Autor Thema: Gestatten, mein Name ist Wunzig....  (Gelesen 1635 mal)

Offline maddog6

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 689
  • Wir sind ein Gnadenhof für Heimvögel und derzeit 6 Hunden und einem Pflegehund. Außerdem widmen wir uns der Aufzucht und Auswilderung von Wildtieren wie z.B. Igel, Feldhasen, Eichhörnchen und Wildvögeln. Wir sind rund um die Uhr erreichbar!
    • http://www.animal-help.at
Gestatten, mein Name ist Wunzig....
« am: 06. Juni 2011, 20:10:24 »
Hallo,

ich möchte mich kurz vorstellen:

Mein Name ist noch "Wunzig". Ich bin am 30. Mai 2011 in Großkrut
mitten auf der Straße liegend gefunden worden. Zu dem Zeitpunkt war
ich knapp eine Woche alt, und 34 g leicht. Wars meine Mama beim
Wohnungswechsel, die mich verloren hat, oder ein Raubtier - man weiß
es nicht.

Meine Finderin hat sich sofort um mich gekümmert, ist mit mir zu einer
Tierärztin gefahren. Die hat mich gepikst und mir Flüssigkeit unter
die Haut gespritzt. Da hatte ich dann 36 g. Und die Tierärztin hat
meiner Finderin auch gleich die Telefonnummer meiner jetzigen
Pflegemama gegeben. Um die Mittagszeit bin ich dann in meinem jetzigen
Zuhause abgeliefert worden.

Die ersten paar Tage waren sehr kritisch. Die Milch hat nicht wie bei
meiner ersten Mama geschmeckt, ich wollte nicht trinken, ich hatte
Durchfall, ich nahm nicht zu, mir gings gar nicht gut.

Aber nach ein paar Tagen und entsprechender "Unterstützung" entwickle
ich mich. Jetzt, eine Woche später habe ich schon stolze 58 g und
einen gesegneten Appetit.

Meine Pflegemama sagt, ich bin ein Mädchen, weil ich so schlau bin.
Ich wollte absolut nicht vom Flascherl trinken. Auch wenn ich mit
meinen jetzt ca. 2 Wochen noch immer blind bin - die Schüssel zum
Schlabbern finde ich! Okay, ich kleckere ein bisschen. Aber nur ein
bisschen, weil man darf nichts verschwenden!

Was ich jetzt noch gerne hätte, wär ein/e Taufpate/in, die auch ein
bisschen für meinen Unterhalt aufkommen möchte. Aber Vorsicht: ich
werde in den nächsten Wochen noch viel fressen, damit ich wirklich
groß und stark und nicht mehr wunzig bin! *ggg*

Liebe Grüße
Eure Wunzig

PS: Und bitte Daumen halten, daß ich nicht doch noch..... Naja, ich
bin eine Kämpferin. Bin ja immerhin im Sternzeichen Zwilling geboren,
und daher richtig lebenshungrig und will noch vielen Männern mit
meinem Charme später den Kopf verdrehen....
Animal Help Austria - www.animal-help.at - office@animal-help.at - 0676/740 40 60 (0 - 24 Uhr)

Offline Teufel9999

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.793
  • Geschlecht: Weiblich
Gestatten, mein Name ist Wunzig....
« Antwort #1 am: 07. Juni 2011, 11:00:47 »
Och soooooooooo süß.

Was kostet das Knirpsi denn so beim Unterhalt?

lg
Tatjana
Magie: ist der Moment in dem ein Tier erkennt, dass seine Schmerzen vorbei sind und dir sein unbegrenztes Vertrauen und seine unbegrenzte Liebe zukommen lässt. This is magic!!!!

Offline Nina38

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 423
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir geben dem Hund das, was übrig bleibt an Zeit, Raum und Liebe, doch der Hund gibt uns alles, was er hat....
Gestatten, mein Name ist Wunzig....
« Antwort #2 am: 07. Juni 2011, 11:14:24 »
mei, das Bauchi ist goldig, schaut gut gefüllt aus.....
Wir geben dem Hund das, was übrig bleibt an Zeit, Raum und Liebe, doch der Hund gibt uns alles,
was er hat....

Offline Raffaela

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.182
  • Geschlecht: Weiblich
Gestatten, mein Name ist Wunzig....
« Antwort #3 am: 07. Juni 2011, 11:39:38 »
Ach du meine Güte zum Knutschen. Soooo süß  :taetschel:

Offline maddog6

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 689
  • Wir sind ein Gnadenhof für Heimvögel und derzeit 6 Hunden und einem Pflegehund. Außerdem widmen wir uns der Aufzucht und Auswilderung von Wildtieren wie z.B. Igel, Feldhasen, Eichhörnchen und Wildvögeln. Wir sind rund um die Uhr erreichbar!
    • http://www.animal-help.at
Gestatten, mein Name ist Wunzig....
« Antwort #4 am: 07. Juni 2011, 15:58:35 »
Wenn Du rechnest:
1- 2 Packungen Aufzuchtsmilch a 19,--, Fencheltee, Kittenfutter, Zophobas, Mehlwürmer, Entwurmungen, Enteroferment, Silberdos, Küchenrollen a gros, Strom f Wärmekissen, .....

Rechne mal zusammen.... Bis so ein Igel ca. 500 g hat, geht einiges auf.

Durchschnittlich (also mal mehr, mal weniger, je nach Krankheiten, Tierarzt) rechnen wir mit reinen Materialkosten ca. 20,--/Monat und Igel. Da ist aber keine Heizung oder Wasser dabei, nur direkte Kosten!

Das ist auch der Patenschaftsbeitrag pro Igel und Monat: 20,-- Euro, Teilpatenschaft ab 5,-- Euro/Monat.

Ist nicht viel, aber den meisten Findern ZU VIEL!

Wenn Du rechnest, daß wir von 1. 6. 2010 bis 31.5. 2011 84 Igel bekommen, den Großteil, nämlich 59 zwischen September und Mai, betreut haben, kannst es noch besser abschätzen bzw durchrechnen.  ;)
Animal Help Austria - www.animal-help.at - office@animal-help.at - 0676/740 40 60 (0 - 24 Uhr)