Vier Hunde suchen ein Zuhause

Begonnen von Pait, 23.10.2023 - 13:04

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Pait

Liebe ATN Community

Die wundervolle Rottweilerhündin Samira, die ich für ihre letzte Lebenszeit bei mir hatte, ist leider verstorben. Auch der American Bully ist offenbar einem Herzversagen erlegen

Jetzt gibt es noch den entzückenden Joshua, die quirlige Leila und den stolzen Balou, die in Ungarn wohnen. Die Dame die sich um sie kümmert hat auch noch viele andere Hunde und befindet sich demnach ständig an der Grenze des finanziell machbaren

Das schönste wäre natürlich natürlich, wenn einer der drei tollen Hunde ein neues zu Hause fände. Ist das nicht möglich, bin ich über jeden Cent dankbar, den ihr vielleicht übrig habt
Ich unterstütze sie auch soweit es mir möglich ist. Ich danke allen Lesern dieses Posts

Petra

Liebe ATN-Menschen,

bitte DRINGEND um Hilfe
: vielleicht erinnert Ihr euch noch an Yousef, der als Trainer sehr kompetent vielen Nitra-Hunden den Einstieg in ihr neues Leben ermöglicht hat.

Aus tragischen Gründen muss Yousef nun seine Hunde, die er - alle aus dem Tierschut - jahrelang aufopfernd gepflegt hat, abgeben.

Eine Rottihündin, die an einem bösartigen Plattenepithelkarzinom leidet, habe ich zusätzlich zu meiner Hündin (auch die hat bei Yousef gelebt) aufgenommen. Ich möchte ihr die Zeit, die ihr hier noch verbleibt, so schön wie möglich machen.

Wir/ich brauchen HILFE. Es geht um ein wunderbares Rottweilermädchen, Leila (12 Jahre, aber fit wie ein Turnschuh), zwei wunderbare Rottweiler Burschen (beide 5 Jahre) und ein America Bully (9) Jahre.

Alle Hunde befinden sich auf einer Notpflegestelle - noch in Kapuvar, Ungarn. Sie ziehen aber bald in die Umgebund Budapest um

Die Dame, die sie aufgenommen hat, muss sich aber noch um viele andere Hunde und viele andere Tiere kümmern. Sprich: die lieben und GUT ERZOGENEN Hunde von Yousef bekommen nicht die Aufmerksamkeit, die sie brauchen.

Ich sammle mal alle Fotos zusammen, die ich habe und BITTE meldet euch bei mir, wenn ihr einem Hund - zumindest vorübergehend - ein Zuhause geben könnt.

Geimpft und gechipt sind sie alle, und kastriert auch.

Ich bitte wirklich um eure UNTERSTÜTZUNG: das sind großartige Hunde, die alle Familienanschluss verdient habe. DANKE!

anonatta

Ich bin nicht in Ungarn, aber ich bin gerne bereit, finanziell zu ihrer Pflege beizutragen oder bei Bedarf beim Transport zu helfen. Bitte lassen Sie mich wissen, wie ich helfen kann

Christine A.

Vielleicht gibt's auf Facebook so rassespezifische Gruppen, wie "Rottweiler in Not" oder Rotti-Fans oder so.
Dann könnte man sie dort posten. Und den Bully natürlich auch...

Terryann

Zitat von: anonatta in 24.06.2024 - 11:46Ich bin nicht in Ungarn, aber ich bin gerne bereit, finanziell zu ihrer Pflege beizutragen oder bei Bedarf beim Transport zu helfen. Bitte lassen Sie mich wissen, wie ich helfen kann


Hallo,  herzlichen Dank für Hilfsbereitschaft!!

Pait/Petra kann dies erst am Wochenende lesen, sie wird sich sicher dankbar rückmelden!
Lieben Gruß von Barbara mit Amigo und Nerly - in Gedanken bei uns: Terry, Annie,  Bobby, Masha, Chico, Mara, Sorbas

E.T.

Bitte der Beitrag ist doch schon vom 23.10.2023, hoffe doch, dass schon eine Lösung gefunden wurde.
Anni
 Mit dem Rüden Cobby und  der Hündin Culi (hieß hier Charlotte). Joki, Kiro und Nomi, mein Sechserrudel Minnie, E.T., Nuri, Tinki, Noti und Nelly jetzt leider nur mehr im Herzen.

Terryann

#5
Ist aktuell (fast, leider ist Biggie, die älteste, mittlerweile gestorben), gab nur kein Feedback hier ...

Und meine Antwort ist mit Petra abgesprochen (hab sie angeschrieben)
Lieben Gruß von Barbara mit Amigo und Nerly - in Gedanken bei uns: Terry, Annie,  Bobby, Masha, Chico, Mara, Sorbas

Pait

#6
Habe ich gemacht, leider ohne Erfolg

Vielleicht gibt's auf Facebook so rassespezifische Gruppen, wie "Rottweiler in Not" oder Rotti-Fans oder so.
Dann könnte man sie dort posten. Und den Bully natürlich auch...
[/quote] :coffee2: