Hunde-Forum > Gesundheit

Hat jemand Erfahrung mit Dr. Gaggl aus Bad Waltersdorf

(1/2) > >>

tina zippenfennig:

Hallo ihr Lieben,

unserem Chiron geht es nicht gut. Er kann hinten seine Läufe nicht mehr richtig koordinieren und knickt weg. Unser TA, dem wir sehr vertrauen, kann ihm nur medikamentös helfen, er meinte, es ist eine Nervenentzündung und mit Glück kann sie in den Griff bekommen werden. Eine OP in wäre ev. möglich, doch auch riskant, Chiron ist ja schon 12 Jahre alt. Seine Wirbelsäule ist hinten schon sehr verwachsen.

Nun habe ich gesehen, dass Dr. Gaggl verschiedene Therapien anbietet, Akupunktur, Osteopathie und mehr. Vielleicht würde das Chiron helfen?
Deshalb auch meine Frage, ob jemand der Steirer schon mal bei ihm war und mir davon berichten kann.

Über Antwort würde ich mich freuen,
liebe Grüße,
Tina

bluedog:
hast PN !!

dr. gaggl ist spitzenklasse, wir sind mit einschlägigen problemen ja immer bei ihm.
leider meist lange wartezeit auf einen termin.

claudianet:
Die Erfahrungen mit ihm sind höchst unterschiedlich ...

Martina68:
Meinem Pferd hat Dr. Gaggl, der je nach Tour auch weite Strecken fährt, super geholfen; Behandlungserfahrung bei Hunden hab ich keine. In Wien, TA Praxis Vorgartenstraße im 2. Bezirk, behandelt Dr. Zednik, ein Spezialist für Probleme im Bewegungsapparat und auch ATN TA. Ein spitzen Tierarzt, die Ruhe in Person, was auch ängstlichen Hunden super gut tut.

tina zippenfennig:

--- Zitat von: Martina68 am 30. Juni 2021, 07:43:48 ---Meinem Pferd hat Dr. Gaggl, der je nach Tour auch weite Strecken fährt, super geholfen; Behandlungserfahrung bei Hunden hab ich keine. In Wien, TA Praxis Vorgartenstraße im 2. Bezirk, behandelt Dr. Zednik, ein Spezialist für Probleme im Bewegungsapparat und auch ATN TA. Ein spitzen Tierarzt, die Ruhe in Person, was auch ängstlichen Hunden super gut tut.

--- Ende Zitat ---

Danke liebe Martina,

doch nach Wien können wir leider nicht fahren, wir wohnen in Spielfeld an der Grenze zu Slowenien. Es wird ja bestimmt nicht mit 1 Behandlung getan sein.
Ich werde mit meinem TA noch Rücksprache halten, ob er eine chiropraktische Behandlung im Moment für angezeigt hält, oder ob wir noch etwas abwarten sollen, wegen der Entzündung.

Danke dir und liebe Grüße,
Tina

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln