Autor Thema: Kater, gerne schwarz, ca zw. 1-4J gesucht  (Gelesen 5457 mal)

Offline Martina68

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.724
  • Geschlecht: Weiblich
Kater, gerne schwarz, ca zw. 1-4J gesucht
« am: 25. Januar 2016, 21:10:06 »
Eine nettes Paar mittleren Alters mit Haus, Hof samt größerem Grundstück, ohne Kinder, wohnt sehr ruhig im Südburgenland, sucht zu vorhandener Katze einen Kater zur Gesellschaft im Alter zw. ein bis ca. vier Jahren, am liebsten mit schwarzem Fell, gerne auch anfangs schüchtern /scheu. Die Leute hatten immer zwei Katzen, haben Erfahrung mit schüchternen Tieren. Diese dürfen auch mit ins Bett. Da man mein Pärchen Robin und Negra offensichtlich doch nicht trennen kann, würde ich gerne andere Vorschläge weiterleiten.
LG Martina & Jakob & Moritz und diverse zwei- und vierbeinige tierische Mitbewohner

Offline bri+4Mädls

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.359
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kater, gerne schwarz, ca zw. 1-4J gesucht
« Antwort #1 am: 26. Januar 2016, 07:44:58 »
Meine schwarze Frau Womsl würde sich über so einen Platz freuen, allerdings ist sie ein Mädchen und hält lieber Abstand zu anderen Katzen - also leider auch nicht passend :icon_e_sad:
,

Offline Martina68

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.724
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kater, gerne schwarz, ca zw. 1-4J gesucht
« Antwort #2 am: 09. Februar 2016, 20:07:19 »
Da es offensichtlich keine anderen passenden Kater gab,  und das Platzangebot sehr gut geklungen hat, bin ich, nachdem ich nun wieder einen fahrbaren Untersatz habe, die insgesamt über 460 km hin und retour für die VK selbst ins Südburgenland gefahren. Dort habe ich total nette, mit scheuen Katzen sehr erfahrene Leute samt vorhandener Katze wohnhaft in wirklich riesigem Katzenparadies,   abgelegen und ruhig, vorgefunden. Ich wollte Robin die Möglichkeit geben dort einzuziehen. Was besseres hätte dem ehemals total scheuen Buben nicht passieren können. Mein Süßer wohnt nun dort  und er wird dem neuen Frauli hoffentlich bald genauso vertrauen und zugetan sein, wie er es bei mir war, sich mit der neuen, netten Mieze anfreunden und nicht allzu lange seinen Mädels nachtrauern. Hier kann geschlossen werden.
LG Martina & Jakob & Moritz und diverse zwei- und vierbeinige tierische Mitbewohner

 

anything