Autor Thema: Sterbeplatz für ältere Schäferhündin gesucht...  (Gelesen 4070 mal)

Offline Ginangel

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.235
  • Geschlecht: Weiblich
Sterbeplatz für ältere Schäferhündin gesucht...
« am: 20. August 2011, 00:48:22 »
In Nitra sitzt seit Mitte August eine alte, derzeit jedoch noch recht agile, Schäferhündin die aus der Tötung in Galanta geholt wurde...





Die Maus hat viele Tumore - auf den hinteren Schenkeln teilweise fast tennisballgross, auf den Vorderbeinen nussgross - vermutlich auch noch etliche andere Dippel am restlichen Körper verstreut...







Vermutlich sind die Tumore nicht mehr operabel und die Tage der alten Lady gezählt. Es wäre schön wenn sie nicht einsam und vermutlich - wenn es so weit ist - auch mit Schmerzen im Käfig sterben müsste... Zumindest den letzten Weg sollte sie in Würde antreten können ...






Sie ist lt. Eva eine typische "deutsche Schäferhündin", sieht Kommissar Rex sehr ähnlich Leider auch hinten runtergezüchtet. Die Maus ist freundlich und verträglich und schläft auch bei Regen im Freien, traut sich nicht in den Container... Eva hat ihr ein Bett in den Auslauf gestellt... sie liegt daneben, dann hat ihr Eva einen Teppich in den Auslauf gelegt... sie liegt daneben  
Beim derzeitigen Wetter und den "sommerlichen" Temperaturen  läuft sie jetzt auch noch Gefahr sich eine Lungenentzündung zu holen...





Natürlich ist es viel verlangt um einen Pflegeplatz für einen Hund, wo man genau weiss, dass man ihn nicht lange haben wird, zu bitten. Jedoch wäre es der Maus zu wünschen, dass Jemand bei ihr ist, wenn sie über die Regenbogenbrücke gehen muss...
Angelika + die Tatzen und Pfoten ;-)

Offline Ginangel

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.235
  • Geschlecht: Weiblich
Sterbeplatz für ältere Schäferhündin gesucht...
« Antwort #1 am: 20. August 2011, 15:50:38 »
*schubs*

Es wäre so schön, wenn sie ganz zum Schluss noch Liebe und Geborgenheit erfahren dürfte ...
Angelika + die Tatzen und Pfoten ;-)

Offline Duffy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.367
  • Geschlecht: Weiblich
Sterbeplatz für ältere Schäferhündin gesucht...
« Antwort #2 am: 22. August 2011, 14:18:12 »
Wenn ich einen Platz für Smarty ergattern könnte, würden wir die Hündin sofort nehmen. Und es ist bei uns auch egal, ob ein Hund Katzen mag oder nicht- sie kommen sowieso nicht zusammen. Wir haben ein eigenes Katzenzimmer mit Treppe, wo die katzen bestimmen, wann sie rausgeViehen und wann nicht. Barris mag auch keine Katzen- aber für uns kein Problem.

Offline Ginangel

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.235
  • Geschlecht: Weiblich
Sterbeplatz für ältere Schäferhündin gesucht...
« Antwort #3 am: 28. August 2011, 14:05:26 »
Anna
am 25.08.11 im Thread           Sterbeplatz für ältere Schäferhündin gesucht...

"REIKA hat ihren Gnadenbrotplatz gefunden und darf am Sonntag ausreisen"  
:welle:
Angelika + die Tatzen und Pfoten ;-)

Offline ocellis

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 354
  • Geschlecht: Weiblich
Sterbeplatz für ältere Schäferhündin gesucht...
« Antwort #4 am: 28. August 2011, 17:41:33 »
Ach, dass ist aber eine Erleichterung... Ganz toll! Danke.

Offline Duffy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.367
  • Geschlecht: Weiblich
Sterbeplatz für ältere Schäferhündin gesucht...
« Antwort #5 am: 28. August 2011, 19:40:35 »
Danke danke danke danke an die Person, die sie nimmt. mehr kann ich dazu einfach nicht sagen.

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 9.178
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Sterbeplatz für ältere Schäferhündin gesucht...
« Antwort #6 am: 01. September 2011, 20:55:14 »
RAIKA hat ihren Lottosechser gemacht !!! Sie lebt bei einer ältern Dame in  Perchtoldsdorf, ist eine total liebe - und jetzt auch glückliche  :O - Hündin, jetzt schon viel ruhiger und ausgeglichener.
Hat einen älteren Cavalier King Charlesrüden als Partner und versucht ihr Frauchen täglich aufs Neue zu bezaubern.... beide sind richtig glücklich  :O

Raika wurde auch bereits dem Tierarzt vorgestellt und ihre "Gewächse" werden demnächst operiert, wobei es lt. Tierarzt nicht gesagt ist, dass sie wirklich bösiartig sind.

Also ganz fest Daumen halten, dass die Maus  noch eine lange Zeit mit ihrem neuen Frauli verbringen kann.
Demnächst sollte ich auch von der Tochter des Fraulis Fotos von ener glücklichen Raika bekommen....

Zwei MMS-Fotos vom Tag der Ankunft hab ich bereits bekommen...

Offline Ronja125

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.499
  • Geschlecht: Weiblich
Sterbeplatz für ältere Schäferhündin gesucht...
« Antwort #7 am: 01. September 2011, 21:14:34 »
super, dass sie doch noch eine Familie gefunden hat!!!!! :O

Offline dani599

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.232
  • Geschlecht: Weiblich
Sterbeplatz für ältere Schäferhündin gesucht...
« Antwort #8 am: 01. September 2011, 21:19:08 »
Das ist wirklich SUUUUUUUPER!!!!!!!!!!!!!!!

 :welle:
 :banana: :elefant: :prosecco: