Autor Thema: Kenai  (Gelesen 8074 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Doris B.

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 2.449
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kenai
« Antwort #15 am: 07. August 2015, 20:28:55 »
Tut mir sehr leid f├╝r Deinen Buben. Auch mir hat Dr. Schwarz ein Wauzis vor dem sicheren Tod gerettet, billig ist dort nix, allerdings geht man auch nur mit Spezialsachen hin (wo meist alle anderen schon aufgegeben haben).
Wir w├╝nschen Kenai eine baldige Besserung und Dir viel Kraft auf diesem Weg. Hoffentlich steht ihr das beide ohne gr├Âbere weitere Sch├Ąden durch.
Alles alles Gute f├╝r euch.

LG Doris & die dreisten 2 Ylvie & Jessy , im Herzen Bobby (ATN-doggies) Bobby, Ylvie & Jessy

Offline Kascha

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 3.921
Re: Kenai
« Antwort #16 am: 08. August 2015, 01:04:00 »
Mah, Kenai ist ein wahrer K├Ąmpfer. Ich dr├╝ck euch ganz fest die Daumen, dass es weiter stetig bergauf geht und w├╝nsche euch viel Kraft auf diesem Weg. :54:
BITTE VERGESST NICHT AUF DIE TIERPENSIONS-HUNDE ->Not-Felle in ├ľsterreich  http://forum.animalhope-nitra.at/index.php?topic=28101.0

Wer Tiere qu├Ąlt, ist unbeseelt und Gottes guter Geist ihm fehlt, mag noch so vornehm drein er schau'n, man sollte niemals ihm vertrau'n. (Johann Wolfgang von Goethe)

Offline Karin S.

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.316
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.karin-sollinger.at
Re: Kenai
« Antwort #17 am: 08. August 2015, 08:24:59 »
Ich bewundere euer beider Durchhaltekraft! Jetzt geht's bergauf und ich w├╝nsche euch beiden daf├╝r das Allerbeste! Deine Liebe, die Kenai sp├╝rt, gibt ihm diese Energie!
Lg Karin
Jedes Lebewesen hat ein Recht auf Respekt - einfach nur, weil es lebt!

Offline Jessika

  • Hovawart
  • *******
  • Beitr├Ąge: 279
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kenai
« Antwort #18 am: 08. August 2015, 19:32:27 »
W├╝nsche Dir und Kenai weiterhin ganz viel Kraft und dass es bergauf geht.  :53:  :54:  :53: Was ihr durchmacht, ist wirklich die H├Âlle. 

LG Susanne

Offline VeganMilitance

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.477
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kenai
« Antwort #19 am: 09. August 2015, 21:26:35 »
Ich danke euch... wegen der immer schlimmer werdenden Dekus bekommt er VAC-Systeme... die situation ist f├╝r mich nur sehr schwer zu ertragen momentan (finanziell kann ich mir das schon lange nicht mehr leisten)... und ich w├╝rde kenai sogern last abnehmen...
Kenai mein Seelenhund, f├╝r immer unvergessen 2006 - 2015

Nanuka (Zizsa) aus Lucenec

Offline Rosita/Chihuahua

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.123
  • Geschlecht: Weiblich
  • 1 Hund 3 Katzen 1 Pflegehund
    • Vitali
Re: Kenai
« Antwort #20 am: 09. August 2015, 23:19:18 »
Kann man ihn nicht auf eine gute Antidecubitusmatratze legen ? Die gibt es vielleicht gebraucht,oder vielleicht verschenkt ja jemand eine, falls sie von den pflegenden Familien nicht mehr gebraucht wird...vielleicht in willhaben oder in der Schenkb├Ârse..Dann w├╝rden ev keine neuen Decubiti dazukommen...
Ilse mit ihren Hunden RIP Vitali im Facebook(bitte anklicken),,Rosita und Katze Cindy,Mika & Mallory, unvergessen bleibt Sammy,Milli & Winnie 💖!

Offline Henny

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.420
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kenai
« Antwort #21 am: 10. August 2015, 10:23:01 »
Verschenken m├Âchte ich meine nicht, derzeit wird sie aber GsD nicht gebraucht - wenn du m├Âchtest, k├Ânnte ich sie dir borgen.
Damit keine Irrt├╝mer aufkommen, es handelt sich nicht um eine Schaumstoffmatratze, sondern um eine elektrische Luftmatratze, wo sich, je nach Einstellung, immer andere Luftkammern aufblasen, was nat├╝rlich auch mit Ger├Ąuschen verbunden ist.
Wenn ich einen Link zum Hersteller finde stelle ich ihn zur besseren Vorstellung ein, mu├č aber erst nachschauen wie die genau hei├čt.

Generell: Kopf hoch! Auch mir haben TÄ gesagt "das wird nix mehr" - nach 2 Monaten war er wieder auf den Beinen.
War allerdings bei uns ein R├╝ckenmarkinfarkt.


eva59

  • Gast
Re: Kenai
« Antwort #22 am: 10. August 2015, 10:55:10 »
Ist deine Matratze f├╝r Hunde oder Menschen. So eine f├╝r Menschen h├Ątte ich wahrscheinlich auch. Muss nur schauen ob sie noch dicht ist.

Offline Henny

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.420
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kenai
« Antwort #23 am: 10. August 2015, 11:23:24 »
Meine ist eine "Menschenmatratze"! Hat den Nachteil, da├č sie recht viel Platz ben├Âtigt. F├╝r Tiere ist mir keine untergekommen, wo ich gesucht habe.

Habe jetzt den Link: http://ipaper.ipapercms.dk/Mobilex/MobilexKatalog2015/?Page=67

Bei meiner handelt es sich um ein Vorg├Ąngermodell von der Blauen mit den L├Ąngsluftkammern.
Denke mir aber jetzt, da├č die beige "Typ 250E" f├╝r einen Hund die geeignetere ist - das Gewicht ist ja beim Hund kein Thema.
Die w├Ąre auch neu erschwinglich - um den Daumen gepeilt kommt die mit Mwst und Versand auf 150 Euro. Das m├╝├čte sich doch mit einem Spendenaufruf finanzieren lassen?

 

Offline julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beitr├Ąge: 3.621
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kenai
« Antwort #24 am: 10. August 2015, 11:57:46 »
So ein K├Ąmpfer! Ich dr├╝cke die Daumen, dass Kenai und du es schaffen!
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen k├Ânnen, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)

Offline VeganMilitance

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.477
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kenai
« Antwort #25 am: 16. August 2015, 22:35:29 »
Er hatte doch keine VAC-Systeme bekommen, die klinik meinte es sei nur damit das gewebe granuliert und das war immer der fall... sie haben zig spezialmatratzen ausprobiert, dadurch das sich kenai herum,- und runterschiebt konnten sie die dekus nicht verhindern. ab dienstag ist er bei mir zuhause, und die dekus schaun zum gl├╝ck auch schon besser aus... wie das alles weiter geht weis ich nicht, aber sein schwanz wedelt, das ist ein gutes zeichen. mein alltag steht ab dienstag kopf, die kosten belaufen sich mit rolli auf 5000,- Euro. mein vater borgt mir das geld derweil die krone ├╝bernimmt auch unter umst├Ąnden einen teil der kosten. irgendwie geht das schon. kenai hat ├╝berlebt und ich bin ├╝bergl├╝cklich dar├╝ber, und irgendwie bekommen wir ihn sicher wieder auf die beine, daf├╝r hat er zulange und vielzu tapfer durchgehalten das es zeit zum aufgeben w├Ąre. aber ich w├╝nscht ich k├Ânnte jetzt wie gewohnt die leine nehmen und unsere mitternachtsrunde machen.... :(
Kenai mein Seelenhund, f├╝r immer unvergessen 2006 - 2015

Nanuka (Zizsa) aus Lucenec

Offline xenia 7

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 3.014
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kenai
« Antwort #26 am: 16. August 2015, 23:45:14 »
Lieber Kenai, ich w├╝nsche dir das du wieder auf die Beine kommst!!! So ein starker K├Ąmpfer wie du hat es mehr als verdient. Ich dr├╝cke Euch beiden ganz fest die Daumen.
Danke Margit, dass du im die Chance gegeben hast und abgewartet hast wie das AB anschl├Ągt. Wie man sieht geschehen doch immer wieder Wunder....
Alles liebe Euch und f├╝r Dienstag viel positive Energie...
Ich hoffe du wohnst ebenerdig?!

lg Carmen
Carmen,Gerald, Avalonia und Mim und unsere Schneeflocke Inka
Unvergessen und f├╝r immer in meinem Herzen meine Xenia und Merlin

Wer die Menschen kennt lernt die Tiere lieben

Offline Jessika

  • Hovawart
  • *******
  • Beitr├Ąge: 279
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kenai
« Antwort #27 am: 17. August 2015, 07:47:28 »
Gro├čartig, dass Kenai nach Hause darf, ihr habt beide tapfer durchgehalten  :53:

Auch so wird sich wieder eine Routine einpendeln und du wirst dich freuen k├Ânnen. Wir halten euch Daumen und viele, viele Pfoten gedr├╝ckt  :54:

LG Susanne

eva59

  • Gast
Re: Kenai
« Antwort #28 am: 17. August 2015, 11:16:52 »
Liebe Margit,
ich freue mich dass der Bub nach Hause kommen darf. Ich hatte am Sommerfest das Betterl mit. Doch niemand wusste wo wir dich finden. Brauchst du es noch, m├Âchtest du es probieren. Glaubst du dass ein Gsundheitspolster ihm helfen w├╝rde. Ich k├Ânnte dir alles zur Verf├╝gung stellen. Schreib mir eine PM und dann sehen wir weiter. Alles Gute weiterhin
Eva