Autor Thema: SCRUFFY - tapferer kleiner Gallier in Tirol  (Gelesen 1517 mal)

Offline Ginangel

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.235
  • Geschlecht: Weiblich
SCRUFFY - tapferer kleiner Gallier in Tirol
« am: 09. Februar 2022, 15:40:30 »
Hallihallo ich bin daaaaaa!!!
Zwar schon seit 15. Jänner, aber ich hab's nicht so mit Stress und Hektik.

"Da" ist übrigens ein kleines, unbeugsames Bergdorf mitten im Tiroler Oberland. Auf 1100 Meter. Und ich bin übrigens Scruffy, aber Pflegemama meint ich seh aus wie Idefix. Und logisch weitergedacht wäre sie dann Obelix... an dem Punkt kriegt sie meistens einen Lachkrampf und ich ein Kaustangerl.
Als ich hier angekommen bin war an mir alles verkühlt was an einem Hund verkühlt sein kann. Augenentzündung, Blasenentzündung, Husten, Triefnase und alles sowas. Ist ja kein Wunder, ich war ja im Auffanglager Tag und Nacht im Freien. Das war sooooo kalt!!!!

Aber jetzt geht's mir gut. Es ist schön warm, ich hab ein Körbchen - obwohl, nachts schlaf ich eh bei Pflegemama im Bett. Und tagsüber auf der Couch. Es gibt Futter, Streicheleinheiten und Hundegesellschaft. So ein dicker brauner Bär, der heisst Benny. Und Tessi, eine süsse, hübsche kohlschwarze Hündin. Die ist mir aber noch nicht ganz hold, weil sie Angst hat dass ich ihr die Pflegemama wegnehme. Aber das wird schon. Meinem Charme ist noch jeder erlegen.

Ja, also zuerst, gleich am Tag nachdem ich hier angekommen bin, hat mich Pflegemama zu einer "Besorgung" mitgenommen. Im Auto. In dem Auto mit dem sie mich hergebracht hat. Ich hatte solche Angst!!!!! Ich hab ganz arg gezittert, und versucht mich möglichst nah an die Pflegemama zu drücken damit sie mich nicht wieder wegbringt, dorthin wo es so kalt war!!!! Und dann wollte sie dass ich aussteige, und ich hab mich ins allerhinterste Eck gedrückt und mit den Pfoten verkeilt, aber sie hat mich trotzdem aus dem Auto rausgehoben. Und DANN, als ich mir sicher war dass ich wieder in die Kälte muss, hab ich bemerkt dass wir wieder in dem kleinen Bergdorf sind, und dass Pflegemama grad die Haustür aufsperrt. Da bin ich dann sofort reingezischt und die Stiege rauf und auf die Couch und unter die Decke und hab mir ein Loch in den Bauch gefreut. Ich musste nicht mal mehr irgendwas oder irgendwen markieren.

Am nächsten Tag sind wir wieder weggefahren. Da war hatte ich schon ein bisschen weniger Angst dass ich wieder weg muss.  Wir waren da bei einer Frau die hat mich abgehorcht und abgeklopft und an mir rumgefummelt, aber total nett. Sie hat gesagt, mein Hinterbeinchen war mal gebrochen und ist falsch zusammengewachsen. Deswegen hebe ich es so oft an. Aber sonst stört mich das nicht. Und ich hab Tabletten mitbekommen gegen die Entzündungen und einen Saft gegen den Husten. Der schmeckt voll lecker!

Dann war ein paar Tage Ruhe, und dann sind wir wieder wo hin gefahren, da hat mir dann eine nette Frau meinen ganzen Filz abgesäbelt und jetzt hab ich einen flotten Kurzhaarschnitt.

Sonst ist bis jetzt nicht viel Aufregendes passiert.
Mein Tag besteht aus schlafen, knuddeln, schmusen, fressen, gestreichelt werden, spazieren gehen, nochmal fressen und noch ganz viel kuscheln und dann gehen wir schlafen.
Ich bin mit der Gesamtsituation sehr zufrieden!
Ach so, ja, hätt ich fast vergessen: so irgendwann in der zweiten Woche haben wir einen netten Mann getroffen der Fotos von mir gemacht hat. Die zeig ich euch noch schnell. Und ein paar Fotos die meine Pflegemama gemacht hat. Ihr findet sicher leicht raus welche Fotos von wem sind.

Also, ich wünsch euch jetzt alles Liebe und ich meld mich wieder wenn's was Neues gibt!


« Letzte Änderung: 09. Februar 2022, 15:44:37 von Ginangel »
Angelika + die Tatzen und Pfoten ;-)

Offline Ginangel

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.235
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SCRUFFY - tapferer kleiner Gallier in Tirol
« Antwort #1 am: 09. Februar 2022, 15:55:05 »
Also, das erste Foto - so habe ich ausgesehen als ich angekommen bin. Pflegemama sagt, sogar durch den ganzen Filz hat man gesehen was für ein wunderschönes, seidiges Fell ich habe. Und wie hübsch ich dann sein werde wenn es wieder nachgewachsen ist. Sogar noch hübscher als ich jetzt schon bin, sagt sie, und dass das ja fast nicht möglich ist, dass ich NOCH hübscher werde.

Und auf dem letzten Foto, da chille ich und hab den Benny als Polster. Der Benny ist nämlich ganz warm und weich und kuschelig. Und hat eine Eselsgeduld, sagt die Pflegemama.
« Letzte Änderung: 09. Februar 2022, 16:03:47 von Ginangel »
Angelika + die Tatzen und Pfoten ;-)

Offline Ginangel

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.235
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SCRUFFY - tapferer kleiner Gallier in Tirol
« Antwort #2 am: 09. Februar 2022, 16:00:15 »
Hm. Irgendwie hat Pflegemama Mist gebaut bei den Fotos. Aber sie sagt, sie mag das jetzt nicht reparieren weil grade die Sonne scheint und wir raus in den Garten gehen.

Aber wenn ihr unvermurkste Fotos von mir sehen wollt, die wären hier, bei meinem Steckbrief:

https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?album=7255&page=2
« Letzte Änderung: 09. Februar 2022, 20:04:02 von Ginangel »
Angelika + die Tatzen und Pfoten ;-)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 8.595
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SCRUFFY - tapferer kleiner Gallier in Tirol
« Antwort #3 am: 09. Februar 2022, 17:35:14 »
Fotos sind eh total lieb!!  so ein hübscher Junge!!  :79:
und sehr fesch angezogen!!  :]

noch der Steckbrief w Kontaktdaten ...  :)
https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?search=Scruffy&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on
Lieben Gruß von Barbara, Bobby, Annie und Masha - in Gedanken bei uns: Terry

Offline Pandora76

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 276
Re: SCRUFFY - tapferer kleiner Gallier in Tirol
« Antwort #4 am: 09. Februar 2022, 17:40:01 »
Na das ist aber ein hübscher Kerl

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.890
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: SCRUFFY - tapferer kleiner Gallier in Tirol
« Antwort #5 am: 09. Februar 2022, 18:19:03 »
fast kann ich es spüren ... das seidenweiche Fell  :8:
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline Rosita/Chihuahua

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.158
  • Geschlecht: Weiblich
  • Chihuahuamama
    • Vitali
Re: SCRUFFY - tapferer kleiner Gallier in Tirol
« Antwort #6 am: 10. Februar 2022, 07:44:20 »
die Geschichte ist wahnsinnig lieb geschrieben... :8:
Ilse mit ihren Hunden RIP Vitali im Facebook(bitte anklicken),,Rosita und Katze Cindy,Mika & Mallory, unvergessen bleibt Sammy,Milli & Winnie 💖!

Offline Lucy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.113
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lucy immer in meinem ♥️
Re: SCRUFFY - tapferer kleiner Gallier in Tirol
« Antwort #7 am: 10. Februar 2022, 18:14:01 »
Eine wunderschöne Geschichte. :)
Carmen, Roman & Tina, unvergessen unsere Lucy, unvergessen unser Kater Sammy,unser Kater Leo und unsere Lili
Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
(Albert Schweitzer)

Offline Ginangel

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.235
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SCRUFFY - tapferer kleiner Gallier in Tirol
« Antwort #8 am: 03. März 2022, 13:27:15 »
Hallihallo Scruffy hier  :happy fourth:
Hier ist alles ganz wunderbar. So friedlich! Spaziergänge, gutes Futter und nicht zu knapp, jede Menge kuscheln... sehr geruhsam, das Ganze. Klasse!

Vor 2 Tagen waren wir wieder bei der netten Ärztin. Die hat nochmal ein bisschen an mir rumgefummelt, und dann sind wir ins Nebenzimmer gegangen.
Pflegefrauli ist rausgegangen und ich sollte ganz ruhig auf auf dem Tisch liegen und mich nicht bewegen. Ja, Pustekuchen!!!! Ich bin ja wirklich ein friedliebender Hund, aber da hab ich gezeigt dass ich auch anders kann. Jawoll! Ich hab gezappelt wie ein Fisch an Land, und dann ist Pflegefrauli wieder reingekommen. Ha! Nicht ohne mein Pflegefrauli! Beim nächsten Versuch war ich dann ganz folgsam und bin brav liegen geblieben und dann waren alle erleichtert und Pflegefrauli war stolz auf mich!

Später hab ich dann kapiert dass die da das schwarz-weiss Bild von meinem Inneren gemacht haben. Wir haben das nämlich alle angeguckt, und plötzlich waren alle ganz ernst und haben geseufzt und ich hab von der Assistentin ein Lungenpops bekommen. Die können ruhig öfter Fotos von meinem Inneren machen!

Also, mein Beinchen hat einen falsch zusammengewachsenen Trümmerbruch, und reparieren geht nicht wirklich.
Und links und rechts die untersten Rippen waren auch gebrochen und sind falsch zusammengewachsen. Deshalb stehen die also im Eck raus!
Ich häng euch mal die Bilder an.

Ach ja, und morgen Vormittag fahren wir nochmal zur Ärztin, keine Ahnung wieso. Aber ich krieg kein Frühstück. Hm. Bin ja gespannt was das wird, morgen!
« Letzte Änderung: 03. März 2022, 13:29:21 von Ginangel »
Angelika + die Tatzen und Pfoten ;-)

Offline Ginangel

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.235
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SCRUFFY - tapferer kleiner Gallier in Tirol
« Antwort #9 am: 03. März 2022, 13:40:03 »
Also, so schau ich innen aus   :thinking:
Angelika + die Tatzen und Pfoten ;-)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 8.595
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SCRUFFY - tapferer kleiner Gallier in Tirol
« Antwort #10 am: 03. März 2022, 13:54:47 »
 :54: alles Gute für morgen!!
Lieben Gruß von Barbara, Bobby, Annie und Masha - in Gedanken bei uns: Terry

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.045
Re: SCRUFFY - tapferer kleiner Gallier in Tirol
« Antwort #11 am: 03. März 2022, 22:04:32 »
Was haben die bloß mit dir vor?
Das ganze ohne Frühstück.Ist gar nicht gut. :39:
Pass gut auf dich auf Scruffy. :54:
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline dandy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.291
  • Geschlecht: Weiblich
  • Erst mit Hundehaaren ist ein Haus eingerichtet
Re: SCRUFFY - tapferer kleiner Gallier in Tirol
« Antwort #12 am: 04. März 2022, 09:05:53 »
Wir halten die Daumen.
Und ja, kein Frühstück ist gemein. Aber wirst es schon nachholen können.
In meinem Herzen Buz, Dasy, Gustav, Ceno, Strolch, Winnie und jetzt auch Dandy  :25:

Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere

Offline Ginangel

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.235
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SCRUFFY - tapferer kleiner Gallier in Tirol
« Antwort #13 am: 13. März 2022, 23:08:42 »
Hallo Leute, hier ist Scruffy.
Also eins weiss ich jetzt: wenn man kein Frühstück bekommt wird der Tag schlimm. Sehr schlimm.

Wir sind nämlich - ohne Frühstück! - zur netten Ärztin gefahren. Die hat wieder an mir rumgefummelt, mich abgehorcht und so, total angenehm. Und dann hat sie mir eine Spritze ins Hinterteil geschossen!!!!
Das hat arg gebrannt, und ich war echt enttäuscht von ihr. So was Hinterhältiges hätt ich ihr nicht zugetraut!
Und Pflegemama hat mich festgehalten!  :12:
Und dann war ich irgendwie plötzlich sehr müde und bin eingeschlafen.

Und wie ich wieder aufgewacht bin hat's mir weh getan, untenrum, und dann... dann hab ich gesehen...
MEINE KRONJUWELEN SIND WEG!!! Wie bitte? Ja Spinnen denn die?
Die haben mich voll entmännlicht! Und damit's noch peinlicher wird hat mir Pflegemama einen Body angezogen. In rosa geringelt!  :not: Damit ich die Wunde in Ruhe lasse, sagt sie, und wenn das mit dem Body nicht klappt muss ich so einen dämlichen Plastiktrichter tragen.
Na, dann lieber der Body!
Ganz unter uns - ich find den Body sogar super! Der ist warm. Ich steh auf alles was Wärme gibt.

Ja also Leute: wenn jemand zu euch sagt es gibt kein Frühstück, dann versteckt euch lieber!
Angelika + die Tatzen und Pfoten ;-)

Offline Ginangel

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.235
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SCRUFFY - tapferer kleiner Gallier in Tirol
« Antwort #14 am: 13. März 2022, 23:12:10 »
So sieht der Body aus.  :alas:
Angelika + die Tatzen und Pfoten ;-)