Autor Thema: Meine Hündin fordert mich!!!  (Gelesen 3089 mal)

Offline Jasmin

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 575
  • Geschlecht: Weiblich
Meine Hündin fordert mich!!!
« am: 09. Dezember 2008, 19:09:25 »
Hallo!!!

Kann mir jemand vielleicht ein paar Tipps geben, wie ich meine hyperaktive Hündin geistig etwas beanspruchen kann? Ich gehe mit ihr 2x täglich so ca. eine 3/4 Stunde bis 1 Stunde spazieren, trotzdem fordert sie immer mehr. Ich spiele mit ihr auch im Garten oder auch auf der Couch.  :O Aber sie forfert mich immer mehr. Dann steht sie auch manchmal neben mir und knurrt mich an, nicht böse gemeint, aber sie will dass ich was mit ihr unternehme. Sie bräuchte eine 24-Std.-Betreuerin. Ich gebe ihr nicht jedes mal die Aufmerksamkeit, weil nur wenn sie jetzt spielen will..... Und wenn ich dann sage: Jetzt nicht! Dann muss der arme Noah daran glauben.
 
Immer beim Spazieren gehen, trägt sie eine Zuckerrübe mit sich herum.  Das ist ein Zeichen für mich, dass sie geistige Aktivitäten braucht.
Hat wer Tipps auf Lager?

LG Jassy
“Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm
gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.”

Offline milkamuffin1

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 863
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.obility.at
Meine Hündin fordert mich!!!
« Antwort #1 am: 09. Dezember 2008, 20:27:31 »
Du hast es dir denk ich eh schon selbst beantwortet... ""nur"" spazieren gehen reicht manchen Hunden nicht, sondern sie brauchen auch eine Köpfchen-Aufgabe :)

Meine eigene Gurke ist auch oft so aufdringlich *gg* Da hilft aber wirklich nur auf den Platz schicken oder ignorieren, weil sonst wirds nur schlimmer...

Ein paar Kleinigkeiten die helfen könnten sind vl:
ein Snack-Gummi-Ball wo du oben Leckerlies reingibst und erst durch rollen kommen die Leckerlies raus
diese Holz-Spielchen: sind aber (für meine Verhältnisse) ziemlich teuern und die Hunde habens ziemlichs chnell heraussen
Gehst du auch mit ihr in die Hundeschule? Vielleicht könntest du mit ihr ja auch Agility probieren? Das ist nämlich nicht nur für den Hund eine Herausforderung :D
Oder du lernst ihr so Tricks wie Rolle, durch die Beine gehen,...?!

Das sind die Sachen die mir jetzt spontan eingefallen sind :)
Vl hilft ja irgendwas davon und macht ihr bzw euch Spaß !

Liebe Grüße,
Sandra
Liebe Grüße von Sandra (Dosenöffner) & Shakina (slowakischer Respi) & Florida (Border Collie)



Offline Jasmin

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 575
  • Geschlecht: Weiblich
Meine Hündin fordert mich!!!
« Antwort #2 am: 09. Dezember 2008, 22:19:17 »
Danke für die Tipps, aber...

... den Ball mit den Leckerlis hatten wir schon, interessiert sie überhaupt nicht!
... das Holzspiel haben wir auch, hatte sie schnell herausen und ist schon ein alter Hund!!!  ;)
Dog dancing bring ich ihr bei, da kann sie eh schon einiges!  8)

Agility ist eine gute Idee, hab ich auch vor zu machen, nur bin ich im Moment in Ausbildung und bräuchte etwas, was ich mit ihr zuhause machen kann!

Gibts da sonst irgendwas?

LG
“Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm
gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.”

Offline marion1970

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.483
  • Geschlecht: Weiblich
Meine Hündin fordert mich!!!
« Antwort #3 am: 09. Dezember 2008, 22:23:22 »
hi ich hab auch so ein powerpaket zu hause die fordere ich immer mit selbstgemachten spielchen wie z.b. UNTER EINER DECKE LECKERLIS VERSTECKEN
in einer alten socke fest mit klebeband umwickelt lekerlies verstecken und auspacken lassen.
das becheerspiel(3 becher von ikea sind billig) unter einem steckt daas leckerli-du zeigst es her und sie darf erst suchen wenn du es erlaubst.hat sie es geschafft bekommt sie es-wenn nicht nochmal - und dann erst vertauschen wenn sie versthet was du von ihr willst.
hast du einen garten? wenn ja dann such dir feste gleich hihe stöcke und steck sie in einem angenehmen abstand auseinander auf und lauf mit ihr schlangenlinien durch - bei fuß langsam-schneller-joggen- am ende gibts ein leckerli auf einem erhöhten platzerl- zum schluß sollte sie den parcour alleine laufen können-immer von der selben seite beginnen!
wenn du das mal durch hast sag ich dir noch mehr,..... wenn du magst- ganz einfache sachen ohne vieler kosten und machen ur spaß- mach ich auch mit meinen anderen hunden aber immer getre nt alle auf einmal sind zu viele!!!
leckerliball geht auch mit susgedientem tennisball in den du mehrere löcher bohrst sodaß die leckerlies gradmal durchpassen wenn du sie mit druck hineinsteckst. der hund darf den ball nicht zerbeissen!!! wenn er rumbeißt dann wegnehmen. er soll ihn mit der schnauze oder pfote rollen,...
Marion & Co KG
TATEN STATT WORTE !!!

Offline Jasmin

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 575
  • Geschlecht: Weiblich
Meine Hündin fordert mich!!!
« Antwort #4 am: 09. Dezember 2008, 22:31:16 »
Super, danke für die Tipps! Tolle und eigentlich einfache Ideen!  :D

Ich bin immer offen für neue Ideen-> nur her damit!!!  ;)

LG Jassy
“Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm
gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.”

Offline marion1970

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.483
  • Geschlecht: Weiblich
Meine Hündin fordert mich!!!
« Antwort #5 am: 09. Dezember 2008, 22:36:40 »
sorry ich hab geschrieben als wär ich besoffen, aber ich schreib das erste mal aufdem minilaptopmeines annes ist echt der horror :evil:
also spieleideen hab ich noch ur vieeeeeeeeeeele auf lager kannst gern noch mehr haben.

leckerlisocken geht auch mit wc rolle(da socken irgendwann aus sein werdn und  wc rollen immer anfallen) macht halt mehr mist

sessel aufstellen - hund unter einem sessel durchlocken - lekerli geben
er soll  dann links am sessel vorbei und wieder durch,... u.s.w. bis es von alleine geht(viele leckerlies einstecke das verstehen sie schnell) wenn der hund das verstanden hat sagst du sobald er das nächste mal unter dem sessel ist platz-macht er es leckerli-dann komm(hier) leckerli und wieder links vorbei,... das spiel ist beliebig erweiterbar mit durch - sitz -auf(auf den sessel)-hier-immer links vorbei,.... und dann 2 sessel,... unten durch,.... oben drüber(hopp) u.s.w.) dem hund macht das spaß und du brauchst nur sessel und jede menge leckerli und geduld!!!!
Marion & Co KG
TATEN STATT WORTE !!!

Offline Jasmin

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 575
  • Geschlecht: Weiblich
Meine Hündin fordert mich!!!
« Antwort #6 am: 09. Dezember 2008, 22:39:26 »
Ist eine gute Idee, aber mein Hund ist so groß, dass er nicht unter den Sessel durch passt. Das kann ich mit meine Katzen machen, weil die passen grad unten durch!!!   :D :D
“Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm
gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.”

Offline marion1970

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.483
  • Geschlecht: Weiblich
Meine Hündin fordert mich!!!
« Antwort #7 am: 09. Dezember 2008, 22:42:15 »
wichtig ist auf alle fälle daß du immer mit dem spielen beginnst und du auch den zeitpunkt klar zu erkennen gibst wann es vorbei ist mit einem kommando(und immer alles wegräumen) beendet wird immer nach einemerfolg und sei er noch so klein - es soll ja immer spaß machen und nicht stressen! :elefant:

wechsel auch die phasen von viel bewegung und beschäftigung aufmal spärlichoder gar nicht denn wenn sie gewöhnt ist jeden tag soviel zu erhalten fordert sie es auch,.... ich wünsch euch echt viel spaß und wenn ihr es drauf habt stellt fotos ein ist sicher lustig,... dann gibts noch mehr made by marion :D
Marion & Co KG
TATEN STATT WORTE !!!

Offline marion1970

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.483
  • Geschlecht: Weiblich
Meine Hündin fordert mich!!!
« Antwort #8 am: 09. Dezember 2008, 22:44:16 »
ich hab ein mischlingshündindie auch durchrobben muß - ist aber lustig denn die ersten male ist sie vor lauter eifer mit dem sessel fast spazieren gelaufen nur um andas leckerlie zu kommen;)

du kannst auch leckerlies oder mal einen hundeknochen in einer schachtel verstecken-meine legt sich oben drauf dann ist sie schneller kaputt;)) :D
Marion & Co KG
TATEN STATT WORTE !!!