Autor Thema: Hündin läufig  (Gelesen 768 mal)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 8.541
  • Geschlecht: Weiblich
Hündin läufig
« am: 13. September 2021, 20:52:36 »
Masha - (alte Labimixhündin, seit ca. 2 Mon. bei mir, man wusste nicht ob kastriert; TA meinte, einfach abwarten)

dürfte jetzt am Höhepunkt ihrer Läufigkeit sein;
in der vergang. Woche war Bobby (Dackelmix, kastriert, Oldie) sehr an ihr interessiert; GsD nur kurzphasenweise; und Masha hat sich nach Weile entschieden verwehrt;
gestern/vorgestern war sie etwas entgegenkommender, sie haben sich umtänzelt ...
HEUTE flüchtet Bobby ...  war auch nur phasenweise, aber Masha sucht ...!
seit nachmittag bearbeitet sie div. Polster - wie ein Rüde!
hab ihr ein großes Kissen in Überzug getan, mit dem ist sie emsig beschäftigt ...

WAS kann ich tun, um ihr die Lage zu erleichtern ?


15 min später - hab sie nun rausgelotst, sie ist plantschen gegangen ....
...
jetzt werkelt sie auf der Terrasse ...
... zw.durch lässt sie sich beruhigen, einstreicheln, dann geht's wieder los ...


« Letzte Änderung: 13. September 2021, 21:12:46 von Terryann »
Lieben Gruß von Barbara, Bobby, Annie und Masha - in Gedanken bei uns: Terry

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.031
Re: Hündin läufig
« Antwort #1 am: 13. September 2021, 21:42:56 »
Da wirst du nicht viel machen können.
Ich selbst hatte nie eine läufige Hündin aber als Katharina unsere Asta übernahm war sie
wie sich herausstellte kurz vor ihrer Läufigkeit.Katherina hat ja auch den kleinen Tonio.
Nach den Telephonaten die wir führten wurde Asta sehr...... fordernt. :not speak:
Tonio konnte sich sehr schlecht behaupten und durch seine Jugend wusste er auch gar nicht was die "Alte" von ihm will. :65:

Musst aufpassen wenn ihre Stehtage kommen,da wirds gefährlich.
Es soll auch Hündinnen geben die abhauen weil sie so einen Drang haben. :109:

Wir haben aber sicher andere Mirglieder die dir da viel besser berichten können.
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 8.541
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hündin läufig
« Antwort #2 am: 13. September 2021, 22:05:34 »
...
Musst aufpassen wenn ihre Stehtage kommen,da wirds gefährlich.
Es soll auch Hündinnen geben die abhauen weil sie so einen Drang haben. :109:
...

 :53: danke!!  Stehtage haben off.sichtlich gestern/heute begonnen ... ; gelesen ... dauern 3-6 Tage ?

GsD ermüdet sie ja nach einiger Zeit .... jetzt schnarcht sie auf der Terrasse ... :)

werden untertags Spaziergänge machen, sobald es lebhaft wird;
großen Polster zur Verfügung stellen;  Bobby  in Sicherheit halten ...

ihre Futtermäkeligkeit in der letzten Zeit hängt vlt./hoffentlich auch damit zusammen ...

heute früh Happen aus der Hand (sonst gern genommen, teilw. ganze Mahlzeit aus der hand) verschmäht, Stk.Apfel (mag sie sonst ) auch;
dann Futterhappen ordentlich als Kugeln gerollt in großer Schüssel drapiert, feine Apfelstückchen dazwischen, mit zierlichen Cottagecheesekleckschen garniert - das hat sie dann verspeist ...



« Letzte Änderung: 13. September 2021, 22:19:13 von Terryann »
Lieben Gruß von Barbara, Bobby, Annie und Masha - in Gedanken bei uns: Terry

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 8.541
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hündin läufig
« Antwort #3 am: 13. September 2021, 22:52:54 »
eben reingeholt;  war wach, hat mit Schwanz gewedelt, sich aber fast tragen lassen, jetzt liegt sie sehr friedlich im Körbchen, viel streicheln, bald gute Nacht!

14.9.: Nacht war friedlich; 
nach Frühstück wieder knapp 2 h aktiv; 1. Polster zerlegt; anderen, robusteren zur Verfügung gestellt (GsD beachtet sie Bobby nicht mehr), dann Ruhephase , Streicheleinheiten !!
nach Jausenhäppchen wieder kurz aktiv, nun schläft sie !!
« Letzte Änderung: 14. September 2021, 11:59:25 von Terryann »
Lieben Gruß von Barbara, Bobby, Annie und Masha - in Gedanken bei uns: Terry