mehr als 5-6 Stufen zum Hauseingang hat. Stiegen IM Haus geht sie nach wie vor nicht, da dürfte mal etwas passiert sein denn sie bekommt richtig Panik und bleibt wie versteinert stehen, wenn man mit ihr die Stiegen rauf oder runter gehen möchte. Das ist aber auch schon ihr einziges Manko. Sie ist freundlich zu allen Menschen, hat mit keinem Hund ein Problem und akzeptiert jede Katze, auch wenn diese keine Hunde kennen. Im Garten läuft sie ihnen zwar hinterher aber wenn die Katze stehen bleibt und einen Buckel macht dann dreht sich gleich wieder um und geht weg  :icon_mrgreen: In übersichtlichem Gelände hatte ich sie mal ohne Leine und sie ist immer schön bei uns geblieben bzw. auf Rufen sofort gekommen. Und das ganz ohne Leckerlis! Sie will einfach am liebsten bei ihren Menschen sein. Ich find ja sie ist ein echtes Goldstück und selbst mein Freund hat schon gemeint, dass er sie gern behalten würde. Ich wünsche mir für sie aber einen Platz, wo es keine kleinen Kinder gibt, sie sehr viel Aufmerksamkeit bekommt und man täglich 2-3 gemütliche Runden mit ihr geht. Hundesport oder lange Wanderungen sind nichts für sie.

Hier noch ein paar Indoor Fotos der letzten Wochen
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2021, 21:30:17 von Chiquita28 »
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt. (Gandhi)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 8.539
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Samila - Zuckersüße Schmuserin!
« Antwort #13 am: 17. Oktober 2021, 17:12:32 »


 :8:  so eine Liebe !!
danke dass sie auf ihr richtiges Zuhause so liebevoll vorbereitest !  :53:



.... Es wurde außerdem festgestellt, dass sie ein Projektil unter der Haut hat (im rechten Hinterbein), also wurde die arme Maus einmal angeschossen  :2: Beim Gehen entlastet sie aber hauptsächlich ihr linkes Hinterbein und auch beim Abtasten des Projektils hat sie nicht reagiert, also dürfte ihr das keine großen Probleme bereiten. .....

vielleicht ist es so, dass sie, als das rechte Bein angeschossen worden war und ihr große Schmerzen bereitete, ev. sehr lange hpt.sächlich ihr linkes belastete; und dass sich das linke dann etwas versteift hat?

Lieben Gruß von Barbara, Bobby, Annie und Masha - in Gedanken bei uns: Terry

Offline Chiquita28

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 583
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Samila - Zuckersüße Schmuserin!
« Antwort #14 am: 17. Oktober 2021, 21:34:28 »
Danke Barbara  :) Zoe macht es einem aber auch wirklich leicht  :8:

vielleicht ist es so, dass sie, als das rechte Bein angeschossen worden war und ihr große Schmerzen bereitete, ev. sehr lange hpt.sächlich ihr linkes belastete; und dass sich das linke dann etwas versteift hat?

Den selben Gedankengang hatte ich auch schon. Zoe hat sicher eine Zeit lang ihr rechtes Bein nicht wirklich belasten können und wenn sie mit ihrem doch sehr starken Übergewicht länger auf nur einem Bein gehumpelt ist, kann ich mir schon vorstellen dass dieses dadurch in Mitleidenschaft gezogen wurde. Aber das ist nur eine Theorie.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt. (Gandhi)

 

atnadmin