Neueste Beiträge

#81
Tagebücher / Aw: Arrigo, Pandora und Torry ...
Letzter Beitrag von jessy2014 - 08.06.2024 - 15:12
Mein aufrichtiges Mitgefühl  :kerze:
#82
Endlich daheim / Aw: ViszlaMix Snicker "AMIGO" ...
Letzter Beitrag von Terryann - 08.06.2024 - 13:18
Vormittags wieder Türkenschanzpark mit Hundezone,  Amigo sehr erfreut dass es nun öfters Ausgang gibt,
An der Leine nach wie vor gewissenhaftes Bellen bei Hundebegegnungen und jeglichen Gefühlsregungen ... Leckerlis nimmt er gerne zur Ablenkung, und bellt dann wieder...
In der Hundezone sozial, auch bisschen  interessiert, geht eher zu den Menschen für Streicheleinheiten ...

Nachmittags eher zum Wald hinauf (auch mit Auto) , ist total gut mit den beiden,
bei Hundebegegnungen lass ich ihn manchmal frei, aber er "kippt" leicht, wenn der andere zu lebhaft ist,
Jedenfalls bin ich danach  wieder bestärkt dass mal kein 3. Hund dabei sein sollte,vor allem auch weil Nerly bei diesen Begegnungen sehr viel Aufmerksamkeit braucht

Schätze ihn nicht auf 9-10 (als er vor 5 jahren bei mir war, war er auf 4-5 geschätzt) sondern eher auf 1-2 Jahre älter...

SO, 9.6. ....

Bei den letzten ausgiebigen Morgenknuddel hat er wohl gemerkt, dass mehr Platz ist und nicht geknurrt wird ... Gestern wie immer im WZ gute Nacht gesagt/gestreichelt,  dann ins Bad...
Als ich ins schlafkabinett kam, lag nerly schon in ihrem Bettchen, und ... Dann war doch da noch wer ... lang und gemütlich ausgestreckt .... na ja, hab ihn an die rechte Seite geschoben, zur Wand hin, dann war noch genug Platz für.mich,
Scheint, als hätte Amigo neues Schlafplätzchen gewählt...

Vormittags Park, spätnachmittags Wald ... Amigo freut sich immer sehr wenn,s losgeht, und dann ist es eine gemütliche Schlenderpartie, Nerly wird zwar nie ungeduldig,  aber sie braucht schon zumindest eine eigene flotte Runde am Tag.

Mo, 10.6.

Gestern abend war er.schon im Tiefschlaf,  als ich zu Bett ging, also kam er erst zum Morgenknuddel, wird wohl eher die Regel bleiben...







 


#83
Tagebücher / Aw: Arrigo, Pandora und Torry ...
Letzter Beitrag von Terryann - 08.06.2024 - 12:30
Herzliches Beileid!!
#84
Tagebücher / Aw: Arrigo, Pandora und Torry ...
Letzter Beitrag von Pandora76 - 08.06.2024 - 11:31
Danke euch. Am schlimmsten ist es zu sehen wie sehr mein Sohn und mein Mann leiden. Ich hab die 2 noch nie soviel weinen gesehen wie jetzt. Selbst die anderen 2 Hunde probieren immer die beiden zu trösten und weichen ihnen nicht von der Seite. Herzzerreissend
#85
Tagebücher / Aw: Arrigo, Pandora und Torry ...
Letzter Beitrag von Bidi - 07.06.2024 - 23:52

Marianne das tut mir unendlich leid, Du hast immer so liebevoll von dem Buben berichtet, mein tiefstes Beileid!
Arrigo kommt gut an und wache über Deine Lieben!
Viel Kraft in dieser schweren Zeit!
#86
Endlich daheim / Aw: Gundy
Letzter Beitrag von Anna - 07.06.2024 - 22:38
Gern ! Diesen Samstag, also morgen, gehts eh bei  mir auch nicht da ich in Nitra bin - melde dich einfach bei mir - am besten mit SMS oder Whats App da ich beruflich momentan mehr als eingespannt bin und oft nicht telefonieren kann  :not:
#87
Tagebücher / Aw: Arrigo, Pandora und Torry ...
Letzter Beitrag von Jessy+Chilly - 07.06.2024 - 22:14
🕯�🌈🖤 Oh, das ist wirklich ein Schock, euer Liebling hat hat so viel Liebe von euch erfahren und die hat er mitgenommen. Nichts kann euch momentan trösten, doch es kommt irgend wann die Zeit wo ihr gerne an die gemeinsamen Erlebnisse, viele schöne Erinnerungen zurück denkt. Ich kann nur sagen man vergisst nichts, sie bleiben immer im Herzen, es ist eine intensive Trauer aber die gemeinsame Zeit die man erleben durfte überwiegt gegenüber der Trauer. Ich wünsche euch viel Kraft und Zuversicht.
#88
Tagebücher / Aw: Arrigo, Pandora und Torry ...
Letzter Beitrag von Lucy - 07.06.2024 - 18:08
Mein aufrichtiges Mitgefühl  :kerze:
#89
Tagebücher / Aw: Arrigo, Pandora und Torry ...
Letzter Beitrag von Pandora76 - 07.06.2024 - 17:58
Wir stehen alle noch unter Schock. Arrigo konnte heute eine zeitlang nicht richtig aufstehen , hat nichts gefressen ( für einen Labrador sehr ungewöhnlich) also Tierarzt angerufen. Naiv wie wir offenbar sind dachten wir er bekommt Schmerzmittel und dann geht's wieder ab ins Körbchen und dann traf uns die Diagnose wie ein Blitz. Ein Milztumor kurz vorm platzen und somit keinerlei Chancen mehr für ihn. Da wir nicht damit gerechnet hatten und alles sehr schnell ging könnten sich die 2 anderen leider nicht verabschieden ( ich hoffe sie stecken es gut weg) . Mein Mann , mein Sohn und ich haben ihn auf dem letzten Weg begleitet. Heute war das erste Mal das ich meinen Mann weinen gesehen habe. Sogar der Tierarzt hat mit uns geweint.
#90
Tierhimmel / Aw: kleiner Dackelmix BOBBY &...
Letzter Beitrag von Isabelle - 07.06.2024 - 13:24
Zitat von: Terryann in 01.06.2024 - 23:11Danke für eure guten mitfühlenden Worte!

Ich war immer sehr froh über Anteilnahme an Bobby! Er war wirklich ein Unikum, stolz, tapfer, selbstbewusst,
fast 6,5 Jahre war er mein Baby, Gefährte, Hausmeister

und ein echter Genießer  :bstar:




Mein herzliches Beileid.  :kerze:

Er hatte es so schön bei dir und hat sein Leben genossen!  :108: