Autor Thema: Phileas "Filou" - aktiver Bordercollie-Mix sucht hundeerfahrene Lebensmenschen  (Gelesen 11208 mal)

Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.321
  • Geschlecht: Weiblich
Heute möchte ich euch einen Hund vorstellen, der es mir ganz besonders angetan hat:

Filou (in der Galerie Phileas)  :8:
Schaut euch mal diesen wunderschönen Burschen an:


Ich habe Filou neulich in der Tierpension besucht und mir selbst ein Bild von seiner "Unverträglichkeit" gemacht. Leider wurde ihm dieser Stempel in der ersten Tierpension, in der er war, aufgedrückt. Dort war nicht wirklich Zeit, mit ihm zu
arbeiten und dadurch hat sich natürlich auch nichts verbessert.
2 Jahre seines Lebens hat er vergeudet, weil niemand die Möglichkeit hatte, sich näher mit ihm zu beschäftigen  :not:

Fakt ist: Filou ist gegenüber anderen Hunden unsicher, was sicher unter anderem daran liegt, dass er jetzt ca. zwei Jahre keinen vernünftigen Kontakt zu anderen Hunden hatte. Gibt man ihm jedoch Zeit und Raum um einen Hund in Ruhe kennenzulernen, hat er kein Problem mit ihnen.
Er mag keine aufdringlichen Hunde, Filou hat einen gewissen "personal space", und möchte nicht, dass andere Hunde diesen ungefragt und ungebremst durchbrechen. Er kommuniziert das jedoch wunderbar, leckt sofort die Lippen wenn es ihm etwas unangenehm wird, gähnt, schaut weg, er beschwichtigt ganz toll!
Laut seiner aktuellen Trainerin, fährt er nur auf andere Hunde hin, wenn all seine Kommunikationsversuche scheitern, und er sich somit bedrängt und nicht ernstgenommen fühlt - wen wundert das?  :109:

Mit meinem Hund hat es super funktioniert: kennengelernt haben sie sich zuerst getrennt durch einen Zaun, da er sich super abrufen ließ und zwar aufgeregt, aber keineswegs aggressiv war, durften sie dann zusammen im Garten sein. Ging absolut ohne Probleme :)

Ich würde nicht sagen, dass er problemlos mit allen Hunden verträglich ist, er legt mit Sicherheit auch keinen Wert darauf, in Hundezonen zu gehen und ständig mit neuen Hunden konfrontiert zu sein und ein aufdringlicher Hund oder einer, der ständig spielen will, ist sicher kein geeigneter Partner für ihn. Aber: Filou kann sehr wohl ausgewählte Hundefreundschaften haben und diese auch genießen - und das nach nur einem Monat Training, da ist eine Menge Potenzial noch  :115:

Filou mit meinem Hund:
   


Filou ist sehr aktiv - Border Collie eben. 3 Mal am Tag um den Block gehen wird mit Sicherheit nicht ausreichend sein. Ein vorhandener Garten wäre natürlich toll, oder jemand, der mit ihm Agility, Dogdance, Bikejöring, Canicross oder sonst was ausprobieren möchte - Filou ist sicherlich ein super Sportpartner  :8:

   

Wichtig ist aber auch, vielleicht sogar noch mehr, dass er jemanden braucht, der ihm beibringen kann, auch mal zur Ruhe zu kommen. Das fällt ihm derzeit noch sehr schwer, er ist eigentlich ständig in Bewegung und hat richtig "Hummeln im A*"  :71:
wo er hingegen ganz ruhig wird ist, wenn ihn jemand streichelt. So schnell kann man gar nicht schauen, da ist er schon unter den Händen weggeschmolzen und hat einem den Bauch entgegen gestreckt. Menschen findet er alle einfach toll. Je mehr, desto lustiger, auch Fremde sind potenzielle Bauchi-Krauler und werden entsprechend begrüßt  :alas:
Auch Kinder mag er sehr gern, die sollten allerdings schon "standfest" sein, da er vor Überschwang gerne hochspringt, speziell, wenn jemand etwas spannendes zu essen in der Hand hält  :whistle:



Filou ist sicher kein Hund für absolute Hundeanfänger, aber bei ruhigen Menschen, mit Sinn für Hundekommunikation, die ihm Sicherheit geben können und ihn durch für ihn stressige Hundebegegnungen souverän leiten können, wird er ein absoluter Traumhund sein!  :8:
« Letzte Änderung: 23. April 2020, 12:19:28 von Kathrin_Wien »

Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.321
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Phileas "Filou" - aktiver Bordercollie-Mix
« Antwort #1 am: 22. April 2020, 13:41:12 »
...und weil er mich irgendwie nicht mehr losgelassen hat und ich so begeistert war, ist er jetzt bei uns gelandet  :71:

Filou sucht ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen, die Zeit und Lust haben, sich täglich aktiv mit ihm zu beschäftigen, denn dann ist er ein absolut unproblematischer Traumhund  :115:

       
« Letzte Änderung: 23. April 2020, 12:19:50 von Kathrin_Wien »

Offline julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.475
  • Geschlecht: Weiblich
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)

Offline Sai

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 191
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Phileas "Filou" - aktiver Bordercollie-Mix
« Antwort #3 am: 23. April 2020, 13:01:28 »
...und weil er mich irgendwie nicht mehr losgelassen hat und ich so begeistert war, ist er jetzt bei uns gelandet  :71:[/i]

...finde ich toll, dass du ihm eine Chance gibst - ich finde auch, dass Hunden (und auch Kindern) oft viel zu schnell ein Stempel aufgedrückt wird. Dabei sagt das, was Peter über Paul sagt, weit mehr über Peter aus, als über Paul :-)

So ist es auch bei den Hunden: Die Menschen haben keine Ahnung (da nehme ich mich natürlich nicht aus, ich habe auch schon Fehler gemacht), und der Hund wird dann als "unverträglich" oder "schwierig" abgestempelt. Dabei will er - wie jedes andere Lebewesen auch - einfach nur erkannt und entsprechend gewürdigt werden.

Viel Freude mit dem schönen Burschen!

Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.321
  • Geschlecht: Weiblich
Danke euch  :115:

Der kleine Wirbelwind bringt wirklich Freude in den Alltag  :71:









Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.321
  • Geschlecht: Weiblich
Filou geht es weiterhin super, er benimmt sich, als wäre er immer schon da gewesen  :71:
Laaaangsam üben wir Dinge, die fürs Leben in der Stadt dann wichtig sein werden (Beißkorb, an der Leine gehen, Leinenbegegnungen,...), da noch weit und breit keine Interessenten in Sicht sind und wir, sobald ich wieder normal arbeiten muss, bald wieder in Wien wohnen werden...fürchte, das wird eine sehr schwere Umstellung für ihn  ;(








 :8: :8: :8:

« Letzte Änderung: 27. April 2020, 15:11:49 von Kathrin_Wien »

Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.321
  • Geschlecht: Weiblich

Offline julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.475
  • Geschlecht: Weiblich
 :8: :8:
Ich drück euch die Daumen für die Umstellung in die Stadt, aber ich bin mir sicher, gemeinsam schafft ihr das.
und vielleicht kommt ja doch bald ein passender Interessent - ein Traumhund wäre er ja  :)
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)

Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.321
  • Geschlecht: Weiblich
:8: :8:
Ich drück euch die Daumen für die Umstellung in die Stadt, aber ich bin mir sicher, gemeinsam schafft ihr das.
und vielleicht kommt ja doch bald ein passender Interessent - ein Traumhund wäre er ja  :)

ein absoluter Traumhund!  :8:
bisher noch keine Anfrage für ihn  :106:
Ihm ist es egal, er genießt einfach das Leben. So einen lebensfrohen Hund habe ich wirklich noch nie getroffen, mittlerweile ist er auch total ausgeglichen und hört super auf Grundkommandos und seinen Namen  :113:


Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.321
  • Geschlecht: Weiblich
Seit fast 2 Wochen ist Filou nun "Stadthund" - natürlich ist alles neu, aufregend und unheimlich, aber: er schlägt sich sehr gut :)
Ängstlich/schüchtern ist er ja ohnehin nicht, nur unsicher.
Hundebegegnungen versuchen wir noch zu vermeiden um ihn nicht zu überfordern, aus einer gewissen Distanz ist es aber schon problemlos möglich für ihn halbwegs die Contenance zu wahren wenn er andere Hunde sieht  :113:

https://www.youtube.com/watch?v=7S2ssPKXknc&feature=youtu.be&fbclid=IwAR2YShOhIw_FXx_m-aNR9fVUJde21koFAGQzB1gvs90Ey2hkOXwnV4fKlaE


In der Wohnung kommt er ganz toll zur Ruhe (was ein Wunder ist, weil wir grad Baustelle haben  :45:). Wir bauen seit Wochen langsam ein Maulkorbtraining auf, so dass wir bald bereit sein werden die weite Welt des Öffinetzes zu erobern  :115:

Am wichtigsten für ihn ist ganz viel Ruhe. Er braucht 2-3 Tage um neues zu verarbeiten, daher machen wir alles in winzig kleinen Schrittchen und haben auch unseren Park, der vor der Haustüre liegt, in vielen kleinen Etappen kennengelernt.

Erstes Fazit zur Stadt also: Er macht das ganz toll, ist aber schon noch oft überfordert. Die 8 Wochen Vertrauensaufbau davor und mein Hund, der sehr souverän und entspannt ist, helfen ihm extrem. Bei Überforderung versteckt er sich gerne bei mir (bzw parkt er sich gerne rückwärts zwischen meinen Beinen ein) und schaut sich "aus dem sicheren Hafen" alles an. Man merkt ihm seine Überforderung übrigens währenddessen kaum an, so richtig zeigen kann er das erst zuhause, wenn er abends keine Ruhe findet, seeehr viel trinkt und winselt, dann weiß ich, der Tag war zu heftig, dann wird die nächsten zwei Tage wieder einen Gang runtergeschalten und noch mehr Ruhe gegeben :)
Akido hilft ihm sehr, wenn er sich hineinsteigert in winseln, trinken, herumgeistern, etc., holt er ihn da wieder raus.

Weil er nur 16kg hat und Akido doch 20kg, hat er ein eigenes Geschirr bekommen, das besser sitzt (natürlich mit farblich dazu passender Leine) - optisch sind die beiden ja schon ein super Paar  :71:
   

Akido überlässt ihm manchmal auch sein Bettchen, Filou sucht oft seine Nähe. Sein eigener Platz steht "geschützt" zwischen Bett und Wand mit nur einer Seite offen, meistens bevorzugt er das. Auch eine Box zum Schlafen nimmt er gerne an.





Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.321
  • Geschlecht: Weiblich
Gestern haben wir noch den Rüden einer Freundin getroffen, Filou hat absolut kein Problem mit ihm :)
Er kommuniziert sehr deutlich wo seine Grenze ist beim Beschnüffeln, wird die eingehalten, ist er sofort gut Freund mit einem Hund  :115:


Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.321
  • Geschlecht: Weiblich


Wir sind jetzt auch mobil  - Filou erobert die Stadt  :113:

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.945
Bravo Filou  :41:
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Betti1

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 412
  • Geschlecht: Weiblich
Ein Wahnsinn was du mit Filou gemeinsam leistest :be happy:

Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.321
  • Geschlecht: Weiblich
Neues von Filou:

Medizinisch klären wir gerade ein paar Dinge ab (vor allem den Fettstoffwechsel und seinen massiven Magnesiummangel). Abgesehen davon geht es ihm super, er ist zwar in der Stadt immer noch nicht wirklich entspannt und sucht definitiv ein Zuhause mit Haus und Garten am Land, aber er macht alles brav mit und wir leben halt so dahin als wäre er immer schon da gewesen. In der Wohnung ist er sowieso der bravste, ruhigste und tollste Hund überhaupt - bellt nicht, ist absolut stubenrein und chillt brav :)

Am Wochenende waren wir wieder im Sommerhaus und haben eine kleine Geburtstagsfeier mit Blumenketten gefeiert (Filou hat seine übrigens den ganzen Tag mit Stolz getragen, Akido hat sofort dran gearbeitet sie wieder loszuwerden - Spaßbremse  :35:)

   

Und so sieht das aus, wenn wir Karten spielen wollen:

« Letzte Änderung: 09. Juli 2020, 14:44:58 von Kathrin_Wien »