Autor Thema: Schermaschine - welche  (Gelesen 374 mal)

Offline Martina68

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.661
  • Geschlecht: Weiblich
Schermaschine - welche
« am: 24. April 2021, 09:28:10 »
Ich überlege, mir eine Schermaschine zuzulegen, die für verschiedenste Felltypen und Hundegrößen geeignet sein soll, sie muss daher auch mit (stark) verfilztem Fell zurecht kommen. Als Pflegestelle wäre ich gerne gerüstet, wenn notfalls ein Hundefriseur, so wie derzeit, nicht greifbar ist. Von der Moser 45 habe ich zB gelesen, dass sie schnell heiß wird.
Bitte hat wer Erfahrungen gemacht? Was könnt ihr empfehlen? Danke.
LG Martina & Jakob & Moritz und diverse zwei- und vierbeinige tierische Mitbewohner

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.883
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schermaschine - welche
« Antwort #1 am: 24. April 2021, 12:24:17 »
vlt. hilft vorab dieser Vergleichstest


https://www.vergleich.org/hundeschermaschine/?utm_source=google&utm_medium=cpc&gid=EAIaIQobChMIxYHLydSW8AIVxAyLCh3CKwm9EAAYAiAAEgLWf_D_BwE

ev. nützlich, die Rezensionen zu lesen!
zB steht beim Testsieger u.a., ungeeignet für dichtes Fell ...

hab aus Interesse auch weiter gelesen,
Rezensionen bei  Aerb MC (Nr.4)  und  PetKing (Nr.5)  durch die Bank gut!

« Letzte Änderung: 24. April 2021, 12:36:50 von Terryann »
Lieben Gruß von Barbara, Bobby und Annie - in Gedanken bei uns: Terry

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.590
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: Schermaschine - welche
« Antwort #2 am: 24. April 2021, 17:50:25 »
Bei uns hat sich nach etlichen Reinfällen mit billigen Geräten vor vielen Jahren schon die Moser Max bewährt (da haben auch die Scherköpfe eine gute Qualität), mit dem Profigerät Aesculap habe ich aufgrund des Preises immer nur geliebäugelt  ;)
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline micky

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schermaschine - welche
« Antwort #3 am: 29. April 2021, 08:33:25 »
Ich hab auch die Moser Max in Verwendung und bin sehr zufrieden.  :)
michi, mimi, beni & fanni, smoky, pepsi, & fritzi, rocco & mary-lou
in meinem herzen: suki & momo

Offline Branca

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.727
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schermaschine - welche
« Antwort #4 am: 29. April 2021, 11:02:10 »
schafft die auch wirklich dickes Fell?
Mein Problem ist -ich will mir eigentlich keine mehr anschaffen da der Hund ders braucht ohnehin bald stirbt ...und die andern beiden nicht geschoren werden müssen .Ausborgen wäre der Hit .Vielleicht hat je wer in Wien eine die er mir ein paar Tage leihen kann .
Alles Wissen,die Gesamtheit aller Fragen und Antworten steckt im Hund.            (Franz Kafka)

Offline Martina68

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.661
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schermaschine - welche
« Antwort #5 am: 29. April 2021, 19:11:15 »
Ich hab auch die Moser Max in Verwendung und bin sehr zufrieden.  :)

Welche Moser Max, die Max45 oder die Max50? Danke.
LG Martina & Jakob & Moritz und diverse zwei- und vierbeinige tierische Mitbewohner

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.883
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schermaschine - welche
« Antwort #6 am: 29. April 2021, 20:03:15 »
Branca, würdest du das zum ersten Mal machen?

in der Geblergasse ist der Hundesalon Petra, die Petra ist sehr lieb und routiniert mit den Hunden, sehr viele Kleine dort, Annie ist so alle 2 Monate dort, ich könnt das nicht selber ....

gönn deinem Oldie vielleicht  am Lebensabend Komfortbehandlung  :))
Lieben Gruß von Barbara, Bobby und Annie - in Gedanken bei uns: Terry

Offline Branca

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.727
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schermaschine - welche
« Antwort #7 am: 29. April 2021, 20:37:32 »
Nein ich habe das schon öfter gemacht und bin normalerweise auch bei einem sehr guten Hundesalon wo ich zufrieden bin ,nur bedeutet jede Art der Umstellung für den Hund stress ,transport oder gar Öffis noch schlimmer --das will ich ihm gern ersparen, abgesehen davon das man aktuell wegen des lockdowns keinen termin bekam und nun jeder hundefriseur bis am a.. ausgebucht ist weil jeder eine sommerfrisur braucht .früher hab ich mir öfter die maschine unsres Nachbarn geborgt aber der ist leider schon eine weile verzogen ...
Alles Wissen,die Gesamtheit aller Fragen und Antworten steckt im Hund.            (Franz Kafka)

Offline marylou

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 692
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schermaschine - welche
« Antwort #8 am: 30. April 2021, 08:50:22 »
Damit wir wieder beim Thema sind......welche Schermaschine ? Ich verwende schon sehr lange die Oster Power Max ( gibt es bei Zooplus),  es gibt die verschiedensten Scherköpfe dazu, je nach Fellart und wie kurz man scheren möchte. Eine Freundin verwendet diese auch für ihre zwei Königspudel und einem Mischling mit sehr dichtem Fell.  Ich habe aber auch die von Moser 45 mit dieser bin ich sehr zufrieden.

 

atnadmin