Animalhope - Tierhilfe Nitra - F O R U M

Hunde-Forum => Pflegeplatz gesucht "wuff" => Thema gestartet von: Kathrin_Wien am 22. Februar 2021, 12:51:38

Titel: 2 traurige Schäfi-Mädels suchen Gnadenbrotplatz
Beitrag von: Kathrin_Wien am 22. Februar 2021, 12:51:38
Heute stelle ich euch zwei ganz besonders arme Fellnasen vor:

LAYLA 7 Jahre


(https://up.picr.de/40611530lt.jpg)      (https://up.picr.de/40611531as.jpg)

(https://up.picr.de/40611532fz.jpg)     (https://up.picr.de/40611533xt.jpg)

(https://up.picr.de/40611534mk.jpg)

Das ist Layla. Sie wurde als Wachhund auf einem Firmengelände gehalten und musste tagsüber bis 16 Uhr, also so lange noch Mitarbeiter da waren, in einem kleinen Zwinger ausharren und sollte dann das Gelände bewachen. Als die Firma nun in Insolvenz ging, hätte Layla erschossen werden sollen. Glücklicherweise hatte ein Mitarbeiter Mitleid und verständigte die Quarantänestation.
Layla hat leider ganz tief in den "Pechkübel" gegriffen: sie hatte einen Mammatumor, der rapide gewachsen ist und jetzt entfernt wurde (Histologie noch ausständig). Außerdem hat sie wohl Schäferhund-Keratitis, also sind ihre Linsen getrübt und sie muss vermutlich lebenslang Augentropfen nehmen um nicht zu erblinden. Auch ihre Hüfte scheint nicht ganz in Ordnung zu sein und es sieht so aus, als hätte sie zusätzlich HD.
Nach ihrer Operation war sie ein paar Tage in einer Hundepension, damit sie sich nicht im kalten, feuchten Zwinger "erholen" muss. Leider ist sie extrem menschenbezogen und leidet sehr, wenn sie alleine eingesperrt ist (man kann sich vorstellen wie viel sie also schon leiden musste in ihrem Leben). Sie hat in der Tierpension die Türe zerkratzt und wurde wieder rausgeworfen, also wartet sie jetzt wieder im Zwinger :(
Menschen liebt sie über alles, mit Rüden hat sie kein Problem, bei Hündinnen entscheidet die Sympathie. Sie liebt Spaziergänge und Futter, typisch Schäferhund will sie gerne was tun und auch ihren Kopf anstrengend. Sie ist wirklich eine bildhübsche Schäferhündin.

Mir ist bewusst, dass sie wohl kaum eine Chance bekommen wird. Sie sucht einen Gnadenbrotplatz, das heißt, sämtliche medizinische Kosten werden vom Verein übernommen.
Titel: Re: 2 traurige Schäfi-Mädels suchen Gnadenbrotplatz
Beitrag von: Kathrin_Wien am 22. Februar 2021, 13:06:04
NANCY 8 Jahre

Das ist Nancy. Sie lag wochenlang bewegungsunfähig weinend und wimmernd im Garten ihres Besitzers, bis endlich Leute die Mitarbeiter eines Shelters verständigten. Sie ist in den Hinterbeinen gelähmt, den genauen Arztbefund bekomme ich noch. Niemand wusste, warum sie nicht gehen kann, aber sie kann selbstständig Harn und Kot absetzen und könnte mit einem Rolli wieder munter durch die Gegend düsen. Mit anderen Hunden hat sie kein Problem und auch Menschen mag sie sehr gern und lässt geduldig alle Behandlungen über sich ergehen. Katzen gehören aber nicht zu ihren Freunden.

(https://up.picr.de/40621198nu.jpg)     (https://up.picr.de/40621200ku.jpg)

(https://up.picr.de/40621203rl.jpg)       (https://up.picr.de/40621206ss.jpg)

(https://up.picr.de/40621209pl.jpg)      (https://up.picr.de/40621212vp.jpg)

(https://up.picr.de/40621214ow.jpg)      (https://up.picr.de/40621216cr.jpg)

(https://up.picr.de/40621218iu.jpg)      (https://up.picr.de/40621219bo.jpg)

(https://up.picr.de/40621220ze.jpg)     (https://up.picr.de/40621224zg.jpg)

(https://up.picr.de/40621207wt.jpg)
Titel: Re: 2 traurige Schäfi-Mädels suchen Gnadenbrotplatz
Beitrag von: Terryann am 22. Februar 2021, 14:19:03
 :grave:

vielleicht Bewegungsstörung noch reparabel ??
Titel: Re: 2 traurige Schäfi-Mädels suchen Gnadenbrotplatz
Beitrag von: Kathrin_Wien am 22. Februar 2021, 15:59:25
NANCY 8 Jahre

Das ist Nancy. Sie lag wochenlang bewegungsunfähig weinend und wimmernd im Garten ihres Besitzers, bis endlich Leute die Mitarbeiter eines Shelters verständigten. Sie ist in den Hinterbeinen gelähmt, den genauen Arztbefund bekomme ich noch. Niemand wusste, warum sie nicht gehen kann, aber sie kann selbstständig Harn und Kot absetzen und könnte mit einem Rolli wieder munter durch die Gegend düsen. Mit anderen Hunden hat sie kein Problem und auch Menschen mag sie sehr gern und lässt geduldig alle Behandlungen über sich ergehen.

- Fotos folgen -

 :grave:

vielleicht Bewegungsstörung noch reparabel ??

Sieht leider nicht so aus  :grave:
Titel: Re: 2 traurige Schäfi-Mädels suchen Gnadenbrotplatz
Beitrag von: Terryann am 23. Februar 2021, 00:29:21
 :grave:  das ist so grauenhaft, was diese Hündin erleiden musste,
ich glaub im Moment ist jeder sprachlos vor Kummer und Entsetzen
...
Titel: Re: 2 traurige Schäfi-Mädels suchen Gnadenbrotplatz
Beitrag von: Misho Mama am 23. Februar 2021, 05:47:26
mir fehlen tatsächlich die Worte, immer wieder diese grauenhaften Geschichten, ich kann gar nicht sagen, was ich diesen Menschen wünsche.
Jedenfalls wünsche ich Layla und Nancy von Herzen das Allerbeste.
Titel: Re: 2 traurige Schäfi-Mädels suchen Gnadenbrotplatz
Beitrag von: Kathrin_Wien am 23. Februar 2021, 22:19:49
Die süße Nancy:

https://youtu.be/TngUR1VNVI4

https://youtu.be/F5XdtPwW9Ys
Titel: Re: 2 traurige Schäfi-Mädels suchen Gnadenbrotplatz
Beitrag von: bluedog am 24. Februar 2021, 00:10:52
ach gott, immer wieder so liebe schäferhunde denen so übel mitgespielt wird.   ;(

ich hoffe beide finden tolle plätze, vor allem auch Nancy.   :63:
Titel: Re: 2 traurige Schäfi-Mädels suchen Gnadenbrotplatz
Beitrag von: andyundsabine am 24. Februar 2021, 04:17:01
So tolle und freundliche Hunde, besonders Nancys Geschichte schlägt einen auf den Magen 😪 Es Ist immer wieder unfassbar und wiederlich was unseren Tieren angetan wird
Titel: Re: 2 traurige Schäfi-Mädels suchen Gnadenbrotplatz
Beitrag von: petra am 27. Februar 2021, 09:46:03
wurde nancy auf  Cauda Equina  untersucht?



Titel: Re: 2 traurige Schäfi-Mädels suchen Gnadenbrotplatz
Beitrag von: Kathrin_Wien am 11. März 2021, 16:02:37
Jetzt ist es leider Gewissheit:

LAYLA hat Krebs  :not: :not:

Sie würde soo gerne noch im Warmen bei einer Familie umsorgt werden, ihr bleiben laut Klinik nur wenige Monate  :grave:

Titel: Re: 2 traurige Schäfi-Mädels suchen Gnadenbrotplatz
Beitrag von: Misho Mama am 11. März 2021, 16:43:52
ach, ist das traurig  :not:
Ich hoffe inständig, dass sie in ihren letzten Wochen, Monaten....noch erfahren darf, was es heißt, geliebt und umsorgt zu werden.
Muss sie zur Zeit in der Station in der Kälte leben?

Wie geht es Nancy? Ich hoffe, ihre Prognosen sind besser.

Lg, Andrea
Titel: Re: 2 traurige Schäfi-Mädels suchen Gnadenbrotplatz
Beitrag von: Kathrin_Wien am 11. März 2021, 16:57:16
Sie lebt im Zwinger, alleine in der Kälte  :not:

Für Nancy bekomme ich bald den Befund, da wurden noch einige Dinge angeschaut
Titel: Re: 2 traurige Schäfi-Mädels suchen Gnadenbrotplatz
Beitrag von: Misho Mama am 11. März 2021, 17:02:08
oh nein.......mah, bitte  :not:
die arme, arme Layla....

Titel: Re: 2 traurige Schäfi-Mädels suchen Gnadenbrotplatz
Beitrag von: Kathrin_Wien am 16. März 2021, 15:09:33
Layla kann man jetzt auch auf Facebook teilen - leider gibt es noch keine einzige Anfrage für sie  :grave:

https://www.facebook.com/Animalhope.Tierhilfe.Nitra/photos/a.286288605133/10164763861875134/?type=3
Titel: Re: 2 traurige Schäfi-Mädels suchen Gnadenbrotplatz
Beitrag von: sue78 am 17. März 2021, 13:14:25
Hab sie auch geteilt, leider hab ich nicht die Zeit für noch einen Hund (vor allem meine Tagesbetreuung hat keine Kapazitäten) :-(
Daumen sind zumindest gedrückt 💛