Autor Thema: Langsam aber sicher fangen die Hunde an sich zu stappeln ....  (Gelesen 1036 mal)

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 9.203
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
sowohl in Nitra als auch in Topolcany ...

Abgesehen von den 4 Chow's - allesamt in ihrem bisherigen Leben als "Zuchthunde" missbraucht und jetzt nicht mehr gebraucht  :beee -  mussten drei sehr  kleine Yorki's, drei Bordercollie/Schäfermixe wo der Besitzer gestorben ist und auch drei Hunde aus der Tötung in Nitra aufgenommen werden. Somit 13 Hunde die in nur einer Woche übernommen werden mussten  :grave: Die Käfige sind voll !!

In Topolcany ist die gleiche Situation - die Käfige sind voll ! Und laufend werden Hunde gemeldet die weg müssen, so auch 4 franz. Bulldoggen - ebenfalls zum Züchten missbraucht - Mutterhündin 5 Jahre alt und drei "Töchter" 4 Jahre alt. In diesem 'Fall ist die Besitzerin "human" und macht keinen Druck dass die Hunde von heute auf morgen weg müssen.

Leider aber nicht die Besitzerin einer 7-jährigen Rhidgebackmixhündin namens SARA   die bisher als Wohnungshund leben durfte, Kinder kennt und mag, super an der Leine geht - die macht Druck ohne Ende und hat genau bis übernächstes Wochenende Zeit gegeben um die Hündin zu übernehmen oder einen Platz zu finden. Was dann mit Sara passiert hat sie nicht gesagt aber man muss nicht viel Phantasie haben um zu wissen was ihr dann blüht  :grave:

Fotos der Yorkis, der "Franzosen" sowie von Sara werden morgen eingestellt und auch von zwei der Hunde aus der Tötung gibts zumindest jeweils ein Foto.

Offline jessy2014

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 946
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Langsam aber sicher fangen die Hunde an sich zu stappeln ....
« Antwort #1 am: 20. Juli 2022, 07:02:23 »
So schlimm - leider hab ich mit meinen Drei schon zwei Hunde mehr als mein Mann wollte
Karin + Jessy + Jester + Jerry  :25: Henry -  :25: Jacky

Offline andyundsabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.875
Re: Langsam aber sicher fangen die Hunde an sich zu stappeln ....
« Antwort #2 am: 20. Juli 2022, 07:36:58 »
Zum heulen und jetzt noch die Urlaubszeit wo es  auch sonst schon schwer ist Pflegestellen aufzutreiben 😪

Offline Alex08

  • Chihuahua
  • *
  • Beiträge: 2
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Langsam aber sicher fangen die Hunde an sich zu stappeln ....
« Antwort #3 am: 20. Juli 2022, 09:23:13 »
Leider geht auch die Vermittlung momentan sehr schleppend. Sobald mein kleines Mädel einen Fixplatz hat, darf der nächste nachrücken.

Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Langsam aber sicher fangen die Hunde an sich zu stappeln ....
« Antwort #4 am: 20. Juli 2022, 09:53:13 »
Die Frenchies stelle ich euch gleich mal vor:

Die Mama, geboren 2016:
LEA


und die 3 Schwestern, geboren 2017:
GINA,MIA, RITA




welche der Schwestern jetzt genau welche ist, muss ich erst rausfinden...

Offline micky

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 639
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Langsam aber sicher fangen die Hunde an sich zu stappeln ....
« Antwort #5 am: 20. Juli 2022, 10:53:30 »
Die Mama hat wenigstens noch ein bisschen Nase, die Töchter nicht ...  :beee:  arme Mäuse ...  :grave:

Kann leider auch nur Daumen drücken ...   :54:
beni & fanni, smoky, pepsi, & fritzi, rocco & lilli-marleen
in meinem herzen: suki & momo, mimi

Offline Mimi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.621
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Langsam aber sicher fangen die Hunde an sich zu stappeln ....
« Antwort #6 am: 20. Juli 2022, 11:07:48 »
Yorkiehündin, max 3 Jahre alt, Eva hat sie schon „frisiert“





Noch eine Hündin,  ca. 3 Jahre






Und ein 1 – 1,5 Jahre alter Rüde
Am Foto schauen alle grösser aus, tatsächlich haben sie vielleicht nur ca. 4 kg




FELICITAS mit Gregory 2 aus Nitra
mein Herzenshund Mimi hat uns am 11.12.2021 verlassen
Oldie Davin "Ady" unvergessen
Hundevermittlung - Tel. 0699 17247935

Offline Mimi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.621
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Langsam aber sicher fangen die Hunde an sich zu stappeln ....
« Antwort #7 am: 20. Juli 2022, 11:11:32 »
Die Beiden sind aus der Tötung gekommen, ich denke es sind Rüden



FELICITAS mit Gregory 2 aus Nitra
mein Herzenshund Mimi hat uns am 11.12.2021 verlassen
Oldie Davin "Ady" unvergessen
Hundevermittlung - Tel. 0699 17247935

Offline Pandora76

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 300
Re: Langsam aber sicher fangen die Hunde an sich zu stappeln ....
« Antwort #8 am: 20. Juli 2022, 18:13:45 »
OMG einer süßer als der andere . Und so wenige die ausreisen dürfen

Offline andyundsabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.875
Re: Langsam aber sicher fangen die Hunde an sich zu stappeln ....
« Antwort #9 am: 20. Juli 2022, 20:07:40 »
Meine Güte sind die alle Putzig ♥️

Offline Daphne

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 710
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Langsam aber sicher fangen die Hunde an sich zu stappeln ....
« Antwort #10 am: 20. Juli 2022, 21:59:01 »
Bei den Frenchies kann ich natürlich helfen  :103:
lg Doris

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 9.203
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Langsam aber sicher fangen die Hunde an sich zu stappeln ....
« Antwort #11 am: 20. Juli 2022, 22:09:48 »
Bei den Frenchies kann ich natürlich helfen  :103:

Eine, zwei oder alle ?  :alas:

Offline Daphne

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 710
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Langsam aber sicher fangen die Hunde an sich zu stappeln ....
« Antwort #12 am: 20. Juli 2022, 22:19:50 »
Haha, du kennst mich zu gut  :21:....soviel halt übrig sind  :be happy:
« Letzte Änderung: 20. Juli 2022, 22:32:27 von Daphne »
lg Doris

Offline Kathrin_Wien

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Langsam aber sicher fangen die Hunde an sich zu stappeln ....
« Antwort #13 am: 20. Juli 2022, 22:51:37 »
Derweil sind noch alle 4 übrig  :alas: