Autor Thema: Osteopath für Hund gesucht  (Gelesen 1188 mal)

Offline kkosh

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.333
  • Geschlecht: Weiblich
Osteopath für Hund gesucht
« am: 05. August 2020, 17:59:49 »
liebe forumsmitglieder....
irgendwas kommt mir bei meinem hund seit 2 tagen beim spielen komisch vor:

wenn ich mit ihm spiele... also sein spielzeug werfe, läuft er voller begeisterung nach, schnappt es sich wie immer, aber dann lässt er es fallen und dreht den kopf leicht auf die seite und schleckt sich über die schnauze, das spielen ist beendet. abgreifen zeigt keinen schmerz. sonst alles normal... er geht und läuft normal, er schläft normal, tritt nur beim spielen mit höheren geschwindigkeiten/nachlaufen auf. ich würde ihn gern zu einem osteopathen bringen, vielleicht hat er sich was verrenkt/eingeklemmt? habt ihr einen guten osteopathen (vielleicht auch nicht zu teuer) in wien?
« Letzte Änderung: 06. August 2020, 11:14:44 von kkosh »

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 8.621
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Osteopath für Hund gesucht
« Antwort #1 am: 05. August 2020, 18:13:10 »
Unser TA Mag. Zednik /TK Vorgartenstraße ist sehr gut mit Schmerzdiagnose, Schmerzpunkte abklären ...
Lieben Gruß von Barbara, Bobby, Annie und Masha - in Gedanken bei uns: Terry

Offline kkosh

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.333
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Osteopath für Hund gesucht
« Antwort #2 am: 06. August 2020, 09:53:25 »
danke barbara für die empfehlung :)

ich hab mir gestern noch gedacht, vielleicht hat er auf der einen seite zahnschmerzen... werde das noch weiter beobachten.

hmm... hab ihm ein kaustangerl gegeben, das beißt er anstandslos. ich werde mal weiter beobachten, vielleicht höre ich ja auch nur flöhe husten :alas:
« Letzte Änderung: 06. August 2020, 11:16:00 von kkosh »

Offline Samymaus

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 761
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Osteopath für Hund gesucht
« Antwort #3 am: 06. August 2020, 18:50:52 »
https://www.alessandra-hanzal.at/craniosacrale-anwendung-hund/

Ist top ausgebildet und sehr einfühlsam.

Offline puppimaus

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 109
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Osteopath für Hund gesucht
« Antwort #4 am: 06. August 2020, 23:38:36 »
Ich weiß nicht wo du zu Hause bist, aber in mollram bei neunkirchen gibt es eine tolle osteopathin

Gesendet von meinem SM-A600FN mit Tapatalk


Offline kkosh

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.333
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Osteopath für Hund gesucht
« Antwort #5 am: 07. August 2020, 09:56:06 »
liebe samymaus,
liebe puppimaus :)

danke euch für eure empfehlungen :)

werde mir alles notieren und für den notfall aufheben.

gestern nach einen tag ruhepause habe ich wieder mit ihm gespielt... also ich schieße sein spielzeug und er rennt im schweinsgalopp nach und bringt es mir... keine auffälligkeiten, alles normal wie immer. gsd!

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 8.621
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Osteopath für Hund gesucht
« Antwort #6 am: 07. August 2020, 15:39:05 »
vlt. war irgendwas im Innenohr, leichter Schwindel nach schnellem Lauf ...
bremst er sich sehr abrupt beim Spielzeug ein?
 vlt. grds. eher bisschen bergauf werfen ... ?
Lieben Gruß von Barbara, Bobby, Annie und Masha - in Gedanken bei uns: Terry

Offline kkosh

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.333
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Osteopath für Hund gesucht
« Antwort #7 am: 07. August 2020, 17:48:26 »
hi barbara...

ja wenn er spielzeug nachläuft, dann bremst er sich natürlich akkurat ein... bringt mir das spielzeug, dann schieß/schupf ich wieder.... aber das machen wir nur ein paar mal.. dann hat er eh genug... hab nur einen ebenen minigarten, also nicht viel fläche zum laufen.
dann noch bissl wegnehm-/zerrspiele (sanft)... das liebt er... ich will wegnehmen, er lässt es nicht zu, wir rangeln und blödeln ein bisschen... und wenn ich es erwische, dann schupf ich es wieder weiter... 2 - 3 m - mehr ist nicht drin ;)

keine ahnung was das war... jetzt ist nichts mehr vorhanden - gsd

mein wautzi ist aber manchmal schon eine kleine principessa.... wenn ein kleines blättchen am pfötchen hängt, dann macht er auch schon theater und kann keinen schritt mehr gehen und hält sein pfötchen hoch und schaut gaaaaanz arm.
« Letzte Änderung: 08. August 2020, 10:04:00 von kkosh »