Autor Thema: Bartagamen  (Gelesen 3927 mal)

Offline marion1970

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.483
  • Geschlecht: Weiblich
Bartagamen
« am: 29. März 2009, 20:11:32 »
Mein Sohnemann gibt seine jungen Bartagamen samt Terrarium 120x60x80cm weiter - er hat sich das wohl ein wenig anders vorgestellt,....
die Bartis sind zwar schon ca9 monate alt aber erst ca so lang wie 5 monate alte-das Terarrium hat alles was man braucht  lampe,timer,sand,stamm,trinkbrunnen,badebecken,leuchtstoffröhre,...
bei interesse - mail an mich bitte: marion1970hengst@yahoo.de
es wäre dann in gänsernodrf abzuholen!!!
Marion & Co KG
TATEN STATT WORTE !!!

Offline marion1970

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.483
  • Geschlecht: Weiblich
Bartagamen
« Antwort #1 am: 31. März 2009, 15:12:54 »
Zitat
Original von marion1970
Mein Sohnemann gibt seine jungen Bartagamen samt Terrarium 120x60x80cm weiter - er hat sich das wohl ein wenig anders vorgestellt,....
die Bartis sind zwar schon ca9 monate alt aber erst ca so lang wie 5 monate alte-das Terarrium hat alles was man braucht  lampe,timer,sand,stamm,trinkbrunnen,badebecken,leuchtstoffröhre,...
bei interesse - mail an mich bitte: marion1970hengst@yahoo.de
es wäre dann in gänsernodrf abzuholen!!!

hat denn niemand interesse an einem kompletten terrarium samt tieren??????????
Marion & Co KG
TATEN STATT WORTE !!!

Offline Tamara

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.333
  • Geschlecht: Weiblich
  • ww.tami1.jimdo.com
    • http://tami1.jimdo.com/
Bartagamen
« Antwort #2 am: 01. April 2009, 00:06:43 »
tjo, wenn ich Platz hätte...  ;)
hab schon so ein großes Terra mit Leopardgeckos, aber ich kanns ja gerne mal weiterleiten an Reptilienfreunde in meinem Bekanntenkreis!
Wie viele Bartis sind es denn, welches Geschlecht, weil du im Plural schreibst...?
sind die dann demnach zusammen zu vermitteln?
Liebe Grüße von Tamara & Lina mit Gina,  Meerlis und Leos



Offline Tamara

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.333
  • Geschlecht: Weiblich
  • ww.tami1.jimdo.com
    • http://tami1.jimdo.com/
Bartagamen
« Antwort #3 am: 01. April 2009, 00:08:21 »
ach ja, was bei so viel Zubehör nicht unwichtig ist, was wäre deine preisliche vorstellung??
ich leite das gerne mal weiter, da ich ja doch ein paar Repti-Fans kenne... ;)
Liebe Grüße von Tamara & Lina mit Gina,  Meerlis und Leos



Offline marion1970

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.483
  • Geschlecht: Weiblich
Bartagamen
« Antwort #4 am: 12. Juni 2009, 22:39:41 »
er möchte gern die investitionskosten von € 190,das hat ihm das terrarium und die bartis gekostet da reden wir noch nict vom zubehör,...aber das wäre natürlich in diesem fall inkludiert,..
Marion & Co KG
TATEN STATT WORTE !!!

raphaela_vollmann

  • Gast
Bartagamen
« Antwort #5 am: 24. Juni 2009, 17:35:23 »
ich finde es sehr schade dass es Menschen gibt die Tiere her geben nur weil sie nicht ihren "Erwartungen" oder "Vorstellungen" entsprechen, natürlich weiß ich nicht wieso dein Sohn seine Bartis weg geben will aber ich find es nicht ok, das Tier kann ja nix dafür.
Finde es sehr schade, jedoch werde ich mich gerne umhören ;)
Mfg Raphaela

Offline missfly

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 756
  • Geschlecht: Weiblich
Bartagamen
« Antwort #6 am: 24. Juni 2009, 19:39:57 »
Wieviele?,Geschlecht?
" Mit einem kurzen Schweifwedeln
kann ein Hund mehr Gefühle
ausdrücken als mancher Mensch mit
stundenlangem Gerede."

Offline marion1970

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.483
  • Geschlecht: Weiblich
Bartagamen
« Antwort #7 am: 25. Juni 2009, 09:22:48 »
es sind 2 Bartis - das Geschlecht kenne ich leider nicht, da ich hier nicht  so versiert bin;)

@raphaela - ich bin eigentlich auch ganz deiner meinung jedoch ist mein sohn sehr verantwortungsbewußt- er hat 3 Perserkatzen die er ganz alleine tag für tag betreut und das bereits seit einigen jahren - deshalb komme ich hier seinem wunsch auch nahe.
manchmal ist es eben auch besser sich von tieren zu trennen denn wenn ein liebhaberplatzerl gefunden werden kann wo sie ihre aufmerksamkeit und pflege erhalten die sie brauchen ist es sicher für die beidfen besser als bei uns zu bleiben und "nur"gefüttert zu werden,..
Marion & Co KG
TATEN STATT WORTE !!!

raphaela_vollmann

  • Gast
Bartagamen
« Antwort #8 am: 25. Juni 2009, 13:48:53 »
jaja, das versteh ich ja ;)
finds aber trotzdem total schade, ich musste meine ratten her geben..vor zirka 3 jahren.. aber da hat sich herausgestellt dass ich eine allergie habe und der arzt hat mir nahegelegt sie herzugeben.. ich hab wochenlang geweint, bei mir ist das so, wenn ich mich an ein tier binde, dann für immer. bei mir kommt die option "hergeben" nicht in frage, aber es war besser für meine gesundheit und sie sind mittlerweile bestimmt nicht mehr am leben aber ich vermiss sie trotzdem noch und will sie zurückhaben. ich kann deshalb nur schwerz nachvollziehen wenn ein tier hergegeben wird.
Lg

Isabella

  • Gast
Bartagamen
« Antwort #9 am: 14. August 2009, 19:54:45 »
ähm....hier wird über ein Reptiel geredet und die haben keine Menschlichen bindungen wie Hunde,Katzen und Kleintiere!!! Ich hab auch eine Bartagame und ihm ist es egal von wem er das Futter bekommt.....und wegen der Zuneigung, Bartagamen sollte man eher selten aus dem Terrarium nehmen da sie Wechselwarme Tiere sind und sich sehr leicht verkühlen!!!

Offline marion1970

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.483
  • Geschlecht: Weiblich
Bartagamen
« Antwort #10 am: 14. August 2009, 20:21:35 »
bartis haben super platz bekommen - thread kann geschlossen werden ;) danke
Marion & Co KG
TATEN STATT WORTE !!!

 

atnadmin