Regenbogenbrücke > Tierhimmel

Phileas "Filou" - aktiver Bordercollie-Mix sucht hundeerfahrene Lebensmenschen

<< < (2/18) > >>

Kathrin_Wien:
Filou geht es weiterhin super, er benimmt sich, als wäre er immer schon da gewesen  :71:
Laaaangsam üben wir Dinge, die fürs Leben in der Stadt dann wichtig sein werden (Beißkorb, an der Leine gehen, Leinenbegegnungen,...), da noch weit und breit keine Interessenten in Sicht sind und wir, sobald ich wieder normal arbeiten muss, bald wieder in Wien wohnen werden...fürchte, das wird eine sehr schwere Umstellung für ihn  ;(








 :8: :8: :8:

Kathrin_Wien:
https://youtu.be/Z3FpaUXpT6Y

Kuschelbär  :8:

julia1405:
 :8: :8:
Ich drück euch die Daumen für die Umstellung in die Stadt, aber ich bin mir sicher, gemeinsam schafft ihr das.
und vielleicht kommt ja doch bald ein passender Interessent - ein Traumhund wäre er ja  :)

Kathrin_Wien:

--- Zitat von: julia1405 am 30. April 2020, 09:44:02 --- :8: :8:
Ich drück euch die Daumen für die Umstellung in die Stadt, aber ich bin mir sicher, gemeinsam schafft ihr das.
und vielleicht kommt ja doch bald ein passender Interessent - ein Traumhund wäre er ja  :)

--- Ende Zitat ---

ein absoluter Traumhund!  :8:
bisher noch keine Anfrage für ihn  :106:
Ihm ist es egal, er genießt einfach das Leben. So einen lebensfrohen Hund habe ich wirklich noch nie getroffen, mittlerweile ist er auch total ausgeglichen und hört super auf Grundkommandos und seinen Namen  :113:

Kathrin_Wien:
Seit fast 2 Wochen ist Filou nun "Stadthund" - natürlich ist alles neu, aufregend und unheimlich, aber: er schlägt sich sehr gut :)
Ängstlich/schüchtern ist er ja ohnehin nicht, nur unsicher.
Hundebegegnungen versuchen wir noch zu vermeiden um ihn nicht zu überfordern, aus einer gewissen Distanz ist es aber schon problemlos möglich für ihn halbwegs die Contenance zu wahren wenn er andere Hunde sieht  :113:

https://www.youtube.com/watch?v=7S2ssPKXknc&feature=youtu.be&fbclid=IwAR2YShOhIw_FXx_m-aNR9fVUJde21koFAGQzB1gvs90Ey2hkOXwnV4fKlaE


In der Wohnung kommt er ganz toll zur Ruhe (was ein Wunder ist, weil wir grad Baustelle haben  :45:). Wir bauen seit Wochen langsam ein Maulkorbtraining auf, so dass wir bald bereit sein werden die weite Welt des Öffinetzes zu erobern  :115:

Am wichtigsten für ihn ist ganz viel Ruhe. Er braucht 2-3 Tage um neues zu verarbeiten, daher machen wir alles in winzig kleinen Schrittchen und haben auch unseren Park, der vor der Haustüre liegt, in vielen kleinen Etappen kennengelernt.

Erstes Fazit zur Stadt also: Er macht das ganz toll, ist aber schon noch oft überfordert. Die 8 Wochen Vertrauensaufbau davor und mein Hund, der sehr souverän und entspannt ist, helfen ihm extrem. Bei Überforderung versteckt er sich gerne bei mir (bzw parkt er sich gerne rückwärts zwischen meinen Beinen ein) und schaut sich "aus dem sicheren Hafen" alles an. Man merkt ihm seine Überforderung übrigens währenddessen kaum an, so richtig zeigen kann er das erst zuhause, wenn er abends keine Ruhe findet, seeehr viel trinkt und winselt, dann weiß ich, der Tag war zu heftig, dann wird die nächsten zwei Tage wieder einen Gang runtergeschalten und noch mehr Ruhe gegeben :)
Akido hilft ihm sehr, wenn er sich hineinsteigert in winseln, trinken, herumgeistern, etc., holt er ihn da wieder raus.

Weil er nur 16kg hat und Akido doch 20kg, hat er ein eigenes Geschirr bekommen, das besser sitzt (natürlich mit farblich dazu passender Leine) - optisch sind die beiden ja schon ein super Paar  :71:
   

Akido überlässt ihm manchmal auch sein Bettchen, Filou sucht oft seine Nähe. Sein eigener Platz steht "geschützt" zwischen Bett und Wand mit nur einer Seite offen, meistens bevorzugt er das. Auch eine Box zum Schlafen nimmt er gerne an.




Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln