Autor Thema: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall  (Gelesen 10732 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bri+4M├Ądls

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 5.359
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #15 am: 14. November 2017, 16:11:59 »
Neuigkeiten von Katinka - auch die zweite OP letzten Mittwoch verlief gut, aber leider musste sie inzwischen noch ein weiteres Mal kurz in Narkose gelegt und ihr Ellbogen bei einem Vorderbein fixiert werden.

Die kleine Tigerin ist noch recht geschw├Ącht durch die vielen Narkosen und doch relativ hohen Blutverlust, ihr H├Ąmatokrit ist noch zu niedrig, aber sie frisst brav und heute ist sie das erste Mal auf 3 Beinchen gestanden.

Katinka will sich nicht unterkriegen lassen und das ganze Klinikteam beschreibt sie als ├Ąu├čerst s├╝├če, liebe und tapfere Patientin, die niemals b├Âse wird und ihre Behandlungen brav ├╝ber sich ergehen l├Ąsst - sie wei├č scheinbar ganz genau, da├č ihr geholfen wird und dankt es mit viel Liebe.

,

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 6.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #16 am: 14. November 2017, 20:39:39 »
So eine t├╝chtige, tapfere arme kleine Maus! Gut, dass sie frisst!

Wir dr├╝cken weiterhin alle verf├╝gbaren Daumen und Pfoten, dass du weiter zu Kr├Ąften kommst und bald ein richtig sch├Ânes Katzen-Kitten-Leben f├╝hren kannst! Musst dir deine neuen Menschen gaaaanz besonders gut aussuchen, gell Schatzi  :8: :69:  :8:
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesth├Ąkchen Nele
├ťber der Regenbogenbr├╝cke: Mira und Melina (Lini)

Offline Ilse

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beitr├Ąge: 6.800
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #17 am: 15. November 2017, 07:45:37 »
Ein ganz gro├čes Danke f├╝r die Spenden, die bereits f├╝r Katinka eingelangt sind! :113: Es wurden bis jetzt 750,- Euro gespendet! :113: Das ist wirklich f├╝r diese kurze Zeit ein ganz enormer Betrag! :))
Leider wissen wir noch nicht wie hoch die Behandlungs- und Operationskosten tats├Ąchlich sein werden!
Nat├╝rlich wird Bri weiter ├╝ber den Heilungsprozess berichten!
Ilse und die Mopserln Charly, Minni, Zofie, Candy und Amy -
unvergessen meine kleine Carlina, Melly die Robuste, mein Energieb├╝ndel Lizzy, Kitty,  Minnie, Bambi u. Charly

Offline MonikaE

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 2.048
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #18 am: 21. November 2017, 10:16:23 »
Wie geht es Katinka? Muss sie noch lange in der Klinik bleiben? Gibt es schon ein PF f├╝r nach der Klinik?  :42:
Monika
Miezen-Missy-Susi-Bella-Tommy-Rocky

Offline MonikaE

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 2.048
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #19 am: 03. Dezember 2017, 14:12:04 »
Ist mit Katinka ihren Umst├Ąnden entsprechend alles in Ordnung? Verlaufen die OP zufriedenstellend?
Muss sehr oft an sie denken  :8:
Katinka ich w├╝nsche dir alles Gute  :54:
Monika
Miezen-Missy-Susi-Bella-Tommy-Rocky

Offline bri+4M├Ądls

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 5.359
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #20 am: 07. Dezember 2017, 07:14:38 »
Katinka geht es soweit sehr gut, die Entz├╝ndungswerte sind im gr├╝nen Bereich, mit 3 Beinchen kann sie schon gehen, das Vierte tut ihr noch sehr weh, weshalb sie noch Schmerzmittel braucht. Sie hat noch einen externen Fixateur, der dann hoffentlich auch bald entfernt werden kann.

Sie ist eine sehr ruhige, liebe und geduldige kleine Maus und auf dem Weg der Besserung :113:
,

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 6.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #21 am: 07. Dezember 2017, 08:17:08 »
Danke f├╝r die guten Nachrichten!

Dir liebe Katinka weiterhin alles Gute auf dem Weg der Heilung und dass du bald kein Schmerzmittel mehr brauchst!  :8:
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesth├Ąkchen Nele
├ťber der Regenbogenbr├╝cke: Mira und Melina (Lini)

Offline bri+4M├Ądls

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 5.359
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #22 am: 16. Dezember 2017, 11:12:54 »
Katinka - jetzt Kathi - hat die Klinik verlassen und residiert seit gestern bei mir.

Kathi ist wirklich ein sehr geduldiges, aber auch armes Katzi. Links vorne hat sie noch den externen Fixateur, in ca. 2 Wochen gibt es eine Nachkontrolle und wenn alles soweit gut ist, wird er vielleicht gleich entfernt.

Das rechte Hinterbein muss noch weiter verbunden werden - alle 4 Tage Verbandwechsel - weil dort die Wunde so gro├č war, da├č die Haut noch immer nicht zusammenwachsen konnte. Das kann noch gute 3 Wochen auch dauern. Am Montag werde ich die ganzen Ausma├če selber sehen. Angeblich sieht man sogar noch die Metallplatte, die ihre Knochen zusammenh├Ąlt.

Das rechte Vorderbeinchen ist derzeit das "Sorgenkind" - zwar verheilt, aber Kathi hat noch immer solche Schmerzen, da├č sie es nicht benutzen will. Es gibt also weiterhin Schmerzmittel und Entz├╝ndungshemmer und Kathi hat noch einen langen Weg auf drei kaputten Beinen vor sich.

Inzwischen schmusen wir so viel wie m├Âglich, das ist f├╝r Kathi ganz besonders wichtig, denn es stehen ihr noch etliche Tage im K├Ąfig bevor.











,

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 6.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #23 am: 16. Dezember 2017, 12:01:08 »
Kathilein ich freu mich, dass du bei Tante Bri gelandet bist! Da bist du in den besten H├Ąnden!  :8:  :8:  :8:

Das Pfoti mit dem externen Fixateur, sieht arg aus. Und was sich unter dem Verband verbirgt ist sicher auch nix f├╝r schwache Nerven!

Versteh ich das richtig, dass Kathi nur zum Schmusen aus dem K├Ąfig raus darf?!

Wie reagieren die anderen auf sie?
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesth├Ąkchen Nele
├ťber der Regenbogenbr├╝cke: Mira und Melina (Lini)

Offline bri+4M├Ądls

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 5.359
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #24 am: 16. Dezember 2017, 12:31:47 »
Gestern war sie noch verst├Ârt, aber das ist kein Wunder, wenn die ganzen Irren sie begutachten wollen und dann auch noch am K├Ąfig rumklettern, aber heute war sie schon gelassener, ist mit mir am Boden auf dem Scho├č gesessen und hat ihnen zugeschaut. Sind auch nur zwei der anderen kurz zum Schnuppern gekommen und mussten dann alle ganz dringend mit dem gro├čen Zooplus-Karton spielen. Kathi war┬┤s recht.

Sie darf nicht ohne Aufsicht raus, weil sie mit dem Fixateur h├Ąngen bleiben k├Ânnte und sich erneut verletzen, dann w├Ąre alles umsonst gewesen.
,

Offline puppipuhaly

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 3.013
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #25 am: 16. Dezember 2017, 14:19:50 »
Ach Katilein, du bist so ein tapferes Katzi - ich w├╝nsch dir, dass die Haxerl bald gut werden, du keine Schmerzen mehr hast und mit allen wieder laufen und spielen kannst  :54: :54: :54: . Bis dahin holst du dir von deiner lieben Pflegemama ganz ganz viele Schmuseeinheiten  :8: :8: :8:
Wer mag glauben, dass hinter diesen leuchtenden Augen keine Seele sei!   
                                                                                              (Theophile Gautier)
                                           *    *    *    *    *       
                Wir sind jetzt nur mehr die 4-M├Ąderl-WG Agnes mit Pu & Mi & Mi

 ├╝ber der RBB, aber f├╝r immer in meinem Herzen mein Bub Bimsi (+2011) und mein Herzi Puppi(+2017)

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 6.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #26 am: 16. Dezember 2017, 15:22:33 »
Ich find Kathi schaut schon so erwachsen drein! Kein Wunder bei dem was sie schon alles erleiden musste. Die arme Maus ist ja auch beim Spielen eingeschr├Ąnkt mit ihren schwer l├Ądierten Pfoten. Junge Katzen nehmen doch gern vieles zwischen die Vorderpfoti um es zu begutachten.

Alles Gute liebe Kathi, dass die Pfoti bald gesund werden und du keinen Fixateur mehr brauchst! : :8:  :8:  :8:
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesth├Ąkchen Nele
├ťber der Regenbogenbr├╝cke: Mira und Melina (Lini)

Offline bri+4M├Ądls

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 5.359
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #27 am: 11. Januar 2018, 21:10:41 »
Kathi muss noch auf ihre Fixateur-Entfernung warten. Erst wegen der Feiertage und jetzt ist der n├Ąchste Termin erst am Freitag m├Âglich. Ich hoffe sehr, da├č sie dann etwas mobiler wird, denn bis jetzt vermeidet sie es, herumzugehen und legt sich lieber auf den R├╝cken um sich von mir das Bauchi streicheln zu lassen oder mit mir zu raufen, oder sie schnuddelt am Teppich mit dem Baldriankissen











,

Offline puppipuhaly

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 3.013
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #28 am: 11. Januar 2018, 21:23:37 »
Oh s├╝├če Katinka - ich hoff du wirst das bl├Âde Ding jetzt endlich bald los, dann wird das Leben wieder bunt, wenn du mit den anderen laufen, spielen und jagen kannst!
Wer mag glauben, dass hinter diesen leuchtenden Augen keine Seele sei!   
                                                                                              (Theophile Gautier)
                                           *    *    *    *    *       
                Wir sind jetzt nur mehr die 4-M├Ąderl-WG Agnes mit Pu & Mi & Mi

 ├╝ber der RBB, aber f├╝r immer in meinem Herzen mein Bub Bimsi (+2011) und mein Herzi Puppi(+2017)

Offline ladyjunelight

  • Retriever
  • ******
  • Beitr├Ąge: 216
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #29 am: 11. Januar 2018, 21:42:39 »
 Ich dr├╝ck der s├╝├čen ganz fest die Daumen, dass sie das Ding bald runter bekommt und wieder Spa├č am herumlaufen hat! :54: :8:
Petra (Helly, Henry und Stui Mama :-) )