Katzen-Forum > Katzenfreund sucht Mitbewohner

Suche für meine 4-jährige Donja eine Gefährtin

(1/2) > >>

enja08:
Hallo meine Damen und Herren........ in erster Linie möchte ich mich bei allen bedanken, die all diese armen Wesen aufnehmen, sie gesund pflegen und sich kümmern, dass sie einen schönen Lebensplatz finden. Hut ab ! DANKE  :53:

Und jetzt zu mir, ich hab vor vier Wochen meine 16-jährige Katze Lea verloren (sie fehlt mir und meiner Donja soooooo:-(
Donja kam von der Tierhilfe Nitra vor drei Jahren zu mir, nachdem damals meine fast dreizehnjährige Lea überraschend ihre Gefährtin Lucy (Thrombose) verloren hatte.......zuerst wollte ich NIE wieder Abschied nehmen müssen! Aber nachdem ich gesehen habe wie sehr Lea leidet, hab ich mich auf die Suche gemacht und dank der Tierhilfe Nitra, Donja gefunden. Die übrigens ein absoluter Gewinn für unseren "Weiberhaushalt" war und ist ! Die zwei Mädels haben sich geliebt !
So, und jetzt musste ich leider meine liebe, süße Lea erlösen..............und wir leiden beide !!!!
Donja ist nicht mehr "meine" Donja, sie hat sich so verändert, schläft meist, frisst schlecht und lässt sich kaum zum Spielen animieren. Sie sitzt meist auf einem Platz und starrt auf die Eingangstür ....... ich hab Lea weggebracht und ich muss sie auch wieder bringen :-( Sie trauert um ihre Gefährtin und ich bin nur wenig Ersatz, obwohl ich mich bemühe und sie kaum allein lasse.

Ich bin jetzt auf der Suche nach einem schwarzen (ich liebe schwarze Katzen, obwohl Lea eine wunderschöne Schildpatt war.) ca. 3-4-jährigen Katzenmädel als Gefährtin für meine Donja.
Die Katzendame hätte zwar keinen Freigang, da wir im 8. Bezirk wohnen,(natürlich mit vergitterten Fensterplätzen) aber sie hätte eine ruhige, gemütliche Umgebung mit Kuschelplätzen und viel Liebe und Streicheleinheiten.
Wir hoffen, dass wir auf diesem Weg bald die richtige Freundin für Donja finden, denn ich mache mir ernsthaft Sorgen um meine Maus ......

Ich wünsche einen wunderschönen Abend und sag nochmal danke, Enja

Renate058:
Im Bezirk Tulln ist eine schwarze Katze bei einer Pflegestelle:
    
NEGRA, geb. ca. 04/2013, ist ein ganz schwarzes Katzenkind. NEGRA und ihre Geschwister Nora und Robin wurden von einer Streunerkatze auf einem Scheunengrundstück in NÖ geboren. Die Mutterkatze zog nach ein paar Wochen weiter und die Kleinen blieben zurück und waren später unerwünscht. Nun lebt NEGRA gemeinsam mit ihren Geschwistern Nora und Robin, und einigen anderen Pflegekatzen, einer Hündin, sowie Kindern auf einer Pflegestelle in Niederösterreich.

Aufgrund der fehlenden Erfahrung mit uns Menschen verhielt sich NEGRA anfangs sehr schüchtern. Mittlerweile bewegt sie sich jedoch normal neben Menschen und ihrer Pflegemama ist es bereits mehrfach gelungen das hübsche Katzenmädchen zu streicheln, was NEGRA auch bereits sichtlich genießen kann. Vor bei hastigen Bewegungen und großem Lärm oder Trubel schreckt sie jedoch noch zurück. NEGRA ist mit allen Katzen der Pflegestelle äußerst verträglich. Sie ist aber auch ein verspieltes Katzenmädchen, das sich oft mit den anderen Jungkatzen beschäftigt oder mit ihnen kuschelt. Vor allem ihren Bruder ROBIN (siehe eigener Steckbrief) mag sie sehr. Derzeit geht NEGRA Kindern und Hunden noch aus dem Weg, doch wir sind zuversichtlich, dass sich dies auch bald lösen wird.

NEGRA braucht Menschen mit Geduld, die ihr die Zeit geben, die sie braucht, sich einzugewöhnen. NEGRA soll nur mit einem Katzenfreund oder mit einer vorhandenen, zutraulichen Katze leben. NEGRA ist entwurmt entfloht, gechipt, kastriert und erstgeimpft, und wird eben nicht in Einzelhaltung vermittelt.


Verträglichkeit
zu Kindern: zu ruhigen, älteren Kindern
zu Katzen: Ja
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Josi
Telefon: 0660 / 54 74 365
Email: Katzenvermittlung@animalhope-nitra.at

enja08:
Dankeschön für die Info........... aber um Negra habe ich mich schon bemüht, aber sie bleibt wahrscheinlich mit ihrem Bruder Robin zusammen ......... für Donja und mich schlecht, aber für die zwei Katzis sicher wichtig um glücklich zu sein.
Und um beide zu nehmen sind meine 70 m2 Wohnfläche zu wenig........... bei drei Katzis gibts dann nicht mehr viel Rückzugsmöglichkeit :-(

Gute Nacht und danke

Renate058:
Ach so, das wußte ich nicht, schade.   Vielleicht ist in Nitra eine schwarze Katze? 

Bin sicher dass du bald eine Freundin für Donja findest, Gute Nacht   :]

bri+4Mädls:
Wir sind schon eine Weile in Kontakt und erstaunlicher Weise haben wir diesmal kein schwarzes Katzi, das den Platz neben Donja besetzen könnte, obwohl normalerweise gerade die Schwarzen lange auf Plätze warten :2:

Ich kann mir aber vorstellen, dass bald wieder neue Katzen ein Zuhause suchen und dann endlich die richtige Freundin für Donja dabei sein wird.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln