Animalhope Tierhilfe Nitra - Tierschutz Live Forum

Allgemeines => Tier der Woche => Thema gestartet von: FriedaLino+EliahMamas am 22. Mai 2017, 08:13:08

Titel: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: FriedaLino+EliahMamas am 22. Mai 2017, 08:13:08
Liebe Leute!

Seit wir selbst Pflegestelle sind, dachten wir immer wieder einmal darüber nach, wie die Pflegis wohl bei anderen Pflegefamilien leben. Was sie so machen, wie die Pflegefamilien über das Pflegestellendasein denken und wie sich die Pflegis entwickeln.

Weil ich mir gut vorstellen kann, dass dies nicht nur uns, sondern auch andere hier interessiert, möchten wir heute "eine kleine Reise" durch unsere Pflegestellen starten und dabei auch gleich Pflegis die noch ihr zu Hause suchen, vorstellen! - Wer weiß, vielleicht seid auch ihr bald Teil davon. Auf jeden Fall werden wir auch von Pflegis berichten, deren Pflegefamilien hier im Forum nicht vertreten sind.

Wir freuen uns über viele "Mitreisende", viele Mitlesende und natürlich über ganz viele Happy Ends!

und nun kann es auch schon los gehen:

Titel: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie/MUSTA
Beitrag von: FriedaLino+EliahMamas am 22. Mai 2017, 08:20:34
MUSTA – aktiver Frechdachs

Diese Woche möchte ich euch Musta, eine schwarze Mischlingshündin aus Nitra vorstellen.

Von ihrem entzückenden Aussehen war ich hingerissen, folglich wollte ich mehr über sie erfahren – gesagt getan. Ihre Pflegemama berichtet über die kleine Schönheit und wie es ihnen im gemeinsamen Leben so geht:

Als Musta bei uns ankam, sah man ihr an, dass sie überhaupt nicht wusste, wie ihr geschieht. Die ersten Tage war sie verunsichert und bellte fremde Menschen an. Zu uns fand sie aber ganz schnell Vertrauen und schmiegte sich noch am selben Abend an uns.
Sie liebt ihre Menschen. Sie möchte am liebsten den ganzen Tag bei und neben ihren Menschen verbringen, sie möchte mit ihren Menschen lernen und schmusen. Um ganz nah neben mir liegen zu können, verzichtet sie auf jedes noch so gemütliche Hundebett. Sie liegt dann neben der Couch auf oder neben meinen Füßen.
Musta liebt Besuch – mit Leuten, die zu uns kommen, hat sie die größte Freude, auch das Bellen ist längst Geschichte!
Beim Spazierengehen ist sie immer noch etwas skeptisch – andere Hunde und Menschen sind ihr nicht ganz geheuer, dafür ist sie zu Hause umso entspannter.
Trotz ihrer kurzen Beinchen, die sie zu einem absoluten Unikat machen, kann sie sehr hoch hüpfen und wäre garantiert auch für Hundesport zu begeistern. Wer jetzt Angst hat ein ruheloses Powerpaket anzutreffen, kann beruhigt sein - Musta liebt es auch sich zu entspannen und genießt ihre Ruhephasen.
Außerdem ist sie eine verschmuste Bussigeberin, die einem jeden Tag mit Blicken sagt, dass sie sehr dankbar ist - dankbar, weil sie es schon weit geschafft hat.

Was ihr jetzt noch fehlt, ist ihre eigene Familie.

Müsste Musta ihre Familie beschreiben, so würden die Worte lustig und aktiv auf jeden Fall fallen, meint die Pflegefamilie. Sie würde sich über Kinder freuen, die ganz viele Bussis haben wollen von ihr – und das jeden Tag! Die Kinder sollten aber ziemlich standfest sein, denn wen Musta mag, der wird auch schon mal freudig, stürmisch begrüßt. Ihre Familie sollte einfach ganz viel Zeit und Liebe für sie haben und so begeistert von ihr sein, wie sie von ihren Menschen begeistert sein wird.

Ich wünsche der kleinen Schönheit von ganzem Herzen, dass sie bald wo für immer ankommen darf!

und hier sind noch die zwei Lieblingsfotos der Pflegestelle von der Kleinen:

(http://up.picr.de/29264389jh.jpg)       (http://up.picr.de/29264390rn.jpg)

Und auch dieses entzückende Video möchte ich euch nicht vorenthalten:
https://youtu.be/DGLifgw_lVE



Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: julia1405 am 22. Mai 2017, 10:02:20
Wirklich eine tolle Idee, Tamara und Isa!  :8:
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: Renate058 am 22. Mai 2017, 10:27:24
Find ich auch eine ganz liebe Idee ! 

Musta ist soooo herzig   :8:
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: ho.mueller am 22. Mai 2017, 12:23:56
Eine wunderschöne Hündin, ich kann mir schon vorstellen, das sie ein tolles Familienmitglied ist.
Ich drück die Daumen für eine Familie die diese Schönheit von ganzen Herzen liebt.
Ganz liebe Grüße Helga
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: julia1405 am 14. Juni 2017, 22:10:27
Musta sucht nach wie vor ihre Familie!
Mittlerweile ist sie schon 2,5 Monate bei uns und hatte noch gar keine Interessenten  ;(
Unverständlich, sie ist so eine süße, verschmuste, lustige, kleine, aktive Hündin die Menschen über alles liebt. Eigentlich ein Traumhund... Liegt es daran, dass sie schwarz ist?
Wenn ich könnte, würde sie bleiben.  :8: Aber es sind soviele Hunde die auf eine Pflegestelle angewiesen sind um entdeckt zu werden. Und mehr als 3 Hunde gehen leider nicht.

(http://up.picr.de/29490789xd.jpg)

Vielleicht wird sie ja bald entdeckt. Bitte teilt sie auch auf FB, damit sie bald ihre Traumfamilie findet. https://www.facebook.com/Animalhope.Tierhilfe.Nitra/photos/a.10158560581370134.1073742061.286279345133/10158561429400134/?type=3&theater

Bis dahin erfreue ich mich weiterhin jeden Tag (manchmal mehr, manchmal weniger  :kacsint2:  ) an ihrer Anwesenheit hier.

(http://up.picr.de/29490816xu.jpg)
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: Jordy am 14. Juni 2017, 22:39:29
Ich find Musta ur lieb.  :8: Kann ich gar nicht verstehen, dass sie keine Anfragen bekommt. Sie wirkt sehr lebensfroh und gewitzt und als Schäferlein im Miniformat ist sie auch was ganz Besonderes. Außerdem hat sie ein so schönes glänzendes Fell - das gibt's doch nicht, dass da noch niemand schwach geworden ist. Ich drück Musta die Daumen, dass sie bald entdeckt wird.
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: Tamara-Louisa am 15. Juni 2017, 09:10:28
ich verstehe das auch üüüüüüüberhaupt nicht (wie bei so einigen anderen auch)... musta ist entzückend und julias fotos sind sowieso immer wunderschön...
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: julia1405 am 09. Juli 2017, 20:59:45
Musta hat ihre Familie noch nicht gefunden.
Aber ihr macht das nichts aus, sie genießt jede Minute mit ihrem Rudel. Am glücklichsten ist sie, wenn alle zuhause sind.
Natürlich liebt sie es auch, wenn sie alleine mit mir spazieren gehen kann und sie die volle Aufmerksamkeit bekommt.

(http://up.picr.de/29733395ff.jpg)

Irgendwann wird ihre Traumfamilie kommen und bis es soweit ist wird sie hier bei uns verwöhnt und geliebt.  :))
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: tresl am 12. Juli 2017, 18:32:23
 :))
Und? wie geht's der kleinen Schönheit?

Einen Streichler von mir  :103:
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: julia1405 am 17. Juli 2017, 10:09:17
:))
Und? wie geht's der kleinen Schönheit?

Einen Streichler von mir  :103:

Musta bekommt am Mittwoch Besuch!  :))
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: andy und sabine am 17. Juli 2017, 10:19:59
da drücken viele pfoterl mit das Musta ihr Zu Hause bekommt!!
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: tresl am 17. Juli 2017, 11:54:54
ohhh, Daumen sind gedrückt!  :113:
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: Petra-Hasi am 17. Juli 2017, 21:00:42

Da werden wir am Mittwoch ganz fest an euch denken.
Wir drücken auch mit und wünschen viel Glück. :54: :54: :54:
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: tresl am 19. Juli 2017, 20:58:59
Hoffe, das Daumen-Drücken zeigte Wirkung  :clap:
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: Petra-Hasi am 19. Juli 2017, 21:26:25

Bin auch schon ganz neugierig........... :42:
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: julia1405 am 22. Juli 2017, 09:26:28
Leider nein. Musta ist noch auf der Suche nach ihrer Traumfamilie
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: andy und sabine am 22. Juli 2017, 10:31:08
Das tut mir leid....Aber auch Mustang wird ihre Familie bekommen. .Alles gute bis dahin..
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: julia1405 am 22. Juli 2017, 14:26:37
Das tut mir leid....Aber auch Mustang wird ihre Familie bekommen. .Alles gute bis dahin..

Danke, es ist nur schade dass keiner nachrücken kann. Aber sie wird bestimmt bald ihre Für-Immer-Familie finden.
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: andy und sabine am 22. Juli 2017, 15:24:19
BLöde Wörterbuch. ..MUSTA natürlich  !!!

Ich versteh dich nur zu gut ...Mir gehts auch nie darum das ein Pflegi einzieht und gleich wieder ausziehen muss. Aber wenn sie " Dauerpflegis" sind ists mit dem Nachrücken schwer bis unmöglich. ..Daher wünsch ich ihr vom Herzen das sie gefunden wird...Sie ist doch bezaubernd ????
Darf man den Grund erfahren warum die intressenten sich gegen sie entschieden haben?
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: julia1405 am 22. Juli 2017, 18:56:22
BLöde Wörterbuch. ..MUSTA natürlich  !!!

Ich versteh dich nur zu gut ...Mir gehts auch nie darum das ein Pflegi einzieht und gleich wieder ausziehen muss. Aber wenn sie " Dauerpflegis" sind ists mit dem Nachrücken schwer bis unmöglich. ..Daher wünsch ich ihr vom Herzen das sie gefunden wird...Sie ist doch bezaubernd ????
Darf man den Grund erfahren warum die intressenten sich gegen sie entschieden haben?

Ich denke sie war ihr dann doch zu klein. Und es hat wohl bei ihr nicht so gefunkt... Naja, sie war dann wohl nicht die Richtige für Musta.
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: andy und sabine am 22. Juli 2017, 20:21:37
Den einen zu klein den anderen zu groß und manchen ist sogar die nase zu lang :eggs:Auch das schon erlebt. ..Ich sag mir immer wer sich an paar cm stört hat den Hund sowieso nicht verdient. .Musta ist eine wunderschöne Hündin wo sich die richtigen finden .....
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: tresl am 24. Juli 2017, 19:10:59
Oh, tut mir leid! Aber wie ihr schon geschrieben habt, wenn es nicht funkt, ist das ja auch so ne Sache...  :kacsint2:
Aber bei der fröhlichen Dame wird sicher bald wer anklopfen!  :))
Liebe Grüße aus Riga und einen langen Streichler von mir :103:
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: julia1405 am 28. Juli 2017, 22:35:35
Musta ist reserviert!  :] Vorkontrolle muss noch gemacht werden, dann steht einer Übersiedlung in ihr neues tolles Für-Immer-Zuhause nichts mehr Wege.  :8:
Und mir wird es das Herz brechen  :12:
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: Petra-Hasi am 28. Juli 2017, 23:58:07
Hey super. :113:
Dann drücken wir die Daumen das bei der Vorkontrolle alles passt und ihr für
einem Umzug in ihr für immer Zuhause nichts mehr im Wege steht. :54: :54: :54:

Ist ja auf einmal sehr schnell gegangen aber etwas besseres als endlich ankommen kann ihr ja nicht passieren
und das tröstet ja auch das Pflegefrauliherz. :46:

Lg  :103:
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: tresl am 29. Juli 2017, 00:23:16
Super!!!  :113: :41:
Alles Gute der kecken Musta und dir keinen zu traurigen Abschied.
Liebe Grüße
 :103:
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: julia1405 am 09. August 2017, 12:55:10
Musta ist am Montag in ihr neues Zuhause gezogen... Dieser Abschied war sehr schwer, aber ihr wird es dort gut gehen.
Damit die Trauer nicht so groß ist, durfte natürlich gleich einer nachrücken.  :))

Musta, meine Maus, ich wünsch dir ein wunderbares Leben voll Freude, langen Spaziergängen, viele Kuschelstunden und ganz viel Action, so wie du es am liebsten hast.  :8:
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: marylou am 09. August 2017, 13:11:57
Ich freue mich für Musta und wünsche ihr alles Gute im neuen Zuhause. :113: Super,dass wieder einer nachrücken durfte.
DANKE
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: Petra-Hasi am 10. August 2017, 00:46:11
 eine wunderschöne Zukunft wünsch ich dir Musta. :6: :6:
ab jetzt bist du nur mehr auf der Sonnenseite du kleiner Schatz. :8:
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: tresl am 10. August 2017, 10:30:37
Freu mich sehr für die goldige Musta!  :36: :36: :36:
Alles Gute ihr und ihrer Familie!

Und ich finde es großartig, dass schon wieder ein Hund nachrücken konnte. Schließe mich Marylous Dank an  :41: :41: :41: danke  :))
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: York am 11. September 2018, 18:12:56
Liebe Alle...ich Hanni (bina) hab mein Handy vernichtet..bin aber weit weg von daheim ..bitte irgendjemand Marylou verständigen.
Wollte sie morgen besuchen und würde Adresse bzw.zumindest  Telefonnummer brauchen...
Titel: Re: TIERE DER WOCHE - ein kleiner Einblick in das Leben bei der Pflegefamilie
Beitrag von: Mimi am 11. September 2018, 18:51:14
Liebe Alle...ich Hanni (bina) hab mein Handy vernichtet..bin aber weit weg von daheim ..bitte irgendjemand Marylou verständigen.
Wollte sie morgen besuchen und würde Adresse bzw.zumindest  Telefonnummer brauchen...

sie hat mir heute erzählt, dass Du sie morgen besuchen wirst. Ich schreib Dir eine PN