Autor Thema: Mein erster Schäferhund  (Gelesen 6211 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Daniela93

  • Yorkshire Terrier
  • **
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mein erster Schäferhund
« Antwort #15 am: 04. März 2015, 11:30:25 »
Er hat sich ja wirklich total gemausert! Ich finde es besonders toll, dass ihr einen Opi aufgenommen habt!
Liebe Grüße

Dani und Aron

Offline dackelbein

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.405
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mein erster Schäferhund
« Antwort #16 am: 04. März 2015, 21:24:04 »
Er hat sich ja wirklich total gemausert! Ich finde es besonders toll, dass ihr einen Opi aufgenommen habt!

Leider ist Don schon vor knapp drei Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen.  :grave:
http://forum.animalhope-nitra.at/index.php?topic=10808.150
Aber er hat seinen Platz weitervererbt und es sind inzwischen einige andere Senioren bzw. Patienten eingezogen. Ich kann nur jedem Mut machen sich zu trauen einem alten Hund ein Zuhause zu geben. Jeder Oldie ist einfach ein Schatz!  :8:
LG
Brigitte
Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, daß Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich dafür, daß Dein Gewissen so schlecht ist, daß sie Dir nicht mehr schmeckt.

Offline Daniela93

  • Yorkshire Terrier
  • **
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mein erster Schäferhund
« Antwort #17 am: 04. März 2015, 21:28:08 »
Das tut mir sehr leid das wusste ich nicht! Aber es gibt nichts schöneres als dass er die letzten jahre genießen konnte! Wirklich toll!
Liebe Grüße

Dani und Aron

Offline Apollo

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 990
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mein erster Schäferhund
« Antwort #18 am: 02. April 2015, 21:16:11 »


LIEBE ABDENGRÜSSE VOM BUBEN  :8: :11: :8:
Man hat nicht ein Herz für Menschen und eines für Tiere, entweder man hat eines, oder man hat keines!!! :8: