Autor Thema: HILFE: Rufi kann nicht mehr aufstehen  (Gelesen 58280 mal)

fini

  • Gast
HILFE: Rufi kann nicht mehr aufstehen
« am: 19. Juni 2012, 13:48:45 »
Rufi kann nicht mehr aufstehen und braucht dringend medizinische Versorgung, dazu brauchen wir aber erst einmal einen Pflegeplatz! Bitte helft dem armen Kerl, vor Ort hat er keine Chance und der Tierarzt in Lucenec weiß nicht was er hat:
Rufi 2 - der Neugierige!

Alter: 1-2 Jahre
Rasse: Cocker Spaniel - Mix
Geschlecht: Ruede kastriert
Größe: mittel
Beschreibung

RUFI ist ein ca. Anfang 2011 geborener Cocker Spaniel Mischlingsbub, der als Fundhund im Tierheim Lucenec abgegeben wurde.

Rufi ist menschenbezogen, sehr freundlich und verschmust. Ausserdem ist er aktiv und sehr neugierig. Er liebt alle Menschen, ob groß oder klein, jung oder alt.

Rufi versteht sich auch super mit den anderen Hunden im Tierheim und spielt am Liebsten den ganzen Tag. Er ist mittlerweile auch kastriert.

Für den fröhlichen Rufi suchen wir eine aktive Familie, die in körperlich und geistig  fördert.

 
Zusatz-Info
Abgabegrund: Fundhund
Aufnahmedatum: 2012-04-26
Herkunft: Lucenec/Slowakei

Verträglichkeit
zu Kindern: Ja
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Lucenec/SK
Kontaktperson: Sandra Riedl
Telefon: 0043/699/11287394
Email


ullimaus

  • Gast
HILFE: Rufi kann nicht mehr aufstehen
« Antwort #1 am: 19. Juni 2012, 14:34:11 »
ach herrje, soo ein süßer, armer zwerg ... ;( bitte, bitte dringend helfen!!!!!

Offline ari 2008

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.945
  • Geschlecht: Weiblich
HILFE: Rufi kann nicht mehr aufstehen
« Antwort #2 am: 19. Juni 2012, 15:26:44 »
was hat er denn, der arme, wieso kann er nicht aufstehen?!  ;(
Nelly+Nitrabeauty Biba
für immer in unseren Herzen - Dackel Ari+Miro

fini

  • Gast
HILFE: Rufi kann nicht mehr aufstehen
« Antwort #3 am: 19. Juni 2012, 15:40:14 »
Zitat
Original von ari 2008
was hat er denn, der arme, wieso kann er nicht aufstehen?!  ;(

Der Tierarzt vor Ort weiß es nicht!

Offline Ginangel

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.229
  • Geschlecht: Weiblich
HILFE: Rufi kann nicht mehr aufstehen
« Antwort #4 am: 20. Juni 2012, 23:11:21 »
Zitat
Original von fini
Zitat
Original von ari 2008
was hat er denn, der arme, wieso kann er nicht aufstehen?!  ;(

Der Tierarzt vor Ort weiß es nicht!

:sos: :sos: :sos:
Angelika + die Tatzen und Pfoten ;-)

Offline pati00

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe kleine Knautschis
HILFE: Rufi kann nicht mehr aufstehen
« Antwort #5 am: 21. Juni 2012, 06:45:20 »
Armes mausi
Vieleicht hat er sich verrenkt??
das ist so grauslich wen die Hunde nicht mehr aufstehen können

Massagen wirken Wunder aber wir wissen ja soviel zeit ist ja nicht bei den Hunden in NitrA/lucenec

Ich halte ihm alle Daumen und Pfoten das er wem findet
Lg
Pati &Angie

Wauki im Herzen

Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”
Roger Caras

Offline Lara2

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 454
  • Geschlecht: Weiblich
HILFE: Rufi kann nicht mehr aufstehen
« Antwort #6 am: 21. Juni 2012, 14:30:00 »
Also wenn der arme Rufi nicht mehr aufstehen kann und der Arzt vor Ort nicht helfen kann - dann gehört er BITTE sofort in die Klinik nach Ö!
Was ist wenn er durch zu langes warten auf eine Pflegestelle nie mehr laufen kann ;(?

Offline Fennek

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.749
  • Geschlecht: Weiblich
HILFE: Rufi kann nicht mehr aufstehen
« Antwort #7 am: 21. Juni 2012, 15:57:57 »
Zitat
Original von Lara2
Also wenn der arme Rufi nicht mehr aufstehen kann und der Arzt vor Ort nicht helfen kann - dann gehört er BITTE sofort in die Klinik nach Ö!
Was ist wenn er durch zu langes warten auf eine Pflegestelle nie mehr laufen kann ;(?

Danke für den Hinweis.
Dazu benötigen wir eine Pflegestelle, wo er danach hindarf.
Der Aufenthalt pro Tag in der Klinik kostet mehr als eine Tierpension.
LG
Irene

Offline Lara2

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 454
  • Geschlecht: Weiblich
HILFE: Rufi kann nicht mehr aufstehen
« Antwort #8 am: 21. Juni 2012, 19:19:28 »
Wer kann BITTE dem armen Rufi helfen, er hat Schmerzen und braucht dringend HILFE damit er wieder laufen kann :sos:!

Offline Ginangel

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.229
  • Geschlecht: Weiblich
HILFE: Rufi kann nicht mehr aufstehen
« Antwort #9 am: 22. Juni 2012, 17:23:34 »
Ich schieb den armen Rufi mal wieder hoch - nicht dass er noch vergessen wird ... :sos:
Angelika + die Tatzen und Pfoten ;-)

Offline koziba

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.634
  • Geschlecht: Weiblich
HILFE: Rufi kann nicht mehr aufstehen
« Antwort #10 am: 22. Juni 2012, 21:57:00 »
;(  :gitter:  ;(
 :sos:  :sos:  :sos:
LG Sonja  
-Tiere sind die besseren Menschen-

Offline Coonnny

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.562
  • Geschlecht: Weiblich
HILFE: Rufi kann nicht mehr aufstehen
« Antwort #11 am: 23. Juni 2012, 11:56:59 »
Und hats der Kleine geschafft, darf er raus?
lg Conny & Sherlock Holmes
Dackel-News sind hier zu finden http://forum.animalhope-nitra.at/index.php?topic=20528.0

Meiner Meinung nach, braucht jeder Mensch (mindestens) einen Dackel in seinem Leben :8:

Offline natascha1905

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 105
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.wuffis.com
HILFE: Rufi kann nicht mehr aufstehen
« Antwort #12 am: 23. Juni 2012, 12:05:20 »
hallo,
ist heut jemand drüben um hunde abzuholen?
wer ist denn für den kleinen zuständig?

Offline Kischa

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.404
  • Geschlecht: Weiblich
HILFE: Rufi kann nicht mehr aufstehen
« Antwort #13 am: 23. Juni 2012, 13:04:53 »
Zitat
Original von natascha1905
hallo,
ist heut jemand drüben um hunde abzuholen?
wer ist denn für den kleinen zuständig?


Kontakt
Standort: Lucenec/SK
Kontaktperson: Sandra Riedl
Telefon: 0043/699/11287394
Es grüßen Silvi+Kischa+Mitra


Offline Coonnny

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.562
  • Geschlecht: Weiblich
HILFE: Rufi kann nicht mehr aufstehen
« Antwort #14 am: 25. Juni 2012, 16:40:55 »
Wie gehts dem Kleinen? Ist er jetzt in Österreich? Weiß man schon was er hat?
lg Conny & Sherlock Holmes
Dackel-News sind hier zu finden http://forum.animalhope-nitra.at/index.php?topic=20528.0

Meiner Meinung nach, braucht jeder Mensch (mindestens) einen Dackel in seinem Leben :8:

 

anything