Autor Thema: Die kleine Alena wird ein Rollihund  (Gelesen 12385 mal)

Offline nina99

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.028
  • Geschlecht: Weiblich
  • Emma
Re: Die kleine Alena wird ein Rollihund
« Antwort #105 am: 13. Januar 2022, 18:09:32 »
Kleine Lori ist eine echte Sprinterin  :8: :113:

Offline Micia

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 389
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die kleine Alena wird ein Rollihund
« Antwort #106 am: 15. Januar 2022, 13:15:41 »
Bin nicht zum Schreiben gekommen nach dem Video, war "bisschen" stressig, Lori hatte wieder mal Durchfall - keine Ahnung warum, ist aber eine ganz Brave, macht natürlich ihre Bettdecke schmutzig, aber nicht sich selbst - tolles Mädchen! Flüchtet von ihrem Bettchen und meldet das "Missgeschick"! Mittlerweile aber wieder im Griff mit einer ganzen Reihe Medikamente und Spezialfutter. Dafür haben meine 3 Katzen das Fressen größtenteils eingestellt, nur Garfield (bei dem Namen!!) futtert munter weiter. Sitze auch jetzt mit meinem roten Miez in der Tierklinik, weil es ihm sichtlich schlecht geht, er gar nichts frisst und ziemlich abgenommen hat in den letzten 2 Tagen! Wollte nur mehr bei mir sein und schmusen, aber davon kann auch eine Mieze nicht leben! Warte auf die Befunde, Miez hat Infusion.... Man gönnt sich ja sonst nichts 
 :whistle:!!!

Offline Micia

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 389
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die kleine Alena wird ein Rollihund
« Antwort #107 am: 15. Januar 2022, 13:37:25 »
Zum letzten Video: Lori kennt sich in der Lobau schon gut aus, vom Parkplatz in der Nähe der Kirschenallee beim Gasthaus (ich glaube es heißt "Zum Hansi") düst die Kleine schon über die Brücken der Esslinger Furt, die ihr die ersten Male Angst machten. Das letzte Mal waren wir 2 3/4 Stunden unterwegs, auf neuen Pfaden! Bei jeder Wegkreuzung bleibt sie stehen und schaut uns an, wir sagen ihr "Wo du willst!" und bleiben stehen. Dann wählt sie eine Richtung und wir gehen nach, wenn es sinnvoll ist, ihren Vorschlag "Straße nach Hainburg" haben wir abgelehnt! Sie lässt sich problemlos umleiten, wir brauchen nur rufen "Nein, Lori, hier!" und die kleinen Sprinterin düst in die andere Richtung! Sollte noch einmal Schnee kommen, dann habe ich schon eine andere Fortbewegungsmöglichkeit gefunden, da das Wagerl dann nicht funktioniert!! Hoffe, es klappt! Jetzt brauchen wir nur noch genug Schnee, das letzte Mal wollte sie unbedingt im Schnee tollen, ging aber nicht!

Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.405
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die kleine Alena wird ein Rollihund
« Antwort #108 am: 24. Januar 2022, 17:18:51 »
So lieb, die kleiner Rennfahrerin  :115:
ich hoffe, deinem Kater geht es auch wieder gut? Bzw allen deinen Katzen?

Offline Micia

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 389
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die kleine Alena wird ein Rollihund
« Antwort #109 am: 25. Januar 2022, 00:15:15 »
Danke der Nachfrage! Ja, Miez geht es nach mehreren Infusionen wieder gut und er ist wieder bei Appetit - Gott erhalte diesen Zustand! Ist halt ein Oldie irgendwo jenseits der 17...,wie auch sein Bruder Mauz und der neue Garfield (ziemlich genau 17), der überhaupt noch nie keinen Appetit hatte, seit er bei mir ist! Aber es ging stressig weiter: Die Katze meiner Tochter stellte ab deren 3.Urlsubstag das Fressen ein. Da Poppy nur 2,7 kg wiegt, bin ich, da ich sie betreute, mit ihr zum Tierarzt, alle Werte normal. Als sich der verfressene Kater Jamie auch dem Fasten anschloss, meinte die Tierärztin entweder Trauer wegen der Abwesenheit der Besitzer oder ein unterschwelliger Infekt. War halt ein bisschen stressig,  2-3x am Tag hinfahren + Tierarzt, wo man mir schon anbot, einen Meldezettel wegen eines Zweitwohnsitzes auszufüllen  :whistle:!  Da Katze und Kater gleich nach der Rückkehr der Besitzer wieder futterten, war es ersteres! Lori geht es sehr gut, Sprints gibt es leider derzeot keine, der Schnee war zu schnell weg und jetzt ist alles gatschig, nichts für ihr Wagerl und auf der Straße ist überall Salz  :grave:! Dafür hat ihre letzte Kontrolle ergeben, dass ihre Blase zur Zeit total in Ordnung ist. Gott erhalte auch diesen Zustand!! Jetzt wird pHWert gemessen, damit Madame nicht zu basisch wird und sich wieder Bakterien ansiedeln können!

Offline newfamily2

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.271
Re: Die kleine Alena wird ein Rollihund
« Antwort #110 am: 08. Februar 2022, 16:34:30 »
Hab mich sehr gefreut, dass wir uns heute kennengelernt haben! Ja, ja, die Nitraner: letzte Woche haben wir Kimmi/Miju kennengelert (sogar von derselben Pflegestelle ! Pflegeschwestern sozusagen); die beiden haben sich sofort blendend verstanden. Und heute die dritte im Bunde  :be happy: . Lori ist so eine liebe Hündin  :8:! Und dass sie bei dem Wirbelwind Finja zunächst etwas abwartend war, kein Wunder - wobei Finja sich das ja auch erst einmal anschauen musste (trotz Wirbelwind ist sie ja eher vorsichtig bis ängstlich bei ihr unbekannten Sachen). Freu mich, wenn wir uns wieder einmal treffen!
 :103: Bettina und Finja

Offline Micia

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 389
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die kleine Alena wird ein Rollihund
« Antwort #111 am: 10. Februar 2022, 19:48:44 »
Hab mich auch sehr gefreut, gleich 2 Nitraner in nächster Nähe beim Spazierengehen kennenzulernen! Und heute zufällig gleich wieder Kimmi/ Miju auf derselben Wiese getroffen und einen großen, kohlrabenschwarzen, sehr schönen Mischling, der in Ungarn als Welpe gerettet wurde, kennengelernt. Wie eine junge Tierärztin richtig sagte, es sind in Wien viel mehr Tierschutzhunde und Mischlinge unterwegs als Rassehunde! Finde ich sehr begrüßenswert!! Lori tun die vielen Hundebegegnungen sehr gut, sie war am Anfang viel reservierter anderen Hunden gegenüber als jetzt, wird schon richtig neugierig, wenn wir Hunde treffen!

Offline Micia

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 389
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die kleine Alena wird ein Rollihund
« Antwort #112 am: 17. Mai 2022, 16:06:06 »
Beim Ostermarkt habe ich Alena/ Loris "Chauffeuse ins Glück" kennengelernt. Sie hat sich sehr gefreut, dass aus der verschrecken, schwer verletzten Hündin so eine aufgeweckte, selbstbewusste, flinke "Dame" geworden ist. Eine bis 1 1/2 Stunden "trainiert" sie täglich, jetzt auch im "gebirgigen" Ober St. Veit. Ihren Gewicht tut das auch sehr gut, 7,5 kg, dabei futtert sie ziemlich viel in sich hinein. Das Gewicht passt laut Tierarzt perfekt. Samstag machten wir wieder einmal einen Spaziergang in der Lobau mit einer weiteren "Nitranerin", Charlielin / Charlotte. Am frühen Nachmittag trafen wir uns im Haus mit großem Garten in Gerasdorf, ganz in der Nähe von Loris "Chauffeuse"! Seitdem hat mein Mädchen einen neuen Spitznamen: "Bewegungsmeldedackel"! Sobald sich eine von uns 4, eine meiner Töchter war auch dort, oder in einem.angrenzenden Garten etwas bewegte, ließ Lorinchen ihren hohen  Sopran " erschallen. Spaziergang und" Gartenaufsicht"*machten sie dann so müde, dass sie auf einer Bank zwischen uns einschlief und am Abend z. H.sogar das Abendessen ausließ, sich aus ihren Decken ein Bettchen machte und einschlief.

Offline Micia

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 389
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die kleine Alena wird ein Rollihund
« Antwort #113 am: 17. Mai 2022, 16:25:05 »
Lori beim Bewachen des Gartens und überhaupt allem!

Offline Micia

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 389
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die kleine Alena wird ein Rollihund
« Antwort #114 am: 17. Mai 2022, 16:26:52 »
Und nochmal Lori im Einsatz!

Offline andyundsabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.775
Re: Die kleine Alena wird ein Rollihund
« Antwort #115 am: 17. Mai 2022, 17:02:12 »
😂😂😂ich kenne die zauberhafte Sirene ja mittlerweile ❤️Ein Turbodackel mit Gesang🥰, Früher gab es ja die Wackeldackel,Lori ist der neue Trend und eine Security-Operette-Dackeline😍Ich freue mich Susanne das du dich damals drüber getraut hast und eine gelähmte Hündin aufgenommen hast .Lori hat durch dich den Jackpot und ist dadurch Lebensfreude pur geworden .❤️

Offline Micia

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 389
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die kleine Alena wird ein Rollihund
« Antwort #116 am: 17. Mai 2022, 17:11:05 »
Danke, liebe Sabine, aber Lori ist auch der  "Hundejackpot" für mich! So etwas Liebes, immer gut drauf, immer freundlich, lustig, will immer alles richtig machen, ist lieb zu den Katzen, wie man auf dem Foto sieht! An einem heißen Mittag aufgenommen! 3 total  "erschöpfte" Tierchen! Da hat ganz offensichtlich niemand vor irgendwem Angst!

Offline Micia

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 389
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die kleine Alena wird ein Rollihund
« Antwort #117 am: 17. Mai 2022, 17:13:34 »
Siesta zu dritt :alas:!

Offline Micia

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 389
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die kleine Alena wird ein Rollihund
« Antwort #118 am: 17. Mai 2022, 17:14:53 »
Sorry, falsches Bild! 2 der Katzen meiner Nichte bei der Siesta!!!

Offline Micia

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 389
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die kleine Alena wird ein Rollihund
« Antwort #119 am: 17. Mai 2022, 17:16:32 »
Hoffentlich jetzt meine 3!!!

 

atnadmin