...::: Schäfer in Not :::... (www.schaefer-in-not.at) > Ich suche dringend ein Zuhause

ARES - wer schenkt ihm Vertrauen?

(1/4) > >>

VeganMilitance:
ARES ist ein ca. 2009/2010 geborener, großer Schäfermix, der gemeinsam mit Kovola und ihren Welpen aus sehr, sehr schlechter Haltungvon der Polizei ins Tierheim gebracht wurde.

Ares hat nie gelernt zu vertrauen, sondern sein Leben hat nur aus Hunger und Gewalt bestanden. Er ist scheu und lässt niemanden näher an sich herankommen.

Ares versteht sich gut mit den anderen Hunden im Tierheim. Er wurde  im Tierheim kastriert.

Ares sucht Menschen mit ganz viel Hundeerfahrung und Geduld, die ihm wirklich alle Zeit der Welt geben.

Update:  Ares macht im Tierheim keinerlei Fortschritte, er ist immer in der Hütte verkrochen, schaut traurig mit leerem Blick in die Welt und gibt sich immer mehr auf. Eine Hundetrainerin hat gestern einen Blick auf ihn geworfen und gemeint, er muss schleunigst hier raus, das ist seine einzige Chance. Im Tierheim wird sich sein Zustand nur verschlechtern. Er braucht einen menschen, der mit ihm arbeitet, mit viel Platz  und viel Erfahrung! Gibt es wirklich keine Hoffnung für ihn?



fini:
Stimmt nicht mehr ganz. Ares ist im Freilauf mit den anderen Hunden!!! Ares lässt sich von Janko angreifen und tragen!  :] Aber ansonsten istv er noch ein riesiges Angstbündel. Er bräuchte nur ein Zuhause, das Tierheim ist ihm einfach zuviel!

VeganMilitance:
oh, das ist schön zu hören! :) ich hab nur die beschreibung von der hp übernommen... aber so sieht man, das er BEREIT ist zu vertrauen, er nur eine liebe familie dazu braucht!!

GuNici:
Ich drücke den süßen Ares meine Daumen, dass er bald jemanden ins Auge springt und vertrauen fassen kan um ungestresst durchs leben laufen zu können und es auch genießen

_sabriinaa:
ach der arme kleine kerl...aber schön zu hören dass er schon (für ihn) so große fortschritte gemacht hat :)
aber ich muss sagen er erinnert mich total an meine lucy, sie war im tierheim auch so wie er und bei uns zu hause dann auch. sie hat 1 Jahr gebraucht bis sie uns voll und ganz ihr vertrauen geschenkt hat...
ach wenn ich nur den platz, die zeit & das geld für den süßen hätte....er wäre sicher ein toller gefährte für meine lucy :(

aber er wird sicher seine familie finden...ich hoffe nur dass das bald passiert :))

lg

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln