Hunde-Forum > Erziehung

Erfahrungen mit Kangalmix

(1/4) > >>

Teddy:
Ich habe da mal eine Frage an euch. Der Marko 6 hat die große Chance auf einen Pflegeplatz bei mir. Er scheint ja eine ordentliche Portion Kangal in sich zu haben. Wer von euch hat Erfahrung mit so einem Hund?
Ich lebe allein in einer Wohnung aber sehr ländlich und kann einem Hund viel Auslauf im Wald und Feld bieten bei denen wir vielen Hunden begegnen können oder auch nicht. Ganz wie wir wollen. Aber je mehr ich über den Kangal lese desto unsicherer werde ich ob er zu mir passt. Ein Kangal ist ein HSH, schon klar. Kann er aber auch in einer Wohnung mit viel Auslauf zurecht kommen? Mit meinem Teddy war ich oft bis zu 5 Stunden am Tag unterwegs und wüsste nicht, was mich jetzt daran hindern sollte wieder so viel draußen zu sein.
Vielleicht können mir eure Erfahrungen ein bisschen von meiner Unsicherheit nehmen?.
Liebe Grüße, Christa

julia1405:
Ich hab leider keine Erfahrungen mit einem Kangal, aber ich würde mich so für Marko freuen!  :8:

Teddy:
Ja, ich auch, aber ich will keinen Wanderhund aus ihm werden lassen. Drum hab ich um Erfahrungen gebeten. Er ist so ein schöner Hund, aber am Meisten hat mich sein Blick gerührt. Genau deshalb möchte ich dass er sich bei mir wohl fühlt.

Artischocke:
Vielleicht möchtest du bei Simone, die zuständig ist die für die Hunde in Lucenec,nachfragen? Sie kann dir sicher mehr Auskünfte über Markos Bedürfnisse geben. Wer weiss, wieviel er überhaupt vom Kangal mitbekommen hat, ich würde mich da nicht so abschrecken lassen, und eher schauen, wie dieser Hund tickt. ÜBrigens würde ich mich auch sehr für ihn freuen, er scheint ein ganz ganz lieber zu sein!  :4:

Teddy:
Hallo
Mit Simone bin ich in Kontakt. Sie hat mir auch schon 2 kleine Filme zu kommen lassen. Ich bin leider manchmal vor Entscheidungen ein kleiner "Hosenschisser" und möchte ALLES wissen. Ich glaub ich hab mich heute selber verrückt gemacht weil ich ihn UNBEDINGT haben möchte.
Mein Bauch und der Kopf sagt ja sowieso "Ja". Aber das Teufelchen auf der Schulter stellt so viele Fragen dass ich mir manchmal selber im Weg stehe.
Dumm? Nicht immer, aber manchmal schon.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln